Whisper

(1138)

Lovelybooks Bewertung

  • 1086 Bibliotheken
  • 31 Follower
  • 8 Leser
  • 161 Rezensionen
(455)
(466)
(181)
(27)
(9)

Inhaltsangabe zu „Whisper“ von Isabel Abedi

Eine unwirkliche Stille liegt über Whisper , dem alten Haus, in dem Noa ihre Ferien verbringen soll. Das alte Gebäude birgt ein Geheimnis, über das niemand im Dorf spricht. Gemeinsam mit David nähert sich Noa der Wahrheit eines nie geklärten Mordes. Meisterhaft und unwiderstehlich versetzt Isabel Abedi den Leser in eine psychologisch dichte, knisternd spannende Stimmung. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis. "Das Buch ist ein Muss für alle Thriller-Fans, denn trotz dem leichten Hauch von Romantik bleibt es Hochspannung pur." Marie-Sophie Böcker, 8. Klasse " General Anzeiger "

Fesselnd! Ich konnte es kaum aus der Hand legen!

— Blaubeerblau
Blaubeerblau

Es ist zwar bis zum Ende hin unvorhersehbar und interessant, aber ich hatte mir etwas mehr Grusel gewünscht.

— JennaLightwood77
JennaLightwood77

Ein sehr gutes Buch...spannend, gruselig, dramatisch und romantisch zur selben Zeit!

— Moonsky_hero
Moonsky_hero

Ich fand das Buch echt richtig gut😍Das Ende hat mich so geflasht aber meiner Meinung nach könnte es ein bisschen mehr Noah und David geben

— Books_by_c
Books_by_c

Die vielen Namen haben mich stellenweise etwas verwirrt und Eliza hätte am Ende gern noch mal auftauchen können, ansonsten sehr schön!!

— MiorinCaolean
MiorinCaolean

Spannend bis zum Schluss

— Isy2611
Isy2611

Eine interessante und mysteriöse Geschichte, die kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch verspricht - nicht mehr und nicht weniger.

— alicepleasance
alicepleasance

Das Buch habe ich schon sehr lange und auch schon ein paarmal gelesen. Es hat mich immer wieder gefesselt.

— NiQue
NiQue

Whisper ist ein unglaubliches spannendes Buch. Es fesselt einen bis zum Schluss.

— happyparty
happyparty

Spannend, von Anfang bis Ende!

— Natalie23
Natalie23

Stöbern in Jugendbücher

GötterFunke. Liebe mich nicht

Ganz große klasse! Ich liebe die Hauptcharaktere und das Thema rund um die griechischen Götter ist total spannend :D Gerne mehr davon

sahni

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ein eigentlich guter Roman mit schönen Ideen, der mich am Ende doch nicht so ganz überzeugen konnte.

Lila-Buecherwelten

Für immer ein Teil von mir

Ein Road Trip , der zwei Jugendliche aus ihrer Trauer um die gemeinsame Freundin herausführt - zurück ins Leben.

Ruffian

Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen

Ein typischer Teenagerroman, der über Familie, Freundschaft, Schule und Liebe spricht. Filmliebhaber und Blogger werden sich hier wiederfind

Katis-Buecherwelt

Wir zwei in fremden Galaxien

Reihenauftakt mit wenig Überraschungen

sjule

Krebsmeisterschaft für Anfänger

Eine wahre Geschichte aus der Sicht eines 16-Jährigen. Leider nicht so berührend wie erhofft aber trotzdem sehr interessant...

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Whisper von Isabel Abedi ( von BloggingRenate)

    Whisper
    BloggingRenate

    BloggingRenate

    29. January 2017 um 16:27

    Isabel Abedi erzählt eine unglaublich spannende Geschichte, die den Leser schon mit den ersten Seiten für sich gewinnen wird. Es dauerte nicht lange bis die Geschehnissen des Buches mich in ihren Bann gezogen haben.Die Charaktere Noa, David und Gilbert der Schwule Freund sind einfach nur liebeswürdig. Allerdings die Mutter war nicht wirklich mein Geschmack. Mir persönlich war die Mutter zu anstrengend und ging mir schon bald auf die Nerven. Aber trotzt alles habe ich versucht mit ihr klarzukommen, was auch bis zum Ende des Buches erfolgreich geklappt hat. Die Bewohner des kleinen Dorfes scheinen mir schon von Anfang an nicht sehr vertrauenswürdig und sogar merkwürdig, was das Buch an sich noch spannender gemacht hat.Der Schreibstil der Autorin hat mich einfach nur durch die Seiten gleiten lassen, ohne zu merken, wie viel ich gelesen habe. Isabel Abedi vermittelt die Gefühle und Gedanken der Protagonisten sehr authentisch und mir ist sehr leicht gefallen mich in Mitte der Geschehnisse zu fühle und alles mitzufühlen.Das ganze Buch an sich lädt ein, Vermutungen zu stellen und überrascht den Leser mit Wendungen, so das den Leser nie langweilig wird. Außerdem bietet die Geschichte zahlreiche Höhepunkte und eine unglaublich schöne Liebesgeschichte, die die spannungsvolle Stimmung mal hier und dort auflockert.Das Ende hat mich total vom Hocker gehauen. Isabel Abedi zaubert am Ende des Buches eine so spannende Geschichte, das alle Vermutungen das im Laufe des Buches gestellt wurden, im Wind zerstreuen und einen mit offenem Mund ins Leere starren lässt.

    Mehr
  • Whisper – Isabel Abedi

    Whisper
    juni_mond

    juni_mond

    15. January 2017 um 12:39

    Noa ist die Tochter von Kat, einer bekannten deutschen Schauspielerin. Kat hatte nie viel Zeit für ihre Tochter, da sie sie sehr jung bekam und sich trotzdem erfolgreich auf ihre Schauspielkarriere konzentrierte. Wer in schwierigen Zeiten ihrer Kindheit und Jugend auf Noa einging, sie ins Bett brachte und sich ihre Sorgen anhörte, das war Gilbert – Kats schwuler bester Freund und Lebensbegleiter.   Dieses Trio zieht zu Beginn des Jugendromans von der Großstadt aufs Dorf, weil sich Kat nach Einfachheit und einem Kontrast zum Großstadtleben sehnt. Kats Assistent hat ihnen ein altes Bauernhaus gemietet, welches Noa später "Whisper" taufen wird ... Das Dorf ist mit den klassischen Merkmalen ausgezeichnet: jeder kennt jeden, es gibt verborgene Wahrheiten, die verschwiegen werden und jede Menge verschiedener Charaktere, die auf die verschiedensten Weisen verstrickt sind. Ich möchte gar nicht zu viel über die Personen verraten, die einem im Laufe der Geschichte begegnen, da ich die Spannung nicht stören will, die dieses Buch bereit hält.Das Buch beinhaltet: Mystik, Geister, Freundschaft, Liebe, Geheimnisse, Familiendrama, Tragik, Traumata, Intrigen und vieles mehr. Was mir besonders gefallen hat: das zusammenhaltende Element "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren. Es heißen nicht nur zwei Charaktere Krümel und Jonathan, das Buch selbst spielt auch eine besondere Rolle und beim Betrachten der Sterne am Nachthimmel wird das Gefühl vermittelt, dass die verstorbenen Lieben irgendwo in der Ferne wiedervereint sind. Es ist ein super Jugendbuch für das ich eine absolute Leseempfehlung ausspreche!

    Mehr
  • Flüsterndes Grauen...Einfach nur Spannend!:)

    Whisper
    Moonsky_hero

    Moonsky_hero

    08. January 2017 um 19:54

    Dieses Buch zergeht auf den Seiten wie eigentlich alle Bücher von Isabel Abedi. Ich konnte mich gut in Noa hinein versetzen und fand auch die "Familienkonstellation" gut. Zum einen sieht man hier ihre Mutter Kate, die erfolgreiche und immerzu flirtende Schauspielerin, zum anderen Gilbert, der schwule Freund von Kate, der trotz der nicht vorhandenen Vaterschaft zu Noa diese Rolle übernimmt. Auch Davids Charakter fand ich gut, seine freundliche und liebevolle Art hat mich natürlich sofort fasziniert...;) Die Story an sich war von Anfang bis zum Ende hin spannend, auch da gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzen, allerdings finde ich das Cover etwas langweilig, aber das ist denk ich mal Geschmacksache:)Deswegen bekommt das buch 4/5 Sterne von mir! ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3116
    booksaremybestfriends

    booksaremybestfriends

    29. December 2016 um 17:23
  • Gibt es eigentlich Geister?

    Whisper
    Isy2611

    Isy2611

    27. November 2016 um 17:44

    Noa ist nicht gern die Tochter einer bekannten Schauspielerin. Ihre Mutter Kat zieht immer die ganze Aufmerksamkeit auf sich... Wird das anders werden in dem kleinen Dorf, in dem Noa mit Kat und deren besten Freund Gilbert ein kleines Wochenendhaus bezieht?! Noa ist in Berlin aufgewachsen und liebt es zu fotografieren. Gilbert war ihr bisher immer ein Vaterersatz, obwohl er manchmal total abgespacet ist. Gilbert glaubt nämlich an Geister und sowas. Ist solch eine Einstellung ansteckend? Kaum sind die 3 in dem Haus eingezogen fühlt sich Noa beobachtet. Und dann ist da auch noch dieser seltsame Duft nach einem fremden Parfum, der immer wieder ganz plötzlich auftaucht. Was geht nur in diesem Haus vor? Und warum möchte niemand über die Vormieter des Hauses, die vor 30 Jahren dort lebten, reden?Super spannendes Buch. Bis zum Schluss wusste ich nicht, wie es ausgehen wird. Es ist durchgehend spannend. Dem Leser werden über die gesamte Spanne hinweg immer wieder Hinweise gegeben, was dazu einlädt mit zu rätseln. Obwohl in diesem Buch übernatürliche Dinge eine gewisse Rolle spielen, konnte auch ich Angsthase das Buch problemlos lesen. Alles war m. M. n. genau richtig bemessen.Besonders hat mir gefallen, dass jedes Kapitel mit einem Tagebuchauszug von Eliza, der Tochter der Familie, die 1975 in dem Haus lebte.Tolle Jugendliteratur, perfekt für Zwischendurch.

    Mehr
  • Eine dunkle Erinnerung der Vergangenheit

    Whisper
    hiddenbookparadise

    hiddenbookparadise

    18. October 2016 um 19:44

    Das Buch ist viel länger, als die Seitenzahlen es vermuten lassen. Dies im positiven Sinne.In Whisper geht es im Grunde genommen um zwei Geschichten, die beide auf ganz unterschiedliche Arten erzählt werden. Noa wird ihre Ferien im Sommer mit ihrer Mutter Kat und derem engen Freund Gilbert in einem kleinen Dorf verbringen und entdeckt eine mysteriöse Vergangenheit, welche mit dem Haus Whisper, in welchem sie unterkommen und später so benennen, zusammenhängt und keine gute Entwicklung mit sich brachte. Es zeigt sich erst später, was wahrhaftig passiert ist, doch merkt man schon sehr zeitig, dass es etwas Schlimmes gewesen sein, da darauf hingewiesen wird, welchen Eindruck das Haus schließlich hinterlassen hat und wie im Vergleich die ersten Gefühle waren.Das Buch ist in einem, anfangs kurz verwirrenden, Schreibstil geschrieben, der eine Menge Gefühle mit sich bringt. Man ist unglaublich nah bei den handelnden Personen, wenngleich es aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben ist, aber doch gleichzeitig aus Noas. Es fügt sich alles sehr sanft zusammen und mir brachte es die absolute Sehnsucht nach genau diesem Ort. Man wollte dort sein, den Wald sehen, fühlen und riechen, das Haus selbst betreten.Und dazu fügten sich die Charaktere. Man kann nicht sagen, dass sie außergewöhnliche waren, denn eigentlich ist dies nicht möglich, dennoch waren sie auf ihre Art einzigartig, verbunden mit der Geschichte, die einen immer wieder durch Spannung und Emotionen mitriss. Ein bisschen sträubte ich mich selbst zwar gegen die fast kitschige Liebesgeschichte, aber irgendwie gehörte sie dazu. Sie begleitete das Buch mit ihrer eigenen Energie.Etwas fehlte mir an dem Buch, das ich nicht in Worte fassen kann, doch wird es trotzdem für immer gut in meiner Erinnerung bleiben. Ich war mir nie ganz sicher, wie sich alles entwickeln würde, weshalb das Ende mein Herz höher schlagen ließ. Denkt man an das Buch zurück, erfasst einen eine gewisse Melancholie und es scheint fast, als wäre man mit in diesem Dorf gewesen.

    Mehr
  • Gutes Jugendbuch

    Whisper
    Jisbon

    Jisbon

    27. September 2016 um 20:21

    "Whisper" hat mir gut gefallen. Es ist atmosphärisch dicht, stellenweise ziemlich unheimlich und auch spannend. Die Liebesgeschichte von Noa und David hat mich nicht wirklich interessiert und ich muss auch sagen, dass ich ihm lange nicht richtig vertrauen konnte, aber gerade der letzte Punkt hat auch einen Reiz des Buches ausgemacht - man weiß nicht, wem man vertrauen kann, wer in den geheimnisvollen Mordfall verwickelt ist und was genau damals passiert ist. Noa entdeckt immer neue Hinweise und versucht, dem Rätsel auf die Spur zu kommen, aber das ganze stellt sich als gefährlich heraus und es gibt sogar durchaus gruselige Momente. Wie gesagt ist das Buch atmosphärisch dicht und die Autorin hat es wirklich geschafft, die Stimmung zu vermitteln; ich konnte mich sehr gut in Noa hineinversetzen und mit ihr mitfühlen. Die Auflösung des Falls hat mir ebenfalls gut gefallen, da sie stimmungsvoll war und mich überrascht hat, gerade durch die falschen Fährten, die die Autorin gelegt hat. Ebenfalls gut fand ich, dass typische Probleme Jugendlicher eingearbeitet wurden. Noa fühlt sich von ihrer Mutter vernachlässigt (was ich sehr gut verstehen kann) und es gibt noch weitere Probleme, mit denen sich die Jugendlichen vermutlich gut identifizieren können. Diese Balance zwischen 'gruseln'/'Mordfall aufklären' und normalen Sorgen hat mir sehr gefallen.Die Hauptfiguren fand ich fast alle sympathisch, auch wenn es bei vielen Momente gibt, in denen man an ihnen zweifelt oder sich fragt, wieso sie sich so verhalten. Wen ich allerdings gar nicht mochte, ist Eliza... sie scheint ein furchtbarer Mensch gewesen zu sein. Insgesamt hat mir "Whisper" gut gefallen; es ist ein schönes Jugendbuch, das ein bisschen unheimlich, aber auf jeden Fall fesselnd und spannend ist. Weitere Bücher der Autorin werde ich bestimmt lesen.

    Mehr
  • Eine Mischung aus allem

    Whisper
    IchLiebeSignierteBücherUndEbooks

    IchLiebeSignierteBücherUndEbooks

    18. September 2016 um 10:59

    Whisper Von Isabel Abedi Die 16-jährigen Noa verbringt mit ihrer Mutter und Gilbert die Ferien in einem abgelegen Dorf. Dort hat Noas Mutter ein altes Haus gekauft was sie renovieren will. Doch Noa spürt vom ersten Moment an das mit dem Haus, was später Whisper genannt wird, irgendetwas nicht stimmt. Niemand den sie kennen lernt, erzählt genaueres über die Vormieter. Und dann ist da immer dieser Duft von Parfüm in der Luft, der zu niemandem gehören scheint. Noa lernt David kennen und durch ein Geisterspiel kommen Sie einem 30 Jahre alten und nie geklärten Mord auf die Spur. Der Geist des Opfer nimmt mit beiden durch das Spiel Kontakt auf. Er kann dieses Haus nicht verlassen, den es gibt noch unerledigte/ungeklärte Dinge. Das verbindet und weckt Gefühle in Noa, denn David scheint der einzige zu sein der diesen Mord genauso aufklären will. WOW. Ich wollte mal das Genre wechseln und bin auf diesen tolle. Jugendroman gestoßen. Es ist eine Mischung aus Liebe, Krimi und Thriller würde ich sagen. Der Schreibstil ist wirklich sehr sehr schön. Keine Stolpersteine liegen dem Leser im Weg. Alles ist stimmig. Handlungen, Protagonisten und die Umgebung sind gut vorstellbar und detailliert Beschrieben. Die Spannung baut sich langsam auf und wird dann immer intensiver sodass man das Buch gar nicht weg legen kann. Außer man liegt Abends im Bett, da musste ich es weg legen, denn ich hab plötzlich überall Geräusche gehört. Was die Fantasie einem für streiche spielen kann wenn man in einer Geschichte gefangen ist, Wahnsinn. Neugierig geworden? Dann helft Noa und David das Geheimnis um den rätselhaften Geist und dessen Geschichte zu lösen. Wer ist der Mörder? Ich wette ihr kommt nie dadrauf.

    Mehr
  • Whisper

    Whisper
    angeltearz

    angeltearz

    07. August 2016 um 18:54

    Dieses Buch wurde für den "Jugendliteraturpreis nominiert. Und ich finde zurecht!Dafür, dass "Whisper" ein Jugendbuch ist, ist unerwartet viel Spannung zu finden. Thriller für Jugendliche sind sonst immer recht entschärft. Es gibt wenig Details und in der Regel würde ich die Bücher nie als "Thriller" einstufen. Aber dieses Buch ist anders! Es wird eine Spannung aufgebaut, eine düstere Spannung, die bis zum Ende gehalten wird. Das Buch ist recht dunkel gehalten, finde ich.Gerade was Geister-Seancen angeht, bin ich eh der skeptische Typ. Ich glaube, da so ziemlich überhaupt nicht dran. Aber das fand ich in dem Buch sogar schon gruselig.Deswegen würde ich das Buch für Jugendliche, die sich leicht gruseln nicht unbedingt empfehlen.Trotzdem war die Geschichte leicht vorhersehbar. Es ist einfach strukturiert. Das Ende hätte ich allerdings nicht so erwartet, wie es ausgegangen ist. Aber es war letztendlich logisch.Ein Minihauch an Romantik kam dann auch noch auf, wobei ich das eher zweitrangig sehen würde. Die Charaktere waren ganz nett, wobei ich die Mutter von Noa etwas übertrieben fand. Wenn sie nicht so gewesen wäre, hätte es nichts an der Geschichte geändert.Von der Autorin habe ich schon oft nur gutes gelesen. Ich kann dem Ganzen auch nur zustimmen. Sie schreibt wirklich toll und zieht einen sofort in den Bann. So habe ich das Buch innerhalb von 24 Stunden durchgelesen bzw. es regelrecht durchgesuchtet.Empfehlung von mir, der gerne mal einen Thriller lesen mag, sich aber nicht an die "richtigen" Thriller traut.Das Cover: Ein sehr schlichtes Cover, das trotzdem auffällt. Finde ich gut.Fazit: Ein toller Jugenbuch-Thriller. Etwas zu düster für Jugendliche, aber gut für alle Erwachsenen, die gerne einen seichten Thriller lesen möchten.

    Mehr
  • Spannend, gänsehauterregend, meisterhaft. Es macht Spaß dem Täter auf der Spur zu sein.

    Whisper
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    27. July 2016 um 19:09

    Noa kann es nicht fassen, als sie tatsächlich im Auto mit ihrer Mutter und deren besten Freund sitzt. In einem kleinen verschlafenen Nest hat ihre Mutter ein Haus ausfindig gemacht, in dem sie sich erholen möchte, fernab der ganzen Publicity. Denn Noas Mutter ist Schauspielerin und solche müssen sich eben auch einmal richtig erholen. Als Noa und ihre Begleiter im Dorf ankommen, scheinen sie von allen Seiten argwöhnisch beäugt zu werden. Schnell ist für Noa klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugehen kann, besonders, als sie vom Verschwinden eines Mädchens viele Jahre vor ihrer Zeit erfährt. Immer wieder hat sie das Gefühl, die Anwesenheit des Mädchens zu spüren und ist sich sicher, dass etwas Schreckliches passiert sein muss. Schnell hat sie ein paar Verdächtige gefunden und ist umso schockierter, als die beiden Männer sich auch noch für ihre Mutter interessieren und gegeneinander scheinbar einen Konflikt austragen. Auf ihrer Spurensuche hilft ihr der attraktive Junge David, zu dem sie sich nach einiger Zeit hingezogen fühlt. Doch je mehr sie in die Vergangenheit blickt, desto mehr zieht sich die Schlinge um ihren Hals zu. Noa befindet sich in Lebensgefahr. Ich habe das kleine Büchlein gekauft, nachdem ich Lucian gelesen hatte und hellauf von der liebevollen Geschichte gefesselt war. Schnell stand für mich fest, dass wohl auch andere Werke der Autorin gefallen könnten. Doch so ganz überzeugen konnte mich das Buch dieses mal nicht. Zwar spielt die Autorin hier mit Emotionen, aber diese kochen nicht so schön über, wie bei Lucian. Was der Autorin aber sehr gut gelungen ist, ist die perfide Geschichte rund um das ermordete Mädchen und seine die Zusammenhänge zu den noch verbliebenen Personen im Dorf. Es war interessant mitzurätseln, wer denn wohl der Täter war und was mit ihr genau geschehen ist. Schnell schafft es die Autorin einzelne Personen in den Fokus zu rücken, sodass man definitiv die falsche Person verdächtigt. Die Geschichte an sich ist rund. das einzige was mich dann doch ein bisschen genervt hat war, dass ihre Mutter so ein durchgeknalltes, eigenes Wesen hat und sich scheinbar immer wieder an die Männer schmeißen muss, was ihnen mehr oder minder noch mehr Probleme schafft. Noa als Protagonistin war mir persönlich sehr sympathisch. Sie scheint auf dem Boden geblieben zu sein und ist ab und an von ihrer Mutter genervt, was man bei dem ganzen Hype um sie durchaus verstehen kann und was eben für einen Teenager in dem Alter wahrscheinlich auch normal ist. Sie hat ganz alltägliche Probleme, so zum Beispiel, in dem sie schlecht Anschluss bei den Kindern im Dorf findet. Stattdessen scheint sie sich für David zu interessieren und das recht schnell und auch er scheint von ihr bereits zu Beginn nicht unbedingt abgeneigt zu sein. Dass die beiden sich schließlich finden, hofft der Leser, jedoch steht die Beziehung der beiden ein wenig im Hintergrund, da man sich ja hauptsächlich mit dem mysteriösen Verschwinden des anderen Mädchens befasst. Für dieses kleine Buch gibt es definitiv eine Leseempfehlung. Das Buch eignet sich durchaus, um es für zwischendurch zu lesen. Es ist kurzweilig, ist spannend und macht Spaß. Story: 5/5 Emotionen: 4/5 Spannung: 4/5 Abschluss der Geschichte: 4/5 Schreibweise: 5/5 Gesamt: 4/5

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
    Smilla507

    Smilla507

    21. July 2016 um 14:20
  • Einfach wunderbar

    Whisper
    aileen_books

    aileen_books

    18. June 2016 um 16:33

    Ich habe das Buch "Whisper" vor Jahren gelesen und es war damals eindeutig mein Lieblingsbuch.  Es war das erste Buch von Isabel Abedi, welches ich gelesen hatte. Danach folgten Imago und Isola in meine Sammlung. Ich war sehr begeistert. Es war einerseits sehr spannend und fesselnd, andererseits war es sehr niedlich zu verfolgen wie die zwei Protagonisten sich näher kamen. Ich habe es heute nach Jahren mal wieder gelesen und bin erstaunt, dass ich es genau so gut, wir vor paar Jahren finde. Die Mutter- Tochter Beziehung, der Charakter von Noa an sich und die Suche nach dem Mörder von Eliza wurde meiner Meinung nach in einem guten und schlüssigen Zusammenhang gebracht. Ich kann dieses Buch nur von tiefstem Herzen empfehlen, jedem. Isabel Abedi hat große Arbeit geleistet, mit ihren vier Jugendromanen, wovon ich allerdings eines nicht gelesen habe, weil ich nie dazu kam ^_^

    Mehr
  • Spannend

    Whisper
    Anni84

    Anni84

    14. June 2016 um 19:09

    Whisper war ein tolles Buch. Ich persönlich konnte es nicht weg legen da ich es so spannend fand und immer mehr wissen wollte. Ichkann es nur weiter empfehlen.

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4591
  • Whisper

    Whisper
    elohweih

    elohweih

    01. June 2016 um 18:07

    Inhalt:"Eine unwirkliche Stille liegt über Whisper , dem alten Haus, in dem Noa ihre Ferien verbringen soll. Das alte Gebäude birgt ein Geheimnis, über das niemand im Dorf spricht. Gemeinsam mit David nähert sich Noa der Wahrheit eines nie geklärten Mordes."Rezension:Zuerst muss ich sagen, dass ich das Buch in wenigen Stunden durchgelesen habe, was für die Spannung des Buches spricht. Jedoch ist es auch sehr kurzweilig und ich habe mir im nach dem Lesen keine Gedanken mehr über das Buch gemacht, was bei anderenrichtig guten Büchern oft der Fall ist. Deshalb habe ich "Whisper" auch nur mit vier Sternen bewertet.Die Personen des Buches sind alle sehr unterschiedlich, was zu einer gewissen Abwechslung führt. Jeder Charakter hatte seine Eigenheiten und Macken, was sie authentisch und glaubwürdig gemacht hat. Vor allem die beiden Protagnonisten, Noa und David, waren mir sehr sympathisch.Das Buch ist nicht nur ein Fantasybuch, sondern hat auch was von einem Krimi. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb es mir so gut gefallen hat. Es geht um Geheimnisse, einen ungeklärten Mord und Vertuschung.Der Schreibstil von Isabel Abedi hat mir seit dem ersten Buch, das ich von ihr gelesen habe, außerordentlich gut gefallen. So ist er auch in "Imago" sehr flüssig und leicht zu lesen. Die Auflösung am Ende hat mich zwar nicht vom Hocker gehauen, aber dadurch, dass das Buch sonst durchgehen spannend und fesselnd war, kann ich das verkraften.Alles in allem kann ich das Buch jedem empfehlen, der gerne Jugendfantasy liest und nichts gegen ein paar Krimielemente einzuwenden hat.

    Mehr
  • weitere