Isa Schikorsky

 3.8 Sterne bei 41 Bewertungen
Autorin von Wer ohne Schuld ist, Linstows Geheimnis und weiteren Büchern.
Autorenbild von Isa Schikorsky (©privat)

Lebenslauf von Isa Schikorsky

Isa Schikorsky wohnt und arbeitet seit 1989 in Köln. Die Beschäftigung mit Wörtern und Sätzen, Texten und Büchern, Sprache und Literatur leitet sie durch bisher mehr als sechs Jahrzehnte Leben. Dass es eher auf kurvigen Pfaden als auf einer vielspurigen Autobahn verläuft – Umwege und Abzweigungen inklusive – spiegelt sich in ihren Publikationen wider. Ein einziges Genre genügt ihr nicht. Es begann mit wissenschaftlichen Arbeiten und Hörfunkfeatures zu Themen der Kulturgeschichte. Seit Längerem wechseln sich Kriminalromane, Schreibratgeber und Sachbücher in der Liste der Veröffentlichungen ab. Schikorsky mag es, immer wieder Neues auszuprobieren: im Leben wie im Schreiben. In die Rügenkrimis um Anna Schwanitz sind Erlebnisse aus der Berufstätigkeit in Hotels und die große Liebe zur Insel Rügen eingeflossen. Inspiration zu den historischen Kriminalromanen gaben das Studium der Geschichte und die Stadt Braunschweig, die lange Jahre ihr Zuhause war. Die Ratgeber zum Schreiben verdanken sich jahrzehntelangen Erfahrungen als freie Lektorin und Dozentin für kreatives Schreiben. Den Impuls zum Schreiben der Biografie über Erich Kästner und des Sachbuchs zur Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur gab nicht zuletzt die Erinnerung an die ersten Leseerlebnisse. Und Rezensionen für das Literaturmagazin »Lesart« verfasst sie aus Interesse an der Gegenwartsliteratur.

Alle Bücher von Isa Schikorsky

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Linstows Geheimnis9783748191131

Linstows Geheimnis

 (11)
Erschienen am 10.04.2019
Cover des Buches Wer ohne Schuld ist9783958199385

Wer ohne Schuld ist

 (12)
Erschienen am 09.03.2018
Cover des Buches Helden, Helfer und Halunken9783735771179

Helden, Helfer und Halunken

 (4)
Erschienen am 06.10.2014
Cover des Buches Aus dem Lektorat9783837035551

Aus dem Lektorat

 (4)
Erschienen am 11.09.2009
Cover des Buches Abt Jerusalem und die Hohe Schule des Todes9783939689294

Abt Jerusalem und die Hohe Schule des Todes

 (3)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Erich Kästner9783423310116

Erich Kästner

 (2)
Erschienen am 01.11.1998
Cover des Buches Linstows Geheimnis9783732299911

Linstows Geheimnis

 (2)
Erschienen am 07.05.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Isa Schikorsky

Neu

Rezension zu "Linstows Geheimnis" von Isa Schikorsky

Leicht lesbarer Rügen-Krimi
MargareteRosenvor 10 Monaten

Isa Schikorsky schafft es als Selfpublisher einen rundum stimmigen Krimi mit allen Zutaten zu schreiben. Ihr Schreibstil ist ruhig, klar und überrascht mit immer neuen Wendungen. Die Protgonisten kommen als Personen herüber. Sie menscheln und entwickeln sich bis zum Ende des Buches.

Die Geschichte fängt einen schon am Anfang ein und läßt bis zum Schluß nicht los. Ich mußte das Buch in einem Rutsch lesen. Zum Glück gibt es dafür Wochenenden.

Ich liebe die stillen, tiefgründigen und auch mal humorigen Krimis, gerne werde ich weitere um Anna und den etwas gestressten Kommissar lesen. Ich bin gespannt, wie sich ihr beruflicher und privater Lebensweg entwickeln wird.

Das Cover stimmt auf die Geschichte ein, der Klappentext verspricht, was das Buch hält.
Das Lektorat ist klasse und der Schreibstil mitnehmend.

Kommentieren0
44
Teilen
A

Rezension zu "Linstows Geheimnis" von Isa Schikorsky

Linstows Geheimnis
ArnoZischofskyvor 10 Monaten

Der neue Roman von Isa Schikorsky ist ein Rügenkrimi. Anna ist die Hauptperson. Sie freut sich auf ihre Stelle im Hotel, wo sie mit ihrem Verlobten Frank bald ein Hotel übernehmen will. Es geschieht ein Mord und das Leben von Anna geht in eine andere Richtung. Ein spannender, sehr gut geschriebener Krimi. Hoffe dass, es bald einen neuen Krimi gibt. Leseempfehlung: Ja

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Linstows Geheimnis" von Isa Schikorsky

Interessant und spannend
Dandyvor 10 Monaten

Bei „ Linstows Geheimnis“ von Isa Schikorsky handelt es sich um einen Rügen-Krimi.


Nur noch ein Wimpernschlag trennt Anna Schwanitz von der Erfüllung ihrer Träume. Die große Liebe, beruflicher Erfolg und eine Heimat erwarten sie auf Rügen. Nach dem Mord an einer jungen Frau wird sie immer mehr zur Detektivin wider Willen.



Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte lässt sich flüssig lesen und ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen.


Die Handlungsplätze werden sehr bildlich beschrieben, sodass ich mich während dem Lesen sehr gut dorthin „beamen“ konnte.


Die Protagonisten werden ebenfalls sehr gut und authentisch beschrieben. Ihre Entwicklungen im Laufe der Geschichte hat mir sehr gut gefallen und ist plausibel.


Die Spannung baut sich langsam auf, bis hin zu einem sehr spannenden Ende. Durch die vielen Wendungen, geschickt eingebaute Irrwege und viele möglichen Verdächtigen, wusste ich bis zum Schluß nicht, wer der Täter ist - so muss ein Krimi für mich sein - miträtseln bis zum Schluß.


Der Plot hat mir sehr gut gefallen. Am Ende löst sich alles stimmig auf und ich war sehr über dieses Ende überrascht.


Die zwei Genre Krimi und Liebesgeschichte hat die Autorin perfekt unter einen Hut gebracht. Keine Seite war langweilig, uninteressant oder überflüssig.


Ich empfehle dieses Buch weiter.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Linstows Geheimnisundefined
Rügenkrimi und Liebesgeschichte um eine Detektivin wider Willen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sommerzeit ist Lesezeit. Ideal, wenn Urlaubsort und Buch zusammenpassen. Allen, die an die Ostsee und speziell nach Rügen reisen, bietet "Linstows Geheimnis" perfekte Lektüre für den Strandkorb. Der Kriminalroman verbindet einen mysteriösen Todesfall mit Liebesglück und Liebesschmerz, Schauplätze zwischen Klippen und Strand mit interessanten Blicken hinter die Fassaden eines Hotels.

Anna Schwanitz, Hotelsekretärin, Mitte dreißig, liebt den Direktionsassistenten Frank, die Insel Rügen, gutes Essen und guten Wein, und ist ziemlich neugierig. Nach Jahren, in denen sie unentschlossen durchs Leben schlingerte, glaubt sie, endlich einen festen Platz gefunden zu haben. Frank und sie werden heiraten und gemeinsam das Seehotel leiten. Der gewaltsame Tod einer jungen Frau, die Gast des Hotels war, wird diese Pläne nicht gefährden. Oder doch? Je länger die Ermittlungen der Polizei andauern, desto mehr geraten Annas Träume und Hoffnungen ins Rutschen und drohen schließlich unter einem Berg von Lügen und Geheimnissen verschüttet zu werden.

Möchtet ihr ein Exemplar von "Linstows Geheimnis" in euren Urlaubskoffer packen? Dann bewerbt euch bis zum Sommeranfang.

Und ganz klar: Über eine anschließende Bewertung freue ich mich sehr.

Ich drücke euch die Daumen.
Herzlichst,
Isa Schikorsky

108 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Wer ohne Schuld istundefined

Vergangenheit, die nicht vergehen will

Liebe Lovelybooks-Leserinnen und -Leser,

mein Name ist Isa Schikorsky, meine Leidenschaft sind Kriminalromane und Rügen. Was liegt da näher, als Geschichten zu schreiben, die auf dieser wunderschönen Insel spielen.
Wie schon in »Linstows Geheimnis« sieht sich Anna Schwanitz, inzwischen zur Hoteldirektorin befördert, erneut gezwungen, in einem komplexen Kriminalfall selbst zu ermitteln, weil sie um ihre Zukunft fürchten muss.

Wenn du ebenfalls Krimis liebst, die nach Meer und Wind riechen, nach Wellen und Möwengeschrei klingen, beteilige dich doch an der Leserunde zu meinem neuen Rügen-Krimi »Wer ohne Schuld ist«, der am 5. Februar 2018 bei »Midnight by Ullstein« erscheint.

Mehr zum Buch

Hoteldirektorin Anna Schwanitz will das Grandhotel »Bellevue« auf Rügen bis zum Ende der Saison aus den roten Zahlen bringen. Doch dann ertrinkt einer der alteingesessenen Hoteliers beim traditionellen Anbaden in der eiskalten Ostsee. Kurz darauf stürzt unter mysteriösen Umständen die Journalistin Mia Rösler von der Dachterrasse des Hotels. Wurde sie gestoßen, weil sie zu tief in der totgeschwiegenen Geschichte gegraben hat? Die Berichterstattung ist für das Hotel verheerend. Anna sieht nur noch eine Chance, die Insolvenz zu verhindern: Sie muss schneller sein als die Kripo und den Fall selbst aufklären. Bei ihren Recherchen stößt sie auf die Ergebnisse von Mia Rösler. Haben die tragischen Ereignisse der »Aktion Rose« im Februar 1953 etwas mit den Todesfällen zu tun?

Hier geht es zur kostenlosen Leseprobe

»Midnight by Ullstein« stellt insgesamt 10 Exemplare von »Wer ohne Schuld ist« als E-Books im Wunschformat (ePub oder mobi) zur Verlosung zur Verfügung.

Was du tun musst, um ein Exemplar zu gewinnen? Bewirb dich bis einschließlich 8. Februar 2018 mit dem »Jetzt bewerben«-Button und beantworte die Frage:

Was verbindet dich mit der Insel Rügen?


Bitte gib außerdem an, in welchem Format du das E-Book gewinnen möchtest.

Ich bin sehr neugierig auf eure Antworten und freue mich riesig auf den Austausch mit euch. Natürlich werde ich die Leserunde begleiten und eure Fragen gern beantworten.

Eure Isa Schikorsky
137 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Isa Schikorsky im Netz:

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks