Isabel Aigen Skript in den Tod

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Skript in den Tod“ von Isabel Aigen

Janice Dafoe nutzt die Weihnachtstage, um sich bei ihrer Familie von den Dreharbeiten zu einem Horrorfilm zu erholen. Doch der Horror begleitet sie nach Hause: Unter dem Tannenbaum liegt eine Leiche – zurechtdrapiert wie in dem Film, dem sie gerade entkommen ist. Und in Amsterdam, dem nächsten Drehort, wiederholt sich das Grauen erneut. Für die aufstrebende Jungschauspielerin stellt sich die Frage: Hat so viel Tod etwas mit ihr zu tun? Oder aber mit dem Film, in dem sie spielt? Regisseur Daniel Newberg ist dafür bekannt, seine Darsteller die Drehzeit über in Panik zu versetzen. Was immer die Wirkung seiner Werke steigert, ist gut! Die zu verfilmende Handlung bleibt seinen Mitarbeitern so unklar wie möglich; das Filmskript wird von Drehtag zu Drehtag nur in Teilen herausgegeben. Aber jemand scheint es genauer zu kennen – mordet er frei nach Drehbuch? Als die Mordserie den Fortgang der Dreharbeiten zu bedrohen beginnt, entzieht sich die Produktion kurzerhand den polizeilichen Ermittlungen. Sie spielt auf Zeit und verlegt das Drehgeschehen von der einen Wasserstadt in die andere. Doch der Mörder folgt Janice und der Filmcrew bis nach Venedig! Führt das Skript in den Tod? LESERSTIMMEN: „Die Handlung bleibt plausibel, die Schriftstellerin versteht es, mit normalen Personen eine spannende Geschichte zu entwickeln.“ – tax angelus „axt“ über den Bestseller „Hinterm Deich“
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks