Isaac Asimov

 4,2 Sterne bei 921 Bewertungen
Autor von Foundation, Ich, der Roboter und weiteren Büchern.
Autorenbild von Isaac Asimov (©)

Lebenslauf

Isaac Asimov wurde 1920 in Smolensk einem Vorort von Petrowitsch in der Sowjetunion geboren. Er gehört zu den bekanntesten Science Fiction Autoren überhaupt. Drei Jahre nach seiner Geburt wanderte seine Familie in die USA aus und zogen nach Brooklyn in New York. Asimov studierte Chemie an der Columbia University und Medizin in Boston. Er arbeitete mehrere Jahre als Professor an der Medizinischen Hochschule von Boston ehe er sich 1958 ausschließlich dem Schreiben widmete. Während seiner Studienzeit versuchte er sich das erste Mal im Schreiben von Science Fiction Geschichten. 1939 wurde seine erste Geschichte veröffentlicht und weitere Veröffentlichungen folgten zeitnah, die ihn weltberühmt machten. Seine wichtigsten Werke erschienen in den 1940er und 1950er Jahren, welche als goldene Ära des Science Fiction galten. Isaac Asimov verstarb am 06. April 1992 im Alter von 72 Jahren in New York.

Alle Bücher von Isaac Asimov

Cover des Buches Foundation (ISBN: 9783453322011)

Foundation

 (171)
Erschienen am 19.09.2021
Cover des Buches Ich, der Roboter (ISBN: 9783453528420)

Ich, der Roboter

 (63)
Erschienen am 08.11.2015
Cover des Buches Die Stahlhöhlen (ISBN: 9783453527942)

Die Stahlhöhlen

 (43)
Erschienen am 08.05.2016
Cover des Buches Die Suche nach der Erde (ISBN: 9783453316324)

Die Suche nach der Erde

 (28)
Erschienen am 07.12.2014
Cover des Buches Die Rettung des Imperiums (ISBN: 9783453528376)

Die Rettung des Imperiums

 (27)
Erschienen am 12.10.2014
Cover des Buches Die Rückkehr zur Erde (ISBN: 9783453316331)

Die Rückkehr zur Erde

 (26)
Erschienen am 08.03.2015
Cover des Buches Das galaktische Imperium (ISBN: 9783453321038)

Das galaktische Imperium

 (26)
Erschienen am 07.03.2022
Cover des Buches Der Aufbruch zu den Sternen (ISBN: 9783453321885)

Der Aufbruch zu den Sternen

 (27)
Erschienen am 10.04.2022

Videos

Neue Rezensionen zu Isaac Asimov

Cover des Buches Foundation (ISBN: 9783453322011)
ariadnes avatar

Rezension zu "Foundation" von Isaac Asimov

Kann ich nicht empfehlen
ariadnevor einem Monat

Ich bin eigentlich eher durch die Verfilmung des Buches neugierig geworden und habe deshalb den ersten Band der Trilogie gelesen. Naja, die einzelnen Kurzgeschichten sind relativ leicht und schnell zu lesen, aber es hat mich einfach gestört, wie wenig Asimov seine Charaktere entwickelt oder irgendwie vorgestellt hat. Nichts als flache und oberflächliche, leicht zu vergessene Protagonisten. Zwar waren die Ideen ja im Grunde ganz gut, aber richtig viel damit getan hat er halt leider nicht. Seitenlange Dialoge und extrem wenig Handlung. Ein klarer Fall von Tell not Show!

Wahrscheinlich bin ich da durch die Serie beeinflusst, aber wieso bitte kommt in der ganzen Geschichte fast nirgends eine weibliche Protagonistin oder Charakter vor, nicht einmal als Nebencharakter? Wir haben eine einzige unrühmliche Ausnahme bei der Ehefrau eines Tyrannen...Ich weiß ja, dass der Autor nur ein Produkt seiner Zeit ist, aber bitte, es gab auch schon damals und früher bekannte Frauenfiguren in der Geschichte, aber in den 200 Jahren, die dieser erste Band beinhaltet einfach nix. Ist schon komisch, dass Science-Fiction Autoren zwar alle technischen Errungenschaften in der Zukunft erdenken, aber soziale und gesellschaftliche Normen immer wieder dieselben bleiben...

Cover des Buches Ich, der Roboter (ISBN: 9783453528420)
claudiaZs avatar

Rezension zu "Ich, der Roboter" von Isaac Asimov

Entwicklungsstufen der Roboter in spannenden Kurzgeschichten
claudiaZvor 2 Monaten

DIes war mein erster Ausflug in die klassische Sci-Fi-Literatur und hat mich sehr positiv überrascht. Das Buch umfasst mehrere Kurzgeschichten, die die einzelne Entwicklungsstufen der Robotertechnik zum Thema haben. Dabei geht es nicht so sehr um die technischen Details, sondern vielmehr um das Verhältnis zu den Menschen, die die Roboter erschaffen haben. 

Ausgangspunkt sind allgemeingültige Grundregeln nach denen die Roboter erschaffen werden. In den einzelnen Geschichten werden die Wirksamkeit dieser Grundregeln, dargestellt, vermeintliche Abweichungen analysiert und Gefahren beschrieben, wenn die Grundregeln bewusst manipuliert werden.  

Cover des Buches Ich, der Robot (ISBN: 9783453301078)
Nelebookss avatar

Rezension zu "Ich, der Robot" von Isaac Asimov

Viele Robotergeschichten in einer Rahmenhandlung.
Nelebooksvor 3 Monaten

Inhalt (LB): "Dr. Susan Calvin war fünfzig Jahre lang als Robotpsychologin bei der U. S. Robot Company angestellt, einem der größten Unternehmen der Welt. Sie erlebte hautnah mit, wie Robots zum alltäglichen Bestandteil der menschlichen Kultur wurden und welche Probleme es mit sich bringt, wenn Menschen mit Robotern zusammenleben. Vor allem aber stellt sich eine Frage: Was passiert, wenn sich Mensch und Roboter kaum noch voneinander unterscheiden? In neun Erzählungen zeigt sie einem jungen Reporter, wie eine Zukunft, geprägt von gigantischen Positronengehirnen, für uns Menschen aussieht."

Cover: Das Cover dieses Exemplars ist natürlich etwas veraltet. Dennoch passen Titel und Cover zum Inhalt. Ich habe es nicht wegen des Covers gekauft.

Meinung: Es gibt eine Rahmenhandlung, die von Susan Calvin bei einem Interview handelt, die 9 verschiedene Robotergeschichten erzählt. Bei vielen Geschichten hat sie selbst eine wichtige Rolle gespielt. Da es zeitlich nacheinander aufgebaut ist, kann man hier die Weiterentwicklung der Roboter gut nachverfolgen. Es geht immer auch um die Robotergesetze und deren Grenzen oder Komplikationen. Das Ganze macht es sehr interessant und man versucht mit den Forschern hinter die Fehlfunktionen o.ä. der Roboter zu kommen. Eine interessante und kurzweilige Geschichte über diverse Konflikte, die einen auch zum Nachdenken anregen können. Ich kann das Buch weiterempfehlen.

Gespräche aus der Community

Ab 01.03.2024 möchten wir gemeinsam Ich, der Roboter von Isaac Asimov lesen.

Jede/r ist herzlich dazu eingeladen mit eigenem Exemplar mitzulesen! 😊

553 Beiträge
LottenTottens avatar
Letzter Beitrag von  LottenTottenvor 2 Monaten

Siehst du, der Roboter hieß nicht Malvin. Keine Ahnung, wie ich darauf gekommen bin. In dem Moment fand ich Calvin so bösartig, weil sie auf ihn eingeredet und unterdrückt hat, aber eigentlich ist das ja ihr Recht und sie redet ja nur mit einem Robotor. Also von mir etwas zu schnell geurteilt.

Hallo an alle Bücherliebhaber!
Ich habe euch wieder ein Buch mitgebracht das ich an einen von euch verlosen werde.
Das Buch diesmal ist "Ich der Roboter" von Isaac Asimov

Schreibt mir einfach warum ihr dieses Buch haben wollt!

Jeder Teilnehmer erhält von mir eine Zahl mit der er dann an der Verlosung teilnimmt. 
Am 20. 06.2016 werde ich dann einen aus meiner Familie ein Los ziehen lassen und derjenige mit der Loszahl gewinnt das Buch und wird von mir kontaktiert,


Wie immer habt ihr Zeit bis am 19.06.2016 um 00:00 euch anzumelden.
Gerne könnt ihr euch auf meinen Bücherblog anmelden, sollte euch das lieber sein. (www.tamiisbuecherblog.jimdo.com).

Hier noch einmal alle Teilnahmebedingungen:
-Ihr müsst 18 Jahre sein, sonst brauche ich eine Teilnahmeerlaubnis eurer Eltern.
-Versendet wird nur innerhalb der EU
-Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
-Eine Gewinnauszahlung erfolgt nicht.
-Es wird keine Haftung bei Verlust der Zusendung übernommen.
-Zusendung erfolgt per Post.

Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück und freue mich auf eure Antworten!

Alles Liebe, eure Tamii
9 BeiträgeVerlosung beendet
PMelittaMs avatar
Letzter Beitrag von  PMelittaMvor 8 Jahren
Als glückliche Gewinnerin möchte ich mich herzlich bedanken, der Roman ist gerade bei mir angekommen :-)

Zusätzliche Informationen

Isaac Asimov wurde am 01. Januar 1920 in Petrowitschi (Russland) geboren.

Community-Statistik

in 843 Bibliotheken

auf 105 Merkzettel

von 34 Leser*innen aktuell gelesen

von 33 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks