Isaac Bashevis Singer Die Familie Moschkat

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Familie Moschkat“ von Isaac Bashevis Singer

Reb Meschulam Moschkat, Oberhaupt einer vielköpfigen Familie und gewiefter Geschäftsmann, kehrt von einer Kur nach Warschau zurück, begleitet von seiner dritten Frau. Mit dieser allseits als skandalös empfundenen, überstürzten Heirat beginnt der Untergang der Familie Moschkat. Dem mächtigen, stadtbekannten Patriarchen steht der junge, weltabgewandte Euser Heschel Bannet gegenüber, der aus dem Schtetl nach Warschau gekommen ist, um die ewige Wahrheit und das irdische Glück auf anderen Wegen zu suchen als seine Vorfahren, und Koppel Berman, der skrupellose Aufsteiger. Über einen Zeitraum von fast dreißig Jahren - bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs - verfolgt Isaac B. Singer die eng miteinander verknüpften Schicksale. Mit satirischer Schärfe und oft mit ironischem Schmunzeln beschreibt er die geschäftlichen und privaten Intrigen, die erotischen Spannungen, das Machtstreben und die religiöse Grübelei. "Wer die Familie Moschkat kennt", schreibt Hans Daiber im Rheinischen Merkur, "wei ß mehr über die Ostjuden und ihren Untergang. Und wohl auch über sich."

Stöbern in Romane

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Joachim Meyerhoff kann einfach unfassbar toll schreiben!

Alina97

Kleine Stadt der großen Träume

Bewegende und tiefsinnige Geschichte über Freundschaft, Loyalität, Eishockey und die Träume einer kleinen Stadt im Nirgendwo.

ConnyKathsBooks

Schloss aus Glas

4,5 Sterne. Bewundernswert, wie nüchtern, distanziert und ganz ohne Wut und Selbstmitleid die Autorin über Ihre Kindheit und Jugend schreibt

Kleines91

Leere Herzen

Fesselnder Roman über eine erschreckende Zukunftsvision

lizlemon

Kleine große Schritte

Ein Buch mit guter Absicht und grausamer Übersetzung. Mehr dazu in der Rezension.

eelifant

Die Frau im hellblauen Kleid

Eine mitreißende Familiengeschichte mit historischem Hintergrund sorgt für spannende Unterhaltung!

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Familie Moschkat" von Isaac Bashevis Singer

    Die Familie Moschkat

    Ima

    17. May 2010 um 13:50

    Die Geschichte um die Familie Moschkat spielt nach dem 1. Weltkrieg in Polen.
    Es wird die Welt aus der Sicht verschiedener Personen, die selbst unterschiedlicher nicht sein könnten, geschildert.

    Mich hat dieses Buch sehr bewegt und vorallem der letzte Satz, hat mir viel Stoff zum Nachdenken gegeben.

  • Rezension zu "Die Familie Moschkat" von Isaac Bashevis Singer

    Die Familie Moschkat

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. April 2009 um 22:22

    Der Untergang des jüdischen Warschau. Mit genauer Kenntnis und tiefer Liebe ist diese tragische Symphonie komponiert, die vor dem Höhepunkt (oder dem Tiefpunkt) der Tragödie abbricht...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks