Isa Grimm Klammroth

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Klammroth“ von Isa Grimm

Seit Jahren ist der uralte Tunnel stillgelegt. Doch etwas geht um in den Tiefen des Berges. Kinder wispern in der Dunkelheit - die toten Kinder von Klammroth. Einst war der Weinort am Fluss eine Idylle. Doch dann starben Dutzende Kinder bei einer Katastrophe im Tunnel, zahllose weitere wurden entstellt. Jetzt, sechzehn Jahre später, kehrt eine der Überlebenden nach Klammroth zurück: Anais hat die Qualen des Feuers noch nicht überwunden, als ihr Vater sie zu sich ruft. Etwas Unerklärliches erscheint des Nachts vor den Fenstern. Seltsame Dinge geschehen - und fordern neue Opfer. Der Tunnel hat Anais nicht vergessen ...

Spannend

— andre-neumann
andre-neumann

Stöbern in Krimi & Thriller

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

Der Nebelmann

fesselnd leider erst gegen Ende, aber lohnenswert

nicekingandqueen

Harte Landung

Spannend, authentisch, fesselnd: Patsy kämpft nicht nur um Gerechtigkeit, sondern auch um sich selbst.

Yeirah

Wildeule

wieder ein wunderbar gelungener, spannender Krimi

Rebecca1120

Spectrum

Fantastischer Thriller. Sehr spannend. Macht definitiv Lust auf mehr.

sechmet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend

    Klammroth
    andre-neumann

    andre-neumann

    13. April 2017 um 20:32

    Ein spannendes Buch, das auf zwei Ebenen spielt/funktioniert. Die eine ist die reale/rationale, in der eine junge Frau in ihr Heimatdorf zurückkehrt. Die zweite, die sich zuerst unterflächlich abspielt, ist eine übersinnliche/geheimnisvolle/rätselhafte. Im Laufe der Geschichte vermischen sich beide Erzählebenen immer weiter, und der Leser fragt sich immer mehr, was nun eigentlich real ist und was nicht... Sehr fesselnd geschrieben.Das Ende, obwohl durchaus zum Rest der Geschichte passend, hat mir persönlich nicht so gut gefallen, aber das Buch ist auf jeden Fall lesenswert.

    Mehr