Isabel Kupski , Magali Le Huche Orchester der Tiere

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Orchester der Tiere“ von Isabel Kupski

Eine klingende Bilderbuchgeschichte für Kinder ab 3 Jahren zum Kennenlernen der klassischen Orchesterinstrumente

Wo sind die Musiker für das Orchester der Tiere? Der kleine Hund Pippo sammelt auf seinem Streifzug durch das Tannenwäldchen alle Tonkünstler ein. Und jedes Mal, wenn ein neues Tier dazukommt, kann man einer der wunderbaren Melodien lauschen: Der Bär spielt die Gitarre, der Elefant fiedelt auf der Violine, die Maus zupft das Cello. Die musikalische Karawane wird immer länger bis endlich im stimmungsvollen Kerzenlicht das Konzert der Tiere beginnt.

+ 11 Meldodien von allen wichtigen Orchesterinstrumenten und 5 Geräusche zum Hören

+ Interaktives Erleben: Kinder können die Geräusche selbst auslösen

+ Mit Ein- und Ausschalter am Batteriefach

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Ein tolles Vorlesebuch!

lauchmotte

Paule Pinguin allein am Pol

Ein schönes Bilderbuch für groß und klein, das den Blick auf die Welt verändern kann!

BuechersuechtigesHerz

Der Elefant im Wohnzimmer

Ein Kinderbuch mit einer abenteuerlichen und fantasievollen Geschichte, ungewöhnlichen Haustieren, Freundschaften und tollen Zeichnungen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Orchester der Tiere

    Orchester der Tiere

    MarTina3

    30. March 2016 um 13:50

    In diesem Buch ist eine kleine Geschichte und viel Musik versteckt. Auf jeder Seite wird ein Tier mit seinem Instrument vorgestellt. Dann kann man sich dieses Instrument kurz anhören. Am Ende spielt dann das ganze Orchester zusammen. Auf manchen Seiten ist auch noch eine Tierstimme zu hören. Ich habe das Buch meinen Töchtern (2 und 4 Jahre) gekauft. Beide sind davon begeistert. Vor allem natürlich von der Musik. Auch mir selbst gefällt diese sehr. Die Instrumente haben alle einen schönen und "echten" Klang. Der Text ist recht kurz und daher eigentlich nicht besonders erwähnenswert. Die Bilder sind aber auch richtig nett. Anders als bei anderen Soundbüchern handelt es sich bei den Buchseiten um normale, dünne Seiten und nicht um dicke Pappseiten. Man drückt also nur auf das Soundsymbol einer Seite und aktiviert dadurch eine Taste auf der letzten Seite. Dadurch muss man manchmal auch etwas fester drücken. Unsere Große schafft das spielend, die Kleine muss es manchmal öfter versuchen. Da es sich aber um dünne Buchseiten handelt, dürfen sie das Buch bisher nur "unter Aufsicht" benutzen. Ich bin hier noch ein bisschen gespannt, wie lange das Buch "hält". Fazit: Alles in allem tolles Soundbuch. Mir gefällt, dass mal etwas anderes als Tier- oder Fahrzeuglaute zu hören sind. Auch meine beiden Töchter sind ganz begeistert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks