Isabel Bogdan

 4,2 Sterne bei 3.389 Bewertungen
Autorin von Der Pfau, Laufen und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Isabel Bogdan, geboren am 5. Juli 1968 in Köln, studierte Anglistik und Japanologie an der Universität in Heidelberg und Tokyo. Sie ist eine bekannte deutsche Literaturübersetzerin und übersetzte unter anderem für Jonathan Safran Foer, Jane Gardam und Nick Hornby. Bogdan ist außerdem auch Autorin. Ihr erstes Buch "Sachen machen" erschien 2012 bei Rowohlt, 2016 folgte der erste Roman "Der Pfau". Sie ist Mitglied des PEN-Zentrum Deutschlands und ausgezeichnete Bloggerin des Jahres 2014, zusammen mit Maximilian Buddenbohm für das Interviewprojekt "Was machen die da?". Bogdan lebt und arbeitet in Hamburg.

Neue Bücher

Cover des Buches Mädchen auf den Felsen (ISBN: 9783423148979)

Mädchen auf den Felsen

Neu erschienen am 15.05.2024 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Isabel Bogdan

Cover des Buches Der Pfau (ISBN: 9783462007725)

Der Pfau

 (583)
Erscheint am 09.10.2024
Cover des Buches Laufen (ISBN: 9783462001587)

Laufen

 (168)
Erschienen am 10.02.2021
Cover des Buches Sachen machen (ISBN: 9783499628184)

Sachen machen

 (25)
Erschienen am 01.07.2012
Cover des Buches Mein Helgoland (ISBN: 9783866486546)

Mein Helgoland

 (10)
Erschienen am 27.07.2021
Cover des Buches Wohnverwandtschaften (ISBN: 9783462004199)

Wohnverwandtschaften

 (0)
Erscheint am 09.10.2024
Cover des Buches Der Pfau (ISBN: 9783839893883)

Der Pfau

 (93)
Erschienen am 22.08.2018
Cover des Buches Laufen (DAISY Edition) (ISBN: 9783839853429)

Laufen (DAISY Edition)

 (17)
Erschienen am 23.10.2019
Cover des Buches Mein Helgoland (ISBN: 9783839819302)

Mein Helgoland

 (5)
Erschienen am 28.07.2021

Neue Rezensionen zu Isabel Bogdan

Cover des Buches Bell und Harry (ISBN: 9783446261990)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Bell und Harry" von Jane Gardam

oft zu Episodenhaft
Tilman_Schneidervor 7 Tagen

Das Buch spricht einen sofort an und auch der Inhalt klingt auch sehr gut. Eine Stadtfamilie sucht Ruhe auf dem Land. Die Landfamilie geht ihrem Leben nach und den Städtern ist das oft nicht so recht. Die Söhne freunden sich an und wir begleiten sie dann viele Jahre lang. Anfangs super interessant und gut, aber dann wird es mir zu Episodenhaft. Es bricht immer wieder ab und wechselt, nicht sehr gekonnt, die Blickwinkel und dann kommt eine neue Geschichte. Lose hängt schon alles zusammen, aber manchmal denkt man, es sind einfach Kurzgeschichten, die halt einen roten Faden haben. Schade...

Cover des Buches Laufen (ISBN: 9783462001587)
rayless75s avatar

Rezension zu "Laufen" von Isabel Bogdan

Absolute Leseempfehlung
rayless75vor einem Monat

In ihrem Roman „Laufen“ wendet sich Isabel Bogdan einem tiefgründigen und emotionalen Thema zu: der Trauerbewältigung und der Suche nach einem neuen Lebensweg nach einem schmerzhaften Verlust. Die Erzählung folgt der Protagonistin, die nach dem unerwarteten Tod ihres Lebensgefährten in eine tiefe Krise stürzt. Als Ventil für ihre Trauer wählt sie das Laufen, was mehr als nur eine körperliche Betätigung für sie wird; es wird zu einer meditativen Praxis und einem Weg, ihre Trauer zu verarbeiten. Sie wendet sich durch das Laufen langsam wieder dem Leben zu. Das Laufen gibt ihr nicht nur die Kraft, sich mit ihrem Verlust auseinanderzusetzen, sondern auch die Hoffnung, das Leben neu zu entdecken und zu gestalten. Der klare Schreibstil fängt die innere Welt der Protagonistin mit großer Sensibilität und Introspektion ein. „Laufen“ ist keine traditionelle Erzählung mit einer geradlinigen Handlung; vielmehr ist es ein tiefgehender, introspektiver Bericht, der dazu einlädt, die Schichten der menschlichen Emotionen und die Bewältigung von Trauer zu erkunden. Der Roman ist bewegend und inspirierend, er regt zum Nachdenken an und zeigt, dass der Weg durch die Dunkelheit manchmal einfach nur ein paar Laufschuhe erfordert. Für mich ein emotional kraftvolles Werk für jeden, der die subtilen Wege der menschlichen Psyche und die Kraft der Selbstheilung erkunden möchte. Ein eindrucksvoller Roman, der berührt und motiviert. Absolute Leseempfehlung. Für mich ein Highlight in diesem Lesejahr. 

Cover des Buches Die verschwindende Hälfte (ISBN: 9783499002571)
nessabos avatar

Rezension zu "Die verschwindende Hälfte" von Brit Bennett

Spannend, abwechslungsreich und emotional
nessabovor 2 Monaten

Packende Geschichte über zwei Schwestern aus Mallard, einem Ort, an dem die Schwarze Bevölkerung versucht, so hell wie möglich zu werden. Beide Schwestern fliehen gemeinsam von dort, aber danach teilt sich die Geschichte. Stella lebt von da an als Weiße, Desiree bekommt eine sehr dunkelhäutige Tochter. Ihre Rückkehr nach Mallard sorgt daher für Aufruhr und Unverständnis.
Eine spannende und neue Geschichte, die durch die Perspektivenwechsel mitreißt. Es ist nicht immer sofort klar, wer spricht - eine der Zwillingsschwestern oder deren Töchter. Und obwohl ihre Leben so verschieden sind, gibt es eine Verbindung zwischen den 4 Protagonistinnen. Wie stark und anhaltend diese jeweils ist, zeigt sich im Verlauf des Romans.
Ich konnte leicht eine Bindung zu den Charakteren aufbauen und mich in die Gründe für ihr Verhalten einfühlen. Trotz Lesepausen habe ich mich immer wieder gut in die Geschichte eingefunden.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Isabel Bogdan wurde am 05. Juli 1968 in Köln (Deutschland) geboren.

Isabel Bogdan im Netz:

Community-Statistik

in 4.189 Bibliotheken

auf 511 Merkzettel

von 99 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks