Isabel Garcia Ich rede

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich rede“ von Isabel Garcia

Wir kennen alle die leidlichen Situationen, in denen wir nach einem Telefonat auflegen und denken:"Das ist nicht so gelaufen, wie ich es wollte."Oder bei den Diskussionen mit Kollegen, wenn Sie einfach nicht zu Wort kommen oder Ihre Argumente überhört werden?Sehr unangenehm sind auch Präsentationen, bei denen Sie merken, dass Ihre Zuhörer langsam aber sicher einschlafen oder mit den Gedanken woanders sind.Viele Seminarteilnehmer kamen mit diesem Problem zu Isabel García und waren erstaunt, wie einfach die Lösungen sind. Hier ein kleiner Trick, dort ein bisschen Hintergrundwissen und Sie können Ihre Kommunikation mit den Kunden, mit Kollegen, mit dem Chef und auch im Privatleben bedeutend verbessern.Allein mit der Atmung können Sie schon dafür sorgen, dass Ihr Gegenüber Ihnen entspannt zuhört und dass Ihre Stimme entspannt aus dem Körper kommt. Wenn Sie Pausen richtig einsetzen, dann werden in Zukunft die Gespräche nach Ihrem Wunsch verlaufen. Und bei der Sprechmelodie sollten Sie in Zukunft darauf achten, dass Sie sich nicht selbst in Frage stellen. Es werden auch Themen wie Präsenzaufbau, Körpersprache und Rhetorik angesprochen. Die Überzeugungskraft hängt 93 Prozent an der Art und Weise WIE Sie etwas sagen und nur 7 Prozent WAS Sie sagen. Wenn Sie überzeugen möchten, dann arbeiten Sie mit diesem Hörbuch an dem WIE.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen