Isabel Allende Im Bann der Masken

(146)

Lovelybooks Bewertung

  • 165 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(48)
(71)
(24)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Im Bann der Masken“ von Isabel Allende

Nadia und Alex kann auch die dreifache Verkörperung des Bösen nicht schrecken. Aber noch nie war der Ausgang eines ihrer Abenteuer derart ungewiss. Kosongo nennt sich der König, der im Gebiet von Ngoubé seine Schreckensherrschaft errichtet hat. Ihm zur Seite stehen der grausame Milizenführer Mbembelé und der geheimnisumwitterte Zauberer Sombe. Gemeinsam unterdrücken sie ihr eigenes Volk, das Nachbarvolk der Pygmäen haben sie versklavt, durch Elfenbeinschmuggel sind sie reich und mächtig geworden. Das Elfenbein beschaffen die geschickten Jäger der Pygmäen. Bringen sie nicht genug davon, werden ihre Kinder an Schmugglerbanden verkauft. Kosongo, Mbembelé und Sombe – mit dieser Trias des Bösen wollen Alex und Nadia es aufnehmen. Doch sie sind nicht allein. Da sind auch noch die Geister der guten Ahnen. Da ist die rechtmäßige Königin Nana-Asante, die nie die Hoffnung auf eine Rückkehr aufgegeben hat. Und da sind die Pygmäen, die sich endlich gegen ihre Unterdrücker erheben wollen. Zusammen werden sie es schaffen – und dabei auch das Geheimnis der Masken lüften: Niemand wusste bisher, weshalb zwei der Unterdrücker stets eine Maske trugen. Nun ist es sonnenklar. Letzter Band der fantastischen Trilogie um die Hauptfiguren Nadia aus Brasilien und Alex aus Amerika.

Wunderschöner, bildreicher Schreibstil. Story naja, endlich fertig mit dieser Reihe, insgesamt ganz ok...

— Lesebienchenxo

Interessante Geschichte mit viel Natur und Tieren. Wunderschön!

— Book_Bug

Das fesselnde Finale und leider schon letzte Buch der Abenteuer-Trilogie.

— Tamar_

Stöbern in Fantasy

Rabenaas

eigentlich solche 'Autorin' sei nur lächerliche Ziege

marie-marien

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Super, spannend und unterhaltsam. Freu mich auf den nächsten Teil

Binchen80

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Wow! Ein wahnsinnig grandioser Auftakt! Sollte man unbedingt lesen.

Haliax

Götterblut

Ein toll geschriebenes Buch, welches über die ganzen 480 Seiten die Spannung hält.

Morgenstern

Lord of Shadows

Wieder ein super Buch, auch wenn es sich ein wenig in die länge zog. Hoffe das war der große Aufbau für ein fulminanten dritte Teil :-)

Theresa-H-C

Rosen & Knochen

Gut, dennoch zu unausgearbeitet.

Kaetzin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein würdiger Abschluss

    Im Bann der Masken

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. September 2016 um 13:00

    Mit Im Bann der Masken hat Isabel Allende einen würdigen Abschluss für diese Reihe gefunden und ich finde es durchaus schade, dass die nicht mehr Jugendbücher geschrieben hat. Schließlich hat sie mit dieser Reihe unter Beweis gestellt, dass ihr das gelingt. Nach Dschungel in Südamerika und Eiswüste im Himalaya folg nun das zweite Dschungelabenteuer auf unser Trio. Denn was als harmlose Touristensafari in Afrika begann wird bald ernst als das Flugzeug im tiefsten afrikanischen Dschungel eine Bruchlandung hinlegt. Sehr positiv muss ich an dieser Stelle vermerken, dass es Isabel Allende schaft ihre Charaktere nicht nur mit den Jahren altern zu lassen sondern auch ihr Verhalten und ihr Auftreten anpasst. Häufig bei Jugendbüchern werden die Protagonisten zwar in jedem Band proforma ein Jahr älter, allerdings merkt man das meistens dann doch nicht. Deshalb wer wie ich die letzten beiden Bände dieses lustigen Abenteuers mochte, der wird auch hieran seine Freude haben.

    Mehr
  • Im Bann der Masken / Isabel Allende

    Im Bann der Masken

    Lenny

    05. March 2015 um 10:54

    Mit dem Buch "Die Stadt der wilden Götter" beginnen die Abenteuer von Kate Cold, ihrem Enkel Alexander und der Freundin Nadia! Band 2 "Im Reich des Goldenen Drachen" habe ich gelesen und es hat mich so begeistert, dass ich unbedingt noch ein weiteres Abenteuer mit den Dreien erleben wollte. Band 3 "Im Bann der Masken" hat mich auch wieder sehr gut unterhalten. Das ist wieder so ein Buch von dem man nicht möchte, dass es endet. Zum Schluss habe ich immer langsamer gelesen um mich nicht so schnell von den Dreien trennen zu müssen, denn die habe ich mitlerweile so richig gern. Die Abenteuer sind unglaublich und so toll beschrieben, als wäre man mitten drin im Geschehen. Zum Inhalt: Kate Cold ist als Journalistin unterwegs und hat ihre 2 Fotografen dabei aber auch ihren Enkel Alexander und seine Freundin Nadia. ( und das obwohl sie sich geschworen hatte die 2 nicht mehr mitzunehmen) Sie machen tolle Aufnahmen mit Elefanten und sind eigentlich mit der Arbeit fertig und wollen wieder heim als ein Missionar sie um Hilfe bittet. Er ist auf der Suche nach 2 verschwundenen Missionaren und kommt ohne das Flugzeug, dass eigentlich von Kate gechartert wurde, nicht an den Ort des Verschwindens. Natürlich wollen sie den Mann unterstützen und rutschen so in ein unglaubliches Abenteuer denn in dem Ort herrscht ein König, ein Kommandant und ein Zauberer! Die drei haben das ganze Dorf mit allen Einwohner unter der Fichtel und die Kinder werden weggesperrt......da muss jemand mal gehörig für Ordnung sorgen! Auch in diesem packendem Buch werden wir von vielen Tieren begeistert und auch Geister und Zauberer tauchen auf.....Boroba ist hier leider etwas in den Hintergrund getreten, dafür hat ein Gorilla eine große Rolle bekommen!

    Mehr
  • Trilogie

    Im Bann der Masken

    mistellor

    28. October 2014 um 23:25

    Die Trilogie ist eigentlich für Jugendliche geschrieben. Da sie aber so exzellent, phantasievoll und spannend geschrieben ist, spricht sie auch erwachsene Leser an, die gerne gute Literatur lesen wollen.

    3. und leider letzter  Band der Trilogie

  • Rezension zu "Im Bann der Masken" von Isabel Allende

    Im Bann der Masken

    leseratte2211

    13. December 2009 um 12:06

    Der 3. Band der Trilogie um Alex und Nadia bekommt nur 4 Sterne, da ich das Ende nicht so schön fand. Man muss es aber kaufen, da auch dieses Buch wunderschön ist. Es verzückt einen, so dass man es lange nicht vergessen kann.

  • Rezension zu "Im Bann der Masken" von Isabel Allende

    Im Bann der Masken

    Träumerin

    16. April 2009 um 20:50

    Und diesmal in Afrika, es bleibt spannend. Aguilla und Jaguar auf ihrem letzten Abenteuer. Schön spannendes Ende der Trilogie.

  • Rezension zu "Im Bann der Masken" von Isabel Allende

    Im Bann der Masken

    JuliaO

    21. July 2008 um 07:50

    Gelungener Abschluss der Reihe (1: Stadt der wilden Götter 2: Im Reich des goldenen Drachen)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks