Isaac Bashevis Singer Jakob der Knecht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jakob der Knecht“ von Isaac Bashevis Singer

Einer der eindringlichsten Romane des großen Erzählers und Nobelpreisträgers Polen, im 17. Jahrhundert: Russische Kosaken terrorisieren die Juden. Der jüdische Leibeigene Jakob verliebt sich ich die christliche Tochter seines Herrn. Als Jakob freigekauft wird, bekehrt er Wanda zu seinem Glauben und nimmt sie zur Frau. Doch damit geraten sie in tödliche Gefahr., "Eine wunderbare, wunderbare Welt, diese schrecklich schöne Welt von Isaac Bashevis Singer! Sein Name sei gesegnet." (Henry Miller)

Ich hab mir mehr Romanze erwartet. Fokus des Buches liegt auf dem Glauben und Aberglauben der beschriebenen Zeit.

— wie_rea
wie_rea

Stöbern in Romane

Die goldene Stadt

Eine wunderbare Abenteuergeschichte über die Entdeckung von Machu Picchu. Hervorragend recherchiert, spannend und interessant geschrieben.

Daria87

Der Junge auf dem Berg

Eine herzzerreißende Geschichte darüber, was das Streben nach Macht mit einem kleinen Jungen anrichten kann.

Daria87

Liebe zwischen den Zeilen

Aufschlagen und eintauchen!

lesemaus1981

Dann schlaf auch du

Spannende, bedrückende Geschichte, gut erzählt, doch ohne das gewisse Etwas, das mich völlig vom Hocker gehauen hätte.

once-upon-a-time

Heimkehren

Beeindruckender Roman über die Geschichte einer Familie

striesener

Sommer unseres Lebens

Ein Sommer in Portugal

buchernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Phasenweise langatmig

    Jakob der Knecht
    wie_rea

    wie_rea

    28. March 2017 um 04:28

    Ich hab mir mehr Romanze erwartet - die Liebesgeschichte zw. juedischem Knecht und christlicher Tochter seines Herrn ist aber nicht das Hauptthema. Ein Grossteil des Buches handelt vom juedischen Glauben (und Sitten) der damaligen Zeit sowie vom allgemeinen Aberglauben damals.