Isabel Coe La Dolce Vita

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „La Dolce Vita“ von Isabel Coe

Lebendig erzählte Familien-Erinnerungen an vier Generationen außergewöhnlicher Frauen und zugleich erlebte Zeitgeschichte! »In meinen Adern fließen italienisches Blut und flüssige Schokolade ...« So sieht sich Isabel Coe, der jüngste Spross einer alteingesessenen Schweizer Chocolatiersfamilie, und erzählt die bewegende Geschichte ihrer Großfamilie in den letzten hundert Jahren – von vier Generationen leidenschaftlicher Schokoladenbäckerinnen, von den Kochkünsten der Mutter, der Großmutter und, vor allem, der Urgroßmutter und gibt damit auf sehr persönliche Weise erlebte Zeitgeschichte wieder. Mit vielen privaten Geheimrezepten! Mit den Geheimrezepten von vier Generationen leidenschaftlicher Schokoladenbäckerinnen!

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

3,5 Sterne für ein stimmiges Buch, das sehr seicht ist und viel Liebe zur Musik in sich trägt

Minka93

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "La Dolce Vita" von Isabel Coe

    La Dolce Vita

    Glimmerfee

    15. March 2013 um 16:19

    Isabel Coe entblättert in diesem Buch nicht nur die Geschichte ihrer Familie, sondern lässt uns teilhaben an den süßesten Rezept-Verführungen. Diese Rezeptsammlung verbindet Familiengeschichte mit Familienrezepten. So bekommt man nicht nur das Rezept geliefert, sondern auch die Hintergrundgeschichte. Hier geht es noch um so viel mehr als nur Kochen und Backen, denn wenn man diese Rezepte ausprobiert, dann ist es schon fast als würde man die Zauber von Liebe, Freundschaft und dem Gefühl ‚zu Hause zu sein‘ einbacken können. Denn jedes der Rezepte von Isabel Coe hat eine warmherzige Geschichte wie z.B. Omamas Torta di Guerra, die zu Kriegszeiten gebacken wurde, als die Zutaten knapp waren. Dies ist genau das richtige Buch, für Liebhaber von Rezepten, Schokolade und Familiengeschichten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks