Isabel Bogdan Der Pfau

(259)

Lovelybooks Bewertung

  • 217 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 5 Leser
  • 122 Rezensionen
(114)
(90)
(35)
(13)
(7)

Inhaltsangabe zu „Der Pfau“ von Isabel Bogdan

'Einer der Pfauen war verrückt geworden.' Dummerweise geschieht das gerade, als Chefbankerin Liz und ihre vierköpfige Abteilung sich mitsamt einer Psychologin und einer Köchin zum Teambuilding in die ländliche Abgeschiedenheit der schottischen Highlands zurückgezogen haben. Der verrückt gewordene Pfau, das rustikale Ambiente und ein spontaner Wintereinbruch sorgen dafür, dass das Wochenende ganz anders verläuft als geplant. So viel Natur sind die Banker nicht gewohnt. Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, erzählt in ihrem ersten Roman pointenreich und überraschend von der pragmatischen Problemlösung durch Lord McIntosh, von der verbindenden Wirkung guten Essens und einer erstaunlichen Verkettung von Ereignissen, die bald keiner der Beteiligten mehr durchschaut. So britisch-unterhaltsam ist in deutscher Sprache noch nicht erzählt worden! 'Isabel Bogdan hat einen Reigen von unvergesslichen Figuren geschaffen, die an John Cleese und sein wunderbares Hotel ›Fawlty Towers‹ erinnern. Und ihr gelingt eine Ironie durch stilistische Verknappung, die den Vergleich mit Autoren wie Alan Bennett nicht zu scheuen braucht.' Jury des Hamburger Förderpreises

Ein Pfau der alle überrascht.

— MoniqueH
MoniqueH

Herrlich! Eine lustige und unterhaltsame Geschichte ich hatte sehr viel Freude beim lesen!

— buecher_heldin
buecher_heldin

Ein herrlich ironischer Schreibstil, aber leider so gut wie kein Spannungsbogen und die Handlung plätschert nur dröge vor sich hin.

— -Leselust-
-Leselust-

1A! "Der Pfau" hat mich total überzeugt: witzig, kurzweilig und total skurril!

— lui_1907
lui_1907

Kurzweilige Geschichte über das Phänomen "er denkt, sie sagt, er meint, sie verschweigen" in schottischer Szenerie und tierreicher Kulisse.

— Marapaya
Marapaya

Skurriles Kammerspiel auf einem einsamen Bauernhof. Witzige Ideen, aber auch etwas viele Wiederholungen.

— black_horse
black_horse

Ein optisch wunderschönes Buch, dessen Inhalt leider nicht mit der Aufmachung mithält.

— BarbaraDrucker
BarbaraDrucker

Gute Idee, zuviele Worte

— Huebner
Huebner

Witzig und skurril, wunderschönes Cover!

— Karin_Kehrer
Karin_Kehrer

Eine schöne Geschichte in den schottischen Highlands, ironisch witzig leicht zu lesen.

— Campe
Campe

Stöbern in Romane

Alles, was ich nicht erinnere

Intensive Geschichte darüber, ob wir Menschen jemals wirklich kennen können. Toll!

CherryGraphics

Das Leben fällt, wohin es will

Ein sehr einfühlsames und Humorvolles Buch. Wieder sehr gelungen.

Monice

June

Häuser die träumen, die große Liebe, Spannung, Intrigen, Überraschungen... Was will man mehr?

Schmunzlmaus

Die Kunst, einen Dinosaurier zu falten

Stimmungsvolles Buch über die Leere und Langeweile. Sommerferien extra large.

MrsFraser

Ich, Eleanor Oliphant

Unglaublich bewegend und einzigartig!

leserattebremen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Riley kehrt zur Testamentseröffnung ihres Vaters in die Heimatstadt zurück. Beim Aufräumen im Elternhaus erfährt sie Erschreckendes.

Shellan16

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurios und ganz herrlich - very british

    Der Pfau
    Streiflicht

    Streiflicht

    21. May 2017 um 11:55

    Auf dieses Buch war ich sehr gespannt und habe es auch gerne lesen. Allerdings war es ganz anders als ich es mir vorgestellt hatte. Für mich ist das Buch eine Mischung aus Roman und Milieustudie - gut zu lesen war es dennoch. Gut gefallen hat mir der humorvolle Ton, der gerade auch am Ende wieder hervorkam. Die reine Handlung ist schnell erzählt (siehe Inhaltsangabe), aber was die Autorin daraus macht, ist toll. Sie beschreibt auf herrlichste Art und Weise das Geschehen, sodass man als Leser ganz dicht dran ist, an dem was passiert, und gleichzeitig oft mit einem Lächeln quasi neben den Handelnden steht. Die Verkettung der Ereignisse ist urkomisch und einfach genial beschrieben. Gleichzeitig hat mich die Art der Erzählung etwas irritiert. So werden manche Figuren sehr oft nur mit ihrer Rolle bezeichnet, wie z.B. "die Köchin" oder "die Chefin". Dadurch verlieren diese Figuren an Persönlichkeit und werden eher zu einer Rolle. Gleichzeitig spielt die Autorin geschickt mit Rolle und Person einerseits und andererseits. Jede Person wird relativ genau dargestellt und mit ihren Stärken und Schwächen ins Geschehen eingebunden. Selbst die Tiere haben ihre Rolle, die meist gar nicht so unwichtig ist. Irgendwo habe ich die Aussage "very british" gelesen und dem kann ich nur zustimmen. Sehr britisch, sehr charmant und gleichzeitig komisch - sehr amüsant und gute Unterhaltung.

    Mehr
  • Ein Pfau der alle überrascht.

    Der Pfau
    MoniqueH

    MoniqueH

    11. May 2017 um 19:09

    Über Verlag Ambos/Anthos habe ich das Buch der Pfau bekommen um zu lesen.  Eine Gruppe Banker geht zusammen mit ihrem Abteilungsleiter auf ein Wochenendkurs um besser zusammen arbeiten zu können. Dies findet stattt auf einen Gut in Schotland bei der Familie McIntosh. Die Familie wohnt da mit ein paar Pfaue, ein Gans, 2 Hunde und 2 Mitarbeiter. Einer der Pfaue reagiert sehr stark auf die Farbe Blau.  Der Pfau wird die ganze Geschichte durch wichtig bleiben, während die Banker, deren Psychologe und Köchin auf dem Gut sind. Ausserdem fällt so viel Schnee das alle länger bleiben müssen, ob sie wollen oder nicht.  Wenn man schon Mal ein paar Tagen mit Kollegen weg war weiss mann das das nicht immer Spass macht. Ein Zimmer teilgen, 'blöde' Spiele spielen, zusammen sein mit Leute die nicht unbedingt Freunden sind.  Eine schöne, gut zu lesene Geschichte. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt wie es weiter geht mit die Bänker und die Familie McIntosh. Das Ende hat mich überrascht.  Ambos/Anthos Danke!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 1697
  • Turbulentes Wochenende

    Der Pfau
    BuecherDanny

    BuecherDanny

    28. March 2017 um 10:06

    Chefbankerin Liz hat für ihr vierköpfiges Team ein Teambuilding-Wochenende auf einem ländlichen Anwesen in totaler Abgeschiedenheit gebucht. Mit dabei sind eine extra engagierte Köchin und die Psychologin die das Treffen leitet, welches die Zusammenarbeit des Teams verbessern soll. Doch es kommt alles anders als gedacht.... Das Ambiente ist spartanisch und ein auf dem Gut lebender Pfau spielt verrückt. Zusätzlich sorgt der überraschende Wintereinbruch, eine Grippe der Chefin und ein Kurzschluss für reichlich Turbulenzen...   Diese Buch war ein wahres Lesevergnügen, ich habe mich herrlich amüsiert! Das leicht heruntergekommene Anwesen war die perfekte Kulisse für die skurrile Story! Die Protagonisten sind sehr verschieden und haben im Laufe des Wochenendes Geheimisse voreinander was die ganze Geschichte ziemlich verzwickt und auch spannend macht. Selbst die Tiere werden in die Geschichte mit eingebunden. Die Atmosphäre im verschneiten Tal passte toll zum immer turbulenter werdenden Wochenende. Absolute Leseempfehlung für alle,die den schwarzen, britischen Humor lieben!

    Mehr
  • Banker in der Wildnis

    Der Pfau
    black_horse

    black_horse

    06. March 2017 um 23:00

    Eine Gruppe Banker in den schottischen Bergen zum "Teambuilding". Dazu ein verrückt gewordener Pfau und einige andere unvorhergesehene Zwischenfälle. Mit ihrem unterhaltsamen Schreibstil versetzt die Autorin die Leser in die Wildnis und zeichnet interessante, ganz verschiedene Charaktere, die sich in einer Art Kammerspiel auf das gemeinsame Erlebnis in der Abgeschiedenheit mehr oder weniger freiwillig einlassen müssen. Mit viel Humor beschreibt sie die Verwicklungen, die ihren Anfang beim Pfau, der blau sieht, nehmen, aus den verschiedenen Perspektiven der handelnden Personen. Das Buch liest sich locker leicht, aber zum Ende hin wurde mir die Geschichte leider zu flach, da sich doch das selbe Problem immer wieder wiederholt. Auch der Schluss hat mich nicht wirklich überzeugt. Schade eigentlich!

    Mehr
  • Nett, aber überbewertet

    Der Pfau
    BarbaraDrucker

    BarbaraDrucker

    24. February 2017 um 20:58

    Das wirklich Bemerkenswerte an diesem Buch ist seine liebevolle Aufmachung – Hut ab vor der Coverdesignerin. Die Geschichte selbst finde ich allerdings reichlich überbewertet. Die vom Verlag angepriesene "subtile Komödie in bester britischer Manier" kann ich beim besten Willen nicht erkennen, die Erzählung sprüht weder vor Raffinesse noch vor Pointen oder griffigen Charakteren. Die Teambuilding-Prozesse haben mich weit mehr angesprochen als das Trara mit dem Pfau, das wiederholt sich nämlich auf enervierende Art und bringt vielleicht einen ungewöhnlichen Aufhänger, für die Story selbst aber keinen Gewinn. Leider bleibt alles sehr oberflächlich. Die gruppendynamischen Prozesse werden bestenfalls angerissen, und obwohl mir manche Figuren sympathisch sind, hat keine wirklich Tiefgang. Das Buch war ganz nett zu lesen, wird aber keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Schade, es hätte gewiss Potenzial gehabt.

    Mehr
  • Sound der Bücher - Plauderecke

    Sound der Bücher
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Kopfhörer auf, Alltag aus! Herzlich willkommen beim Sound der Bücher! Anders als sonst stehen hier Hörbücher bei LovelyBooks im Mittelpunkt, um für ungestörten Hörgenuss zu sorgen! Wir möchten mit euch ein Jahr lang großartige Hörbücher aus den verschiedensten Genres hören. Dazu wird es unterschiedliche Aktionen bei LovelyBooks geben. Freut euch schon mal auf spannende Hörrunden, tolle Verlosungen und Interviews mit Hörbuch-Sprechern!Wie könnt ihr mitmachen?Mitmachen ist ganz einfach. Meldet euch einfach auf der Aktionsseite für den Sound der Bücher an – das wars schon! Wir informieren euch regelmäßig per Mail über neue Aktionen rund um großartige Hörbucher von Random House Audio und der Hörverlag!Beim Sound der Bücher könnt ihr auf verschiedenen Wegen Hörminuten sammeln, die euch am Ende des Jahres zu ganz besonderen Preisen verhelfen! Für jedes Hörbuch, welches ihr 2017 gehört und bei LovelyBooks rezensiert hab, erhaltet ihr 20 Hörminuten – ganz unabhängig davon, aus welchem Verlag das Hörbuch stammt. Genre, Medium und die Länge des Hörbuches sind dabei auch egal. Damit euch die Hörminuten gutgeschrieben werden können, postet den Link zu eurer Rezension in das dafür vorgesehene Sammelthema. Bitte schreibt für jede neue Rezension einen eigenen Beitrag!  Für jede Bewerbung bei einer Hörbuch-Aktion im Rahmen vom Sound der Bücher erhaltet ihr 10 Hörminuten. Für eure aktive Teilnahme an einer Hörbuch-Aktion im Rahmen vom Sound der Bücher könnt ihr insgesamt bis zu 50 Hörminuten sammeln. Wie viele Hörminuten ihr bei der jeweiligen Aktion bekommt, erfahrt ihr im Startbeitrag der Aktion.  Wir werden regelmäßig die Hörminuten aktualisieren, sodass eure aktuelle Hörminuten-Anzahl auf der Aktionsseite zum Sound der Bücher angezeigt wird.Wer mindestens 250 Hörminuten gesammelt hat, landet am Ende des Jahres im großen Lostopf und hat die Chance auf großartige Gewinne! Als Hauptgewinn winkt ein hochwertiger Kopfhörer von Bang & Olufsen, mit dem ihr in Zukunft eure Hörbücher noch besser genießen kannst!Außerdem verlosen wir 10 Hörbuch-Pakete von Random House Audio und der Hörverlag sowie 50 Hörbücher unter allen im Lostopf. Bis einschließlich 31.12.2017 könnt ihr Hörminuten sammeln, die Verlosung findet dann Anfang Januar 2018 statt. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch ein Jahr lang neue hörenswerte Hörbücher zu entdecken! Viel Spaß beim Sound der Bücher!

    Mehr
    • 1583
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2017

    Der Vorleser
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2017 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 01.01. und 31.12.2017 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. Neu: Bis zu drei Hörspiele dürfen auch kürzer als drei Stunden sein! (sonst ist es zu schwierig, welche zu finden). 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind.  Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: Aglaya ban-aislingeach black_horse BellastellaBuchgeborene   Buecherwurm Cathy28 capcola ChattysBuecherblog ChrischiD Cornelia_Ruoff CorniHolmes danielamariaursula Foerdebuch Gelegenheitsleseratte Ginevra Gruenente HeyyHandsome Joolte Kleine1984 Kuhni77 lenisvea leniks Lesebiene27 Letanna loveYouknowMe Luiline LunaLuo Meiky MelE Michicorn MissWatson76 MissStrawberry _monida MsChili Nelebooks Nele75 OnlyHope1990 parden Pucki60 robberta sChiLdKroEte Schluesselblume Schnapsprinzessin Seelensplitter Smilla507 Talathiel Thaliomee walli007 Wedma zazzles

    Mehr
    • 442
  • Gute Grundidee, zu viele Worte

    Der Pfau
    Huebner

    Huebner

    08. February 2017 um 10:52

    Eine Gruppe Banker verschlägt es auf einen leidlich heruntergekommenen Landsitz irgendwo in England. Teambuilding steht auf dem Seminarplan. So weit so gut. Hier hätte Isabel Bogdan doch eine schöne Basis für einen unterhaltsamen, lustigen Roman gehabt. Die Hauptfigur aber übernimmt ein Pfau, der es mit der Farbe Blau nicht so hat. Ob Pfau und Blau absichtlich als Reimpaar hier verwendet wurden, erschließt sich mir nicht, aber viele der wohl witzig gemeinten Passagen bleiben fad und leer, zum Schmunzeln kommt es auch dann nicht, als der Hund der Bankchefin den (bereits erschossenen) Pfau aportiert und es einigen Trubel gibt, das vermeintliche durch Banker-Hund erlegte Tier zu entsorgen. Bogdan macht zu viele Worte um Unwichtiges, oder das, was der Leser durch seine Phantasie hätte füllen können.  Schade, denn diese Teambuilding-Idee war wirklich gut. Ivonne Hübner

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4246
  • Rustikales Ambiente

    Der Pfau
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    04. February 2017 um 17:31

    Nicht genug damit, dass einer der Pfauen von Lord McIntosh verrücktspielt und alles angreift, was blau ist, bricht sich auch die Haushaltshilfe noch den Arm. Und das ausgerechnet, als sich eine Gruppe Banker zu einem Teambuilding-Seminar angesagt hat.  Den Städtern hingegen machen neben der ungewohnten Nähe zu ihren Kollegen auch das rustikale Ambiente und ein spontaner Wintereinbruch zu schaffen. Zum Glück sorgt eine findige Köchin zumindest für das leibliche Wohl von Gästen und Gastgebern. Auch wenn sich alle fragen, welches Tier sie wohl für das schmackhafte Curry zubereitet hat … Das Buch besticht erst einmal durch die sehr schöne Aufmachung mit glitzerndem Pfau und rotem Lesebändchen. Die skurrile Geschichte um den verrückten Pfau, den das Schicksal jeder unverstandenen Kreatur ereilt (er wird von Lord McIntosh kurzerhand erschossen), ist zum Schmunzeln.  Auch die typische Seminarsituation, in der die einzelnen Teilnehmer oft auch unfreiwillig mehr voneinander erfahren als ihnen lieb ist, wird anschaulich erzählt.  Die Figuren sind eher klischeehaft: Die zickige Chefin, der Schleimer, der quotenbedingte junge Schwule, der stets unerschütterlich Fröhliche etc.  Die Story selbst bietet wenig Höhen und Tiefen, lässt sich entspannt zwischendurch lesen. Der Schreibstil – trocken und skurril, manches hätte man vielleicht besser ausdrücken können, mir sind einige unnötige Wiederholungen aufgefallen. So britisch wie angekündigt, kam mir der Humor nicht vor, aber ein paar nette Szenen sind durchaus dabei. Alles in allem amüsante Literatur für zwischendurch.

    Mehr
  • Eine Perle

    Der Pfau
    itsnari

    itsnari

    30. January 2017 um 20:31

    Dieses Buch ist

    • 2
  • Ein verrückter Pfau in Schottland

    Der Pfau
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    19. January 2017 um 13:25

    Der Pfau Dieses Buch wurde mir bereits zur Erscheinung wärmstens von einer Buchhändlerkollegen empfohlen. Ende 2016 war ich dann auf einer Lesung von Frau Bogdan und sie hat mich mit ihrer Art wirklich begeistert. Alles was sie vorgelesen hat fand ich lustig und unterhaltsam. Zuhause konnte mich das Buch leider nicht mehr packen und auch der Humor kam bei mir nicht mehr an. Inhalt »Einer der Pfauen war verrückt geworden.« Dummerweise geschieht das gerade, als Chefbankerin Liz und ihre vierköpfige Abteilung sich mitsamt einer Psychologin und einer Köchin zum Teambuilding in die ländliche Abgeschiedenheit der schottischen Highlands zurückgezogen haben. Der verrückt gewordene Pfau, das rustikale Ambiente und ein spontaner Wintereinbruch sorgen dafür, dass das Wochenende ganz anders verläuft als geplant. So viel Natur sind die Banker nicht gewohnt. Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, erzählt in ihrem ersten Roman pointenreich und überraschend von der pragmatischen Problemlösung durch Lord McIntosh, von der verbindenden Wirkung guten Essens und einer erstaunlichen Verkettung von Ereignissen, die bald keiner der Beteiligten mehr durchschaut. So britisch-unterhaltsam ist in deutscher Sprache noch nicht erzählt worden! Meinung Für dieses Buch wurde im Buchhandel und Verlagsbereich viel Werbung gemacht und man hörte erst nur viel Gutes. Schließlich hat die Autorin für den Romananfang einen Preis erhalten, da erwartet man schon einiges. Was ich bekam war eine sehr leichte Lektüre, die aber als sprachlich hochwertig und gleichzeitig sehr lustig vermarktet wird. Dem kann ich nicht vollkommen zustimmen. Für mich zeichent sich „der Pfau“ leider durch einen langweiligen Plot aus, denn es passiert wenig, wird aber unheimlich detailliert dargestellt. Die Autorin erzählte auf ihrer Lesung, dass die geschichte ursprünglich als Kurzgeschichte gedacht war. Das wäre sie auch wahrscheinlich besser geblieben. Nach dem Tod des Pfaus und dem Planen des „Verschwinden Lassens“ geschieht nichts Spannendes mehr. Der Leser braucht außerdem keine eigenen Schlüsse zu machen; ihm wird alles präsentiert! Positiv fand ich, dass die Schotten gut getroffen wurden und das Herrenhaus ein tolles Setting war. Auch die Idee mit einem verrückten Pfau ist grundsätzlich gut. Die britische Lebensart und der Humor kommen schon deutlich rüber (aber sicherlich ist dies nicht für jeden etwas). Abschließend möchte ich die Rezension aus dem Spiegel vom 27.02.2016 (geschrieben von Felix Bayer)zitieren, da er sehr passend darstellt, wie es auch mir mit ‚der Pfau‘ ging: „Doch so schnell das Grundszenario des Romans entfaltet wird, so zäh entwickelt sich das Ausbuchstabieren der sozialen Beziehungen zwischen den Bankern, die mit Köchin und Kursleiterin nach Schottland gekommen sind. Und weil die Geschichte aus wechselnden Perspektiven, darunter auch der eines Hundes, erzählt wird, wird Bogdan mit der Zeit etwas übervorsichtig und breitet immer wieder von Neuem aus, wer nun gerade was weiß und wer was nicht. Man fühlt sich ein bisschen wie in einem dieser Rätselkrimis für Grundschüler.“

    Mehr
  • Ein Genuss für ruhige Couch-Stunden

    Der Pfau
    Birgit_Jaeckel

    Birgit_Jaeckel

    19. January 2017 um 09:38

    Eine Gruppe britischer Banker auf Teambuilding in einem alten Anwesen in Schottland im November. Ein aggressiver Pfau, eine nicht ganz so aggressive Gans und Hunde, die oftmals klüger sind als ihre Besitzer.   Aus dieser Gemengelage entwickelt Isabel Bogdan einen Roman der leisen Konflikte voller Herz, Liebe zum Menschen und wunderbar skurriler Momente und Einsichten über die Hürden und die Kraft wahrhaftiger Kommunikation.   Bogdan schafft  eine wunderbare Balance aus Intimität und Distanz bei einer sympathischen aber doch stets unterhaltsamen, ironischen Erzählerstimme mit eigener Persönlichkeit.  Die Atmosphäre und der Stil des Romans entsteht aus seiner Liebe zu ausgewählten Details, allen voran das Essen, das ebenfalls eine große Rolle spielt – fast wie eine eigene Persönlichkeit. Überhaupt besitzt alles in diesem Roman Persönlichkeit: das Gebäude, die Tiere, das Land, selbst der Hot Tub. Die Charaktere bilden das Herzstück des Romans. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass es mir zu Beginn etwas schwer fiel, die verschiedenen männlichen Banker auseinander zu halten, weil zwar jeder mit mindestens einer Eigenheit eingeführt wird, allerdings alle auf einmal. Diese kleine Hürde trübt den Spaß an diesem Buch und seinen vielfältigen Persönlichkeiten – menschlich, tierisch, gegenständlich ... – aber nur sehr kurz.   Fazit: Wer auf rasante Action und lauten Konflikt hofft, den mag dieser Roman leicht enttäuschen, der alle anderen jedoch bestens unterhält und dabei menschliche und tierische Wahrheiten enthüllt. Ein bisschen ausführlicher findet ihr meine Rezension/Analyse hier: https://www.birgitjaeckel.com/der-pfau/

    Mehr
  • Wenigstens das Cover ist wirklich schön..

    Der Pfau
    Fleur91

    Fleur91

    30. December 2016 um 22:45

    Eine Gruppe von Bankern fährt in die schottischen Highlands zu einem Teambilduing, mitsamt Köchin und Psychologin. Dort kriegen sie es nicht nur mit einem verrückten Pfau und den bescheidenen Verhältnissen zu tun, sondern sie werden auch noch eingeschneit. Dieses Buch kommt komplett ohne wörtliche Rede aus und hätte so viel Potential gehabt. Hätte man wirklich was lustiges draus machen können. Ich musste nicht mal schmunzeln während des ganzen Buches. Befindet sich in diesem Buch wirklich britischer Humor? Wenn ja, dann hab ich ihn nicht gefunden.Das tragende Element dieser Geschichte ist der Pfau und der richtet eine Menge Schaden und Verwirrung an. Die Story ist im großen und ganzen ziemlich schräg, plätschert aber einfach nur vor sich hin und hat absolut keine Tempowechsel zu bieten. Allein meine Neugier wie es ausgeht, lies mich weiterlesen. Die Charaktere sind durchgehend nichts besonderes, ziemlich stereotypisch und bleiben das ganze Büchlein über sehr blass. Am Ende ist dies für mich nicht mehr als ein durchschnittliches, viel zu teures Buch für zwischendurch, das man schnell gelesen und noch schneller wieder vergessen hat.

    Mehr
  • weitere