Isabel Kreitz

 4.1 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Die Entdeckung der Currywurst, Die Sache mit Sorge und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Isabel Kreitz

Sortieren:
Buchformat:
Die Entdeckung der Currywurst

Die Entdeckung der Currywurst

 (10)
Erschienen am 22.05.2005
Die Sache mit Sorge

Die Sache mit Sorge

 (5)
Erschienen am 19.03.2008
Sushi entdecken

Sushi entdecken

 (3)
Erschienen am 01.10.2004
Deutschland

Deutschland

 (3)
Erschienen am 27.04.2012
Häschen in der Grube

Häschen in der Grube

 (2)
Erschienen am 24.01.2014
Nachtschatten

Nachtschatten

 (2)
Erschienen am 02.10.2013
Die Sache mit Sorge

Die Sache mit Sorge

 (1)
Erschienen am 22.04.2014
Rohrkrepierer

Rohrkrepierer

 (1)
Erschienen am 25.08.2015

Neue Rezensionen zu Isabel Kreitz

Neu
Salzstaengels avatar

Rezension zu "Nachtschatten" von Isabel Kreitz

Perfekte Einstimmung für eine gruselige Zeit!
Salzstaengelvor 4 Jahren

Am besten setzt du dich mit diesem Buch und ein paar guten Freunden zusammen, wenn es draußen kalt und dunkel ist und stürmt, schneit oder regnet. Und dann liest einer von euch den anderen etwas daraus vor. Gruselgeschichten sind nämlich am schönsten, wenn man sie mit anderen teilen kann. Damit du nicht allein bist, wenn dir die Schauer den Rücken hinunterlaufen…
S. 10


So empfiehlt es uns die Herausgeberin dieses Kurzgeschichtenbandes in ihrem Vorwort. 
In diesem Buch hat Sie ihre liebsten Gruselgeschichten in einer Ausgabe vereint und diese können sich wirklich sehen lassen!


Das Wrack von Helmuth M. Backhaus
Die Affenpfote von William W. Jacobs
Bulemanns Haus von Theodor Storm
Der Fremde von Ambrose Bierce
Eine Schulgeschichte von Montague R. James
Der Außenseiter von Howard P. Lovecraft
Die Flaschenpost von Edgar A. Poe
Die Familie des Wurdalaken von Alexej K. Tolstoi
Auf der Landstraße von Richard B. Middleton
Die Speltsche Einfahrt von Werner Bergengruen
Die Turmstube von Edward F. Benson
Mein Abenteuer in Nordfolk von A. J. Alan
Ferien von Forbes Bramble


Wenn das mal nicht eine namenhafte Auswahl guter Literatur ist! 
Wem die Schriftsteller nichts sagen, bekommt im hinteren Teil des Buches eine kleine Einführung von der Epoche des Wirkens bis hin über die Lebenswerke.



Und weil die guten Herren schon vor einiger Zeit gewirkt haben (aber bis heute nichts an der Wirkung ihrer Geschichten einbüßen müssen), kommt es hin und wieder vor das in den Geschichten Wörter enthalten sind, die heute nicht mehr verwendet werden.
Doch auch hier wurde mitgedacht und so steht uns ein Glossar mit den schwierigsten Wörtern zum Nachlesen zur Verfügung.

Ihr steht auf Gespenster, Monster, Vampiere, Spukhäuser, Seemannsgeschichten oder auf merkwürdige bis hin zu richtig unheimlichen Begegnungen? Dann kann ich euch dieses Buch wirklich empfehlen!

Isabel Kreitz hat es nicht nur geschafft eine perfekte Gruselmischung für uns zusammenzustellen, schon allein die Illustrationen zu jeder Geschichte lassen einen Schaudern und runden das Ganze gelungen ab!

Die dreizehn Kurzgeschichten sind eine perfekte Einstimmung auf Halloween, für einen geselligen Abend am Lagerfeuer oder einfach wenn man die Lust verspürt sich zu gruseln. Hier kommt man garantiert auf seine Kosten! Momentan haben wir sogar das empfohlene Wetter parat - es wird an der Zeit sich zu gruseln!

Kommentieren0
38
Teilen
K

Rezension zu "Die schrecklichsten Mütter der Welt (4 CD)" von Isabel Kreitz

Kinderabenteuer: Kinder haben von ihren Müttern die Nase voll und sind sie los.
kvelvor 4 Jahren

Kinderabenteuer: Kinder haben von ihren Müttern die Nase voll und sind sie los.


Inhalt (gemäß der Cover-Rückseite):
Ganz eindeutig: Emily, Bruno und Sofia haben die schrecklichsten Mütter der Welt. Emily muss ihrer chaotischen Mutter ständig aus der Patsche helfen. Bruno möchte lieber boxen als Klavier spielen, aber seine Mutter will davon nichts hören. Und Sofia kann es ihrer Mutter sowieso nie recht machen. Alle drei nehmen auf www.schreckliche-muetter.de an einem Wettbewerb teil und ein Wunder geschieht. Ihre Mütter verschwinden, dafür tauchen nette Tanten auf, die den Kindern jeden Wunsch von den Augen ablesen. Aber dann gibt die eine Sofias Bruder Katzenfutter statt Cornflakes und die andere reagiert auf Brunos Fernbedienung mit wilden Zuckungen. Emily, Bruno und Sofia entdecken, dass sie das gleiche Schicksal erleiden und machen sich gemeinsam auf die Suche nach ihren Müttern. Was sie dabei erleben, hätten sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen können.


Meine Meinung:

Die Grundidee der Geschichte finde ich echt gut.

Es ist auch ein moderner Roman, da die Kinder über eine Webseite an einem Gewinnspiel teilnehmen und sich über einen Chat kennen lernen.

Aber teilweise etwas langatmig erzählt.

Und an einigen Stellen etwas "herzlos" und unrealistisch.

Allerdings finde ich die Story erst für die Kinder ab ca. 10 Jahre empfehlenswert.


Kommentieren0
1
Teilen
Gospelsingers avatar

Rezension zu "Deutschland" von Isabel Kreitz

Rezension zu "Deutschland" von Isabel Kreitz
Gospelsingervor 7 Jahren

Ganz was Neues: Der Supermarkt. Das Farbfernsehen. Holocaust als Fernsehserie.
Kindheitserinnerungen kommen hoch, wenn ich mir die Bildergeschichten ansehe, die auf jeweils einer Seite ein einschneidendes Ereignis der Nachkriegsgeschichte darstellen. Das sind politische Ereignisse wie „Der erste Zoff in Brokdorf“, kulturelle Highlights wie „Ein Jahrhundertroman“, Fernsehgeschichte wie „Die Geburt des Kochstudios“, Katastrophen wie „Die Tage des großen Schnees“ und Absurdes wie „Mathias Rust besucht den Kreml“.
Die aufwändige Ausstattung erlaubt es, häufig in diesem empfehlenswerten Bilderbuch zu blättern, und macht es zu einem idealen Geschenk. Besonders geeignet finde ich es auch für Jugendliche, die diese etwas andere Form des Geschichtsbuches sicherlich spannender finden als die gewohnten Geschichtstexte.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks