Isabel Allende Im Bann der Masken

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Bann der Masken“ von Isabel Allende

Das dritte Abenteuer von Nadia und Alex: Tief im afrikanischen Dschungel herrscht ein verbrecherischer König und versklavt das uralte Volk der Pygmäen. Mit allen Teufeln im Bunde scheint er unbesiegbar - doch Nadia und Alex haben viele Helfer: die Pygmäen selbst, die Geister der guten Ahnen und schließlich die rechtmäßige Königin!§

Der schwächste der drei Geschichten und dennoch ein ganz schöner Abschluss :)

— JeannasBuechertraum

Stöbern in Jugendbücher

AMANI - Verräterin des Throns

Atemberaubend tolles Wüstensetting!

lauraszeilen

Nur noch ein einziges Mal

2017.

jessie_licious

Goldener Käfig

Ein ziemlich schwaches Ende. Die ersten beiden haben mir viel besser gefallen.

Iawanar

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

War wirklich spannend und auch sehr unerwartet. Konnte es nicht aus der Hand legen!

Kelish

Die Magie der Lüge

Super schöner 2. Teil von der magischen Welt

Cynni93

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Liebe, Fantasy, Magie, Mythen... Genauso toll wie der erste Teil. Freue mich schon auf das Finale.

cecilyherondale9

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 3 der Jaguar und Aguila Trilogie

    Im Bann der Masken

    JeannasBuechertraum

    17. November 2017 um 18:14

    Alex (alias Jaguar) und Nadia (alias Aguila) bestreiten nun ihr drittes Abendteuer. Diesmal gehts in den afrikanischen Dschungel. Zwei Jahre sind seit ihrem ersten Zusammentreffen vergangen und ihre Beziehung ist seid dem immer inniger geworden. Doch sie wären nicht Juguar und Aguila wenn es nicht auch diesmal schaffen würden sich in die die gefährlichsten Machenschaften zu verstricken. Es ist natürlich auch diesmal wieder mystisch angehaucht (wobei es sich gegen Ende sehr stark auprägt) und auch hier wurden neue Aspekte von unbekannten Völkern näher gebracht. Das ist auch das was mir an dieser Reihe am besten gefällt =) Aber ich mag auch die art wie die Autorin die Geschichte erzählt, ich konnte mich richtig fallen lassen. Was mich jedoch total gestört hat war das statt Oliver Schulze (der die ersten zwei Bände gesprochen hat) nun Andrea Fröhlich gelesen hat. Dieser Wechsel hat mich etwas frustriert. Andreas Fröhlich kam einfach nicht an O.S. ran.. Er hat zwar ganz gut gelesen aber allein die zwischen-"rufe" die oft bei der wörtlichen Rede reingeschnitten worden sind, haben mir so gar nicht gefallen. Auch die Betonungen waren im Vergleich viel schlechter.Schade fand ich auch das dieser teil so kurz war. Es wurde zwar eine runde Geschichte erzählt und es gab ähnlich wie in Band 2 eine Überraschende Enthüllung am Ende, aber das war mir etwas zu gewollt und von Band 2 abgekupfert. Und die mystik fand ich am Ende auch zu übertrieben. Das einzig schöne war, dass man nun zufrieden mit der Trilogie abschließen konnte, da nun mehr auf Nadia & Alex eingegangen wurde. Man erfährt so z.B. im letzten Kapitel wie es zwei Jahre später mit den beiden Weiterging. So konnte ich zufrieden diese Reihe beenden und sie obwohl ich den letzten Band als schwächsten empfunden hab, dennoch jedem wärmstens weiterempfehlen! :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks