Isabel Kreitz

 4,2 Sterne bei 333 Bewertungen

Lebenslauf

Isabel Kreitz wurde 1967 in Hamburg geboren. Sie besuchte die Kunsthochschule in Hamburg und die Parssons School in New York und veröffentlichte u. a. die Graphic Novels ›Die Entdeckung der Currywurst‹ (1996, nach der Novelle von Uwe Timm), ›Der 35. Mai‹ (2006, nach Erich Kästner) und ›Die Sache mit Sorge‹ (2008). 2010 illustrierte sie für DuMont John von Düffels Erzählung ›Hotel Angst‹. Isabel Kreitz wurde mit den wichtigsten Preisen für Comic-Kunst ausgezeichnet, u. a. erhielt sie 1997 den 1.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Sache mit Sorge (ISBN: 9783956404214)

Die Sache mit Sorge

Erscheint am 07.07.2024 als Gebundenes Buch bei Reprodukt.

Alle Bücher von Isabel Kreitz

Cover des Buches Haarmann (ISBN: 9783646720204)

Haarmann

 (37)
Erschienen am 22.02.2013
Cover des Buches Der 7. Sonntag im August (ISBN: 9783751301138)

Der 7. Sonntag im August

 (26)
Erschienen am 31.01.2023
Cover des Buches Im Tal der Buchstabennudeln (ISBN: 9783841501653)

Im Tal der Buchstabennudeln

 (12)
Erschienen am 01.04.2013
Cover des Buches Siebengeschichten (ISBN: 9783848921133)

Siebengeschichten

 (11)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches In einem alten Haus in Berlin (ISBN: 9783836960885)

In einem alten Haus in Berlin

 (8)
Erschienen am 29.06.2023
Cover des Buches Die Entdeckung der Currywurst (ISBN: 9783551781833)

Die Entdeckung der Currywurst

 (11)
Erschienen am 22.05.2005
Cover des Buches Die Sache mit Sorge (ISBN: 9783551713711)

Die Sache mit Sorge

 (7)
Erschienen am 21.04.2014

Neue Rezensionen zu Isabel Kreitz

Cover des Buches Als ich ein kleiner Junge war (ISBN: 9783855351756)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Als ich ein kleiner Junge war" von Erich Kästner

sehr gute Sprecher
Tilman_Schneidervor 3 Tagen

Der große Erich Kästner, nimmt alle Leser mit in seine Familiengeschichte. Was soll man schon über Leute schreiben, die man gar nicht gekannt hat meint er und fängt doch von den Großeltern an und dann weiter mit seinen Eltern und mit seiner Geburt. Er wächst in Dresden auf und lernt viel kennen und damit die Familie durch kommt, fängt die Mutter an in der heimische Stube zu frisieren. Der Vater Emil hat seine ganz eigenen Ansichten und Weltsicht und Erich bleibt das einzige Kind seiner Eltern. Mit diesem Buch richtet er sich an seine jungen Leser, aber auch für uns Große steht einiges drin und wenn wir das Werk Kästners kennen, dann treffen wir hier auf viel Bekanntes und es wird eben klar, Kästner schreibt aus dem Leben. Sehr gutes Hörbuch.

Cover des Buches In einem alten Haus in Berlin (ISBN: 9783836960885)
bookish_dillypsilons avatar

Rezension zu "In einem alten Haus in Berlin" von Kathrin Wolf

Nicht nur für Kinder, auch für Jugendliche & Erwachsene ♥︎
bookish_dillypsilonvor 20 Tagen

In einem alten Haus in Berlin

- Ein Streifzug durch 150 Jahre deutsche Geschichte - 

Kathrin Wolf

'150 Jahre Berliner Geschichte - für Kinder erzählt' 

Nicht nur für Kinder, auch für Jugendliche und Erwachsene ein ganz tolles Buch über die Geschichte Deutschlands, mit Fokus auf Berlin. 

Besonders hat mir die Idee gefallen, eine Familie über Generationen zu begleiten. Die großen und kleinen Illustrationen veranschaulichen und verdeutlichen dabei das Gelesene. 

Für mich ist 'In einem alten Haus in Berlin. Ein Streifzug durch 150 Jahre deutsche Geschichte.' ein wundervoller Einstieg in die Neuere Deutsche Geschichte. Neben den charakteristischen Jahren und Ereignissen, die in der Regel hauptsächlich genannt werden, gerade weil sie sehr einschneidend und prägend waren, werden auch weitere wichtige Fakten der Geschichte dargestellt. Ebenso werden Perspektivwechsel vorgenommen und somit eine Multiperspektivität angedeutet. 

Ich wurde damals über Instagram auf dieses Buch aufmerksam und ich finde es große Klasse ♥︎

Cover des Buches In einem alten Haus in Berlin (ISBN: 9783836960885)
WolfgangPhilipps avatar

Rezension zu "In einem alten Haus in Berlin" von Kathrin Wolf

In Wimmelbildern durch die Zeit.
WolfgangPhilippvor einem Monat

Nicht nur für Kinder/Jugendliche geeignet.
Jeweils aus der Perspektive der Kinder einer Großfamilie, die im Jahre 1871 in ein Gründerzeithaus in Berlin einzieht, wird in diesem wunderschön gestalteten Wimmelbuch die Geschichte Deutschlands in den letzten 150 Jahren erzählt.
Große Weltgeschichte trifft auf die kleinen Freuden, Leiden und Verwerfungen innerhalb der Familie und Ihrer Nachbarn. Soziale Bewegungen werden ebenso beleuchtet wie technik- und popkulturelle Phänomene und Fundstücke.
Ein überbordendes Fass voller Eindrücke und Impressionen, von dem ich nicht ganz sicher bin, ob es manche Jugendliche nicht etwas überfordern wird. Definitiv ein (Bilder-) Buch, das zum gemeinsamen Lesen, Erinnern und Erzählen einlädt.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 430 Bibliotheken

auf 49 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks