Neuer Beitrag

Suhrkamp Verlag

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

»Nicht die Schwerkraft hält unser Universum im Gleichgewicht, sondern die Liebe.«


Als sich die Wege von Richard, Lucía und Evelyn während eines Schneesturms in Brooklyn kreuzen, unternehmen die drei eine Reise, die sie in ihre Vergangenheit und in eine bessere Zukunft führt. In ihrem neuen Roman Ein unvergänglicher Sommer erzählt uns Isabel Allende humorvoll und lebensklug von Flucht, Verlust und einer späten Liebe, von der Richard und Lucía längst nicht mehr zu träumen gewagt hatten.

»Von starken Frauen erzählt so mitreißend nur Isabel Allende!« Cosmopolitan

Worum geht’s genau?

Als Richard, ein eigenbrötlerischer Professor, in Brooklyn mit dem Auto einer jungen Frau zusammenstößt, sieht es zunächst nach einem harmlosen Auffahrunfall aus. Doch als Evelyn plötzlich aufgelöst vor seiner Türe steht, zeigt sich das große Dilemma der Situation: Im Kofferraum des Familienautos liegt eine Leiche. Zur Polizei kann sie nicht, denn das guatemaltekische Kindermädchen ist illegal im Land. Richard wendet sich hilfesuchend an Lucía, seine draufgängerische chilenische Untermieterin. Gemeinsam beschließen sie, die Leiche loszuwerden und machen sie sich auf eine Reise, die die drei zutiefst verändern wird ...

Hier spricht Isabel Allende über die Entstehung ihres neuen Romans Ein unvergänglicher Sommer:



Das klingt schon mal gut? Dann schau doch mal in unsere Leseprobe »

Wollt Ihr erfahren, wie das Abenteuer des ungleichen Trios ausgeht? Dann bewerbt Euch einfach bis zum 13. August über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* für die Leserunde – und beantwortet uns dazu folgende Frage:

Wo würdet Ihr eine Leiche verschwinden lassen?


Über die Autorin:
Isabel Allende wurde 1942 in Chile geboren. 1975, zwei Jahre nach Pinochets Militärputsch, ging sie mit ihrem Mann und den zwei Kindern ins Exil nach Venezuela. Die Erinnerungen ihrer Familie, die untrennbar mit der Geschichte ihres Landes verwoben sind, verarbeitete sie in dem Weltbestseller Das Geisterhaus. Isabel Allende zählt zu den meistgelesenen Autorinnen weltweit. Ihr gesamtes Werk wurde in über 27 verschiedenen Sprachen übersetzt und erscheint auf Deutsch im Suhrkamp Verlag.

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.

Autor: Isabel Allende
Buch: Ein unvergänglicher Sommer

sternenstaubhh

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Vielleicht irgendwo vergraben wo man sie nicht so leicht findet.

hundeliebhaber

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Aus sämtlichen Thrillern und Krimis, die ich bis jetzt gelesen habe, kann man eine Leiche wohl am besten verschwinden lassen, indem man sie fest in Kaninchendraht einwickelt und mit sehr vielen Steinen beschwert und dann im Wasser versenkt. Ob ich dazu in der Lage wäre, bezweifle ich jedoch!

Beiträge danach
640 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

krimielse

vor 5 Tagen

Abschnitt 5: Seite 298-Ende
@Annette126

Das kann ich bestätigen. Ich könnte jetzt schreiben, dass ich wüsste, wohin damit...zumindest bis zum nächsten Frühjahr. Aber wer weiß, wer mich dann festnagelt ;)

Charlea

vor 5 Tagen

Abschnitt 3: Seite 168-238

gst schreibt:
Komisch, Richards Geschichte lässt mich noch ziemlich kalt. Sicher hatte er es nicht leicht - aber was muss seine Frau durchgemacht haben! Ja, es mag eigenartig sein, dass er keinen Kontakt zu seiner Tochter hat, aber das wird sich hoffentlich noch aufklären. Mir gefällt die Beschreibung des heutigen Richards mit all seinen Ängsten und Spleens. Sicherlich hatte er manche Ecken und Kanten schon früher - die kommen nicht nur von seinem Trauma. Evelyns Trauma ist dagegen riesig! Hoffentlich ergibt sich für sie noch eine Lebensperspektive!

Ich habe das Gefühl, dass Richards Geschichte bewusst noch zurück gehalten wird, ich könnte mir sogar vorstellen, dass das noch einen echten Knaller am Ende gibt.

Charlea

vor 5 Tagen

Abschnitt 4: Seite 239-297

Wow, jetzt ist es raus - es wird klar, wie die Vergangenheit um Richard aussieht. Es ist tragisch, traurig und er tut mir wirklich sehr leid. Ich kann verstehen, dass die Autorin diese Information um Bibi so lange hinter gehalten hat, auf mich wirkte es wie ein Paukenschlag, als müsse die Autorin ebenso damit hadern, dies auszusprechen wie Richard.
Ich muss wirklich sagen, dass ich das Buch fantastisch finde. Für mich ist kein einziger Satz umsonst, ich tauche immer wieder ab in die Geschichte und lasse mir mit dem Lesen wirklich Zeit. Es ist toll, es zu lesen und ich werde immer wieder daran erinnert, dass ich noch nicht so viele andere Bücher von Allende gelesen habe und das unbedingt nachholen muss.

Die drei Charaktere könnten nicht unterschiedlicher sein, dennoch umgibt sie alle eine tragische Melancholie schwerwiegender Erinnerungen. Mit jeder Information, die man über die drei erhält, wachsen sie mir mehr ans Herz. Und ich muss sagen, dass ich auch alle drei Rahmengeschichten wenn man denn so möchte gleich gerne lese. Egal ob es Evelyns Geschichte um Frankie und Mrs Leroy, Lucias Mutter und Tochter oder Richards Frau.

Charlea

vor 4 Tagen

Fazit / Deine Rezension

Hallo Ihr Lieben,

ich habe das Buch wirklich geliebt und es hat mir den Urlaub noch ein wenig versüßt. Anbei der Link zu meiner Rezi.

https://www.lovelybooks.de/autor/Isabel-Allende/Ein-unverg%C3%A4nglicher-Sommer-1549736483-w/rezension/1748887661/

Danke, dass ich an der Runde teilnehmen durfte. Es hat wieder viel Spaß gemacht.

LG

Charlea

vor 4 Tagen

Abschnitt 5: Seite 298-Ende

gst schreibt:
Das hast Du schön gesagt!

Das gefällt mir auch sehr gut!

Charlea

vor 4 Tagen

Abschnitt 5: Seite 298-Ende
Beitrag einblenden

Gelinde schreibt:
Auch dieser Abschnitt konnte mich leider nicht überzeugen. Von Lucia lesen wir noch, wie ihre Krebserkrankung zur Trennung von ihrem Mann führte - schon krass. --Im Schlaf verbinden sich die Energien...... (Aussage von Daniela), deshalb Test von Lucia im Motel`? ...halte ich für esoterischen Unsinn,. Zitat: Richard war ein Knäuel aus Widersprüchen (stimmt, finde ich auch), und sie würde ihn im Sturm nehmen müssen.... Das klingt mir sehr überzogen. Epilog: hier kommt die Wende, die ich eigentlich schon lange erwartet hatte (also keine Überraschung). Im drittletzten Satz wird zum Titel Bezug genommen -- Das gefällt mir:

Ich glaube, das Buch hat einen, oder halt nicht - das hab ich auch ganz oft. Daher finde ich diese Leserunden auch immer so gut, da man so unterschiedliche Meinungen findet :-)

Klitzekleine

vor 21 Stunden

Fazit / Deine Rezension

Hier nun endlich auch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Isabel-Allende/Ein-unverg%C3%A4nglicher-Sommer-1549736483-w/rezension/1750679083/

Mir hat das Buch gut gefallen, es hat mich berührt und ich habe viel Spaß an der Leserunde gehabt! Danke, dass ich teilnehmen durfte :).

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.