Isabel Lucero The Escorts: JACE

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(29)
(17)
(10)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Escorts: JACE“ von Isabel Lucero

Jace Jamison ist die fleischgewordene Fantasie jeder Frau: Er ist der mysteriöse Geschäftsmann, der lustvolle Spielchen treibt, der tätowierte Bad Boy, der im Schlafzimmer zum Tier wird und der verständnisvolle Liebhaber, der seinem weiblichen Gegenüber jeden Wunsch von den Augen abliest. Jace ist alles, was er für die Frau in seinen Armen sein sollte – denn er gehört zur Elite der Escorts in Las Vegas. Wer Jace wirklich ist, weiß jedoch niemand und daran soll sich auch nichts ändern. Erst als er auf die attraktive Eventmanagerin Adrienne trifft, die völlig immun gegen seinen Charme zu sein scheint und ihm die kalte Schulter zeigt, wird sein Interesse an mehr als nur Sex mit einer Frau geweckt. Jace setzt alles daran, Adrienne für sich zu gewinnen, bis die Sünden seines bisherigen Lebens ihn einholen und alles zu zerstören drohen …

Es ist sexy & aufregend, klar..sehr erotisch auch, aber mir war das Ende einfach zu kitschig und teilweise lahmte es etwas..

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt
Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Ein gutes Buch mit viel sexy Inhalt, manchmal hat es mich sprachlos gemacht, aber im überraschenden Sinn

— Finchen411
Finchen411

Sehr heiß und sexy, die Story ist gut, nicht zu platt. Empfehlenswert!

— woll-garten
woll-garten

Die erotische Fantasie fast jeder Frau

— anja1510
anja1510

Ganz schön heiß. Ich hätte gern ein wenig mehr Gedanken und Gefühle von Jace gehabt, als er sich verliebt hat.

— 22an08
22an08

Da gehts ja von Anfang an ziemlich los. Trotzdem romantisch, mit glaubhaften Gefühlen. Innerhalb eines Tages war ich fertig mit dem Buch :)

— bockzilla
bockzilla

Für Fans von richtig guten Romantik-Romanen wärmsten zu empfehlen!

— Booktwinsblog
Booktwinsblog

Eine extreme heiße Lovestory, ein wenig unrealistisch aber wer erotische Geschichten mag, kann ohne schlechtes Gewissen zu greifen.

— sollhaben
sollhaben

Escorts, hm? Da geht aber einiges in die Binsen :D Teil 1 der Triologie

— CatrionaMacLean
CatrionaMacLean

Es war ein grossartiges Buch. Viele witzige aber auch heisse Stellen.

— Meridianne00
Meridianne00

Stöbern in Erotische Literatur

Nothing more

Neiiiiiiiin, die Reihe ist zu Ende!!! Ich würde ohne Weiteres noch 5 Bücher der gleichen Art lesen.

Leonora09

Fair Game - Lucy & Gabriel

Besser als der Vorgänger und genauso sexy!

Jenlovetoread

Fair Game - Jade & Shep

Hot - Hotter - Shep. Leichte, erotische, Liebeslektüre für zwischendurch!

Jenlovetoread

Furious Rush - Verbotene Liebe

Schöner rasanter Liebesroman!

Jette5

Paper Princess

Eine unglaubwürdige Story, viel Erotik und Seifenoperdrama. Warum bloß, konnte ich das Buch, einmal angefangen, nicht mehr zur Seite legen??

Nayla

Paper Palace

3 Sterne.. Der schwächste Teil der Trilogie. Mehr ein Teenie-Love-Thriller als Romance.. Hat mich an einigen Stellen ziemlich gelangweilt..

Liviiosa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erotisch & aufregend, aber auch etwas langatmig & oberflächlich...

    The Escorts: JACE
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    23. January 2017 um 19:49

    Titel: JaceAutor: Isabel LuceroReihe: The Escorts #1Verlag: Romance EditionGenre: ErotikSeitenanzahl: 309Das ist mir vorher noch nie passiert. Die Momente, wo man eine andere Person näher kennenlernt. Von den erotischen Fantasien eines Menschen zu wissen ist nichts im Vergleich dazu, zu erfahren, was er sich von der Zukunft erträumt.//S.217//Klappentext:Jace Jamison ist die fleischgewordene Fantasie jeder Frau: Er ist der mysteriöse Geschäftsmann, der lustvolle Spielchen treibt, der tätowierte Bad Boy, der im Schlafzimmer zum Tier wird und der verständnisvolle Liebhaber, der seinem weiblichen Gegenüber jeden Wunsch von den Augen abliest. Jace ist alles, was er für die Frau in seinen Armen sein sollte – denn er gehört zur Elite der Escorts in Las Vegas. Wer Jace wirklich ist, weiß jedoch niemand und daran soll sich auch nichts ändern. Erst als er auf die attraktive Eventmanagerin Adrienne trifft, die völlig immun gegen seinen Charme zu sein scheint und ihm die kalte Schulter zeigt, wird sein Interesse an mehr als nur Sex mit einer Frau geweckt. Jace setzt alles daran, Adrienne für sich zu gewinnen, bis die Sünden seines bisherigen Lebens ihn einholen und alles zu zerstören drohen …Cover:Das Cover war das erste, was mich auf dieses Buch aufmerksam machte. Sehr schlicht und dennoch irgendwie magisch...Es ist nur der Oberkörper eines Mannes im Anzug zu sehen. Sein Gesicht wird durch Kinn und Lippen angedeutet...aber der Rest bleibt der Fantasie überlassen. Im Bezug zur Story finde ich es wirklich passend und schön, dass der Typ mal angezogen ist :DMeine Meinung:Ich bin ja was Erotikbücher angeht irgendwie etwas belastet...das meiste aus dem Genre empfinde ich ales Mist, weil meistens eh nur die gleichen Klischees gleich schlecht wieder aufbereitet werden..."The Escourts-Jace" ist eines der Bücher, die mir einigermaßen gefallen haben.Zwar finde ich den Reihenauftakt zu der Reihe "The Escourts" recht langatmig und auch etwas oberflächlich, aber ich hatte auch eine sehr erotische und nette Unterhaltung für Zwischendurch.Hier ist die Devise...Hirn aus und die Fantasie knisternde Bilder erzeugen lassen...ich denke, dann hat man schon seinen Spaß an dem Buch.Alleine der Anfang war ja echt heiß und auch wenn ich persönlich nicht Fan von solchen Gruppennummern bin, fand ich es doch wirklich sehr schön erotisch beschrieben.Der Leser wird somit sofort in Jaces Arbeitsleben als Escort geworfen.Ein Tipp...behaltet die Ladies in Hintergedanken...eine davon wird für den späteren Verlauf noch wichtig werden ;)Der Rest des Buches....ich weiß, dass es ein Erotikbuch ist und die Erotikszenen sind echt heiß...aber irgendwie hätte ich mir doch etwas mehr Tiefgang gewünscht...ich weiß auch nicht, aber es war mir doch einfach zu lasch...zu vorhersehbar....mmhh...Die Charaktere lassen hier ebenfalls etwas an Tiefe zu wünschen übrig. Ja ich weiß Erotik...aber dennoch...ich fand die Charas doch etwas zu Standard...Der Schreibstil war teils sehr anregend, teils etwas dröge...Fortsetzung? : Ja...mal sehen, ob der 2. Teil besser wird ;)Pro:- sehr anregende Erotikszenen * heiß *- durchaus symphatischContra:- mir war es zu oberflächlich- das Ende fand ich recht kitschig- teils doch etwas langatmigBewertung:Ich fand diesen Auftakt jetzt nicht wirklich geil, aber auch nicht schlecht...ich bin gespannt, wie der 2. Teil sein wird..Von mir gibt es: 3 von 5 Sterne

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_Kehrer (30/30)Kasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miah (20/20)MiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4644
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    01. January 2017 um 15:02
  • Gute Story, heiß und sexy

    The Escorts: JACE
    woll-garten

    woll-garten

    25. June 2016 um 14:40

    Jace Jamison ist die fleischgewordene Fantasie jeder Frau: Er ist der mysteriöse Geschäftsmann, der lustvolle Spielchen treibt, der tätowierte Bad Boy, der im Schlafzimmer zum Tier wird und der verständnisvolle Liebhaber, der seinem weiblichen Gegenüber jeden Wunsch von den Augen abliest. Jace ist alles, was er für die Frau in seinen Armen sein sollte – denn er gehört zur Elite der Escorts in Las Vegas.Wer Jace wirklich ist, weiß jedoch niemand und daran soll sich auch nichts ändern. Erst als er auf die attraktive Eventmanagerin Adrienne trifft, die völlig immun gegen seinen Charme zu sein scheint und ihm die kalte Schulter zeigt, wird sein Interesse an mehr als nur Sex mit einer Frau geweckt. Jace setzt alles daran, Adrienne für sich zu gewinnen, bis die Sünden seines bisherigen Lebens ihn einholen und alles zu zerstören drohen …Der Stil ist angenehm, humorvoll, die expliziten Szenen nicht zu plump beschrieben. Von Anfang an geht es direkt zur Sache, man merkt aber im Stil sehr gut die Unterschiede: Sex als „Job“, als Vergnügen / mit Gefühlen, das Private etc. Das Buch ist in der Ich-Perspektive beider Protagonisten erzählt, und das sehr gut. Man kann sich gut in beide einfühlen. Die Story ist rundum stimmig und gelungen, ich habe sie sehr gerne gelesen und werde auch die Nachfolgebände noch lesen.Nur ein kleiner Makel in Richtung Verlag (Österreich): Das Lektorat muss definitiv sorgfältiger arbeiten!Mein Fazit: Schöne Story – gar nicht platt oder stumpf, super heiß und sexy. Empfehlenswert!

    Mehr
  • Sex, Liebe, Romantik!

    The Escorts: JACE
    Booktwinsblog

    Booktwinsblog

    09. February 2016 um 21:15

    Ein Buch, was keine Wünsche offen lässt. Einen Hauch Erotik und ganz viel Romantik. Man fiebert mit den beiden Protagonisten in jeder Sekunde mit und kann das Buch nicht aus der Hand legen. Im Verlauf der Story, wird immer wieder auf den 2. Teil (Troy) aufmerksam gemacht.

  • Las Vegas und seine Elite-Begleiter

    The Escorts: JACE
    sollhaben

    sollhaben

    25. January 2016 um 14:37

    Jace ist bei einer exclusiven Escort Agentur angestellt. Sein Job ist es Kundinnen zu diversen Veranstaltungen zu begleiten. So der offizielle Auftrag. Alles was nach Ablauf der Vereinbarung geschieht, ist freiwillig! Da Jace nicht gerade hässlich ist, hat er sehr viele freiwilligen Zusatzaufgaben ...  Er weiß allerdings auch, dass er diese Arbeit nicht ewig machen kann bzw. will, nur hat ihm bisher auch der Anreiz gefehlt, um aufzuhören. Bis er Adrienne begegnet. Sie findet ihn extrem heiß, hat aber auch das Gefühl, dass er sein Aussehen auch dazu nutzt, um sich seinen Weg in diverse Betten zu finden. Dennoch verbringen sie eine unvergessliche Nacht miteinander. Nur durch einen Zufall begegnen sie sich wieder und müssen sich eingestehen, dass sie einander nicht vergessen können. Jace ist aber nicht ehrlich zu Adrienne und es kommt wie es kommen muss. Meine Meinung: Eine unglaublich prickelnde Geschichte. Mit sinnlichen Sexszenen, die auch meinem Mann gefallen haben. *grins*  Abgesehen von den erotischen Story konnte das Buch auch mit zwei sehr sympathischen Hauptfiguren punkten.  Adrienne hat mich mit ihrer selbstbewussten Art beeindruckt. Sie wurde zwar letztens von ihrem Freund betrogen, fühlt sie sexuell nicht ausgelastet, aber ihre Arbeit fordert sie und ihre Freundin Emilie reißt sie hin und wieder aus ihrem Stress.  Jace ist nicht der notorische Schwerenöter, dem die Frauen hinterher laufen. Seine Zukunftspläne - nach dem Escort Service - sind auf Schiene. Die richtige Frau an seiner Seite hat keine wirkliche Priorität. Erst als er sich langsam auf Adrienne einlässt, wird ihm klar, was genau ihm fehlt.  Ergänzt werden Adrienne und Jace durch tolle (noch) Nebenfiguren. Allen voran Emilie, ein reizender Wirbelwind, die ein Auge auf Troy geworfen hat. Die zwei ergeben ein sensationelles Paar ... und wie es der Zufall will, Band 2 heißt "Troy".

    Mehr
  • Eine moderne Cinderella-Story, wie so häufig.

    The Escorts: JACE
    starrain

    starrain

    Ein Erotikroman, der bestimmt so Mancher/m während der ersten Seiten die Scharmesröte ins Gesicht treibt. Gegen Ende wird er dann wild romantisch, inklusive Happy-End. Nichts desto trotz, macht es Spass Jace & seine Kumpels, samt der dazugehörigen Frauen zu begleiten. Man kann sich die einzelnen Charaktere gut vorstellen & ich denke dass es sich lohnt ebenso die bald erscheinenden Teile der Trilogie zu lesen.

    Mehr
    • 2
  • Amüsant und erotisch

    The Escorts: JACE
    Areti

    Areti

    30. August 2015 um 16:44

    Inhalt: Jace Jamison ist die fleischgewordene Fantasie jeder Frau: Er ist der mysteriöse Geschäftsmann, der lustvolle Spielchen treibt, der tätowierte Bad Boy, der im Schlafzimmer zum Tier wird und der verständnisvolle Liebhaber, der seinem weiblichen Gegenüber jeden Wunsch von den Augen abliest. Jace ist alles, was er für die Frau in seinen Armen sein sollte – denn er gehört zur Elite der Escorts in Las Vegas. Wer Jace wirklich ist, weiß jedoch niemand und daran soll sich auch nichts ändern. Erst als er auf die attraktive Eventmanagerin Adrienne trifft, die völlig immun gegen seinen Charme zu sein scheint und ihm die kalte Schulter zeigt, wird sein Interesse an mehr als nur Sex mit einer Frau geweckt. Jace setzt alles daran, Adrienne für sich zu gewinnen, bis die Sünden seines bisherigen Lebens ihn einholen und alles zu zerstören drohen … Meine Meinung: Nach dem ersten Kapitel dieses Buches dachte ich nur: Oh Gott, was ist das denn!? Das hat mir überhaupt nicht gefallen. Es war für meinen Geschmack viel zu "technisch" und distanziert. Aber Gott sei Dank hat sich das schnell geändert und mir gefiel das Buch noch richtig gut. Die Geschichte wird in Ich-Erzählung abwechselnd aus der Sicht von Jace und Adrienne erzählt, sodass man tiefe Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden hat. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, sodass die Seiten nur so dahin fliegen. Die beiden Protagonisten haben eine humorvolle Art, die die ganze Geschichte auflockert und einen öfters zum Schmunzeln bringt. Wie die meisten Erotikromane ist auch dieser recht vorhersehbar, dennoch ist es zum Teil recht spannend geschrieben, sodass man einfach dran bleiben muss. Die Liebesszenen sind abwechslungsreich und nicht zu plump beschrieben. Sehr gut gefallen hat mir hier auch, dass es sich nicht die ganze Zeit ausschließlich um Adrienne und Jace dreht, sondern man auch Adriennes Freundin Emilie und Jaces Escort-Kollegen (besonders Troy und Marc) näher kennen lernt. Das macht einen neugierig auf die nächsten Teile. Fazit: "The Escorts - Jace" ist auf alle Fälle lesenswert und macht neugierig auf die folgenden Bände.

    Mehr
  • The Escorts - Jace

    The Escorts: JACE
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    In der Verlagsvorschau habe ich im Frühjahr „The Escorts – Jace“ erspäht und wollte das Buch unbedingt lesen. Das habe ich inzwischen getan und sitze nun hier und fühle mich ziemlich ratlos, wie ich das Ganze bewerten soll. Ich lese sehr gerne und auch ziemlich viele romantische und erotische Lovestorys. So kommt es, dass man im Laufe der Jahre die diversen Grundstrickmuster der Geschichten kennt und Überraschungen selten werden. Für mich muss eine romantische Lovestory Charaktere haben, die mir sympathisch sind und mich mitnehmen. Zwischen den Figuren darf es ordentlich knistern und das Hin- und Her zwischen den Beiden bis sie sich im obligatorischen Happy End finden, sollte unterhaltsam, lustig und spannend zu lesen sein. Dann machen auch bekannte Strickmuster beim Lesen Spaß ;-)   Nun aber zu „Jace“. Die Geschichte spielt in Las Vegas, was für mich als Schauplatz neu war und es wäre klasse gewesen, wenn man in der Handlung mehr davon gespürt hätte. Wenn man von kurzen sehr allgemeinen Randbemerkungen zu Shows und „dem Strip“ absieht, hätte sich die Geschichte auch sonst wo abspielen können.   Jace ist ein gutaussehender Mann, der als Escort arbeitet. Offiziell begleitet er dabei Damen zu verschiedenen Anlässen. Das Thema sexuelle Dienstleistungen steht nicht direkt in der Jobbeschreibung, aber Jace und seine Freunde im selben Gewerbe, sind diesem Thema nicht abgeneigt und so geht es in der Geschichte in erotischer Hinsicht ziemlich rund ;-)   Die erotischen Szenen sind vielfältig und ausführlich beschrieben, wobei das Ganze immer niveauvoll verpackt daher kommt. Mich persönlich hat im Sprachgebrauch des Buchs gestört, dass man die weiblichen und männlichen Geschlechtsmerkmale nur mit „Schwanz“ und „Pussy“ betitelt und irgendwann war ich insbesondere des zweiten Begriffs ziemlich überdrüssig =(   Adrienne ist als Eventmanagerin beruflich völlig ausgelastet. Ihre Freundin Emilie, zu der sie ein sehr enges Verhältnis hat, reißt sie regelmäßig aus dem beruflichen Trott und schleppt sie in diverse Bars, Clubs, etc.. In einer dieser Locations begegnen sie Jace und besonders bei Adrienne hinterlässt er bleibenden Eindruck. Diesem Eindruck nach scheint der gutaussehende Kerl ein Playboy par excellence zu sein, der sich auf keine Frau festlegen möchte. Für so jemanden hat Adrienne keinen Platz in ihrem Leben, doch das Schicksal scheint anderer Meinung zu sein und so kreuzen sich ihre und Jaces Wege immer wieder.   Adrienne und Jace sind einerseits sympathische Charaktere, aber sie bleiben während der gesamten Handlung eindimensional und gewinnen für mich nicht an Tiefe und Komplexität. Überhaupt plätschert der überwiegende Teil des Romans unaufgeregt vor sich hin und hat es nicht geschafft mich mitzunehmen. Auch habe ich viele Abschnitte, in denen sich z. B. Jace mit den anderen Escorts unterhält oder Gespräche zwischen Adrienne und Emilie als bloße Lückenfüller empfunden, die nichts zum Ablauf der Geschichte beitragen. Zwischendurch entstanden beim Lesen vielversprechende Szenen und ich dachte jedes Mal voller Vorfreude, dass die Geschichte jetzt endlich in Schwung kommt, aber ähnlich wie auf der Kirmes beim Autoscooter…kaum nimmt man Fahrt auf, bremst einen Hindernis wieder aus ;-)   Leider, leider sind „Jace“ und ich einfach nicht warm miteinander geworden und so werde ich wohl auch von den nächsten Teilen der „Escorts“ (es soll wohl eine Trilogie werden) die Finger lassen.   Von mir gibt es 2,5 Bewertungssterne.

    Mehr
    • 4
  • Liebe trotz Escort?

    The Escorts: JACE
    Saphir610

    Saphir610

    Ein Escort-Service in Las Vegas, nur hier sind die Angestellten Männer. Und das sind natürlich alles sehr gut aussehende Männer, die durch diese Arbeit auch sehr gut verdienen. Nur mit festen Partnerschaften klappt es bei diesem Job nicht sehr gut. Jace, der schon einige Zeit als Escort arbeitet hat mit zwei Freunden soweit gespart, dass sie in naher Zukunft zusammen eine Bar betreiben und aus dem Escort-Geschäft aussteigen können. Adrienne arbeitet als selbständige Eventmanagerin und ihr fehlt eigentlich nur ein fester Partner. Jace ist ihr schon ein paar Mal aufgefallen und dann kommt sie mit ihm tatsächlich zusammen, auch wenn sie es erst nicht glauben kann, da sie ihn oft mit anderen Frauen gesehen hat. Doch das Zusammensein ist für Beide einfach nur toll. Bis zu dem Zeitpunkt, wo Adrienne dann feststellt, was Jace macht. Hält ihre Zuneigung zueinander das aus? Eine gute Idee mit dem Escortservice für die Rahmenhandlung. Die erotischen Szenen lassen sich gut lesen, bieten jetzt aber keine besonderen Leckerbissen für die interessierte Leserin. Auch sind die Charaktere recht einfach beschrieben, da fehlte mir der Tiefgang, der mich Jace und Adrienne ein wenig näher gebracht hätte, um mit der Story so richtig mitfühlen zu können. Auch die Dialoge sind nicht so umwerfend. Es lässt sich gut und schnell lesen, mehr aber auch nicht. Ich finde, auch ein erotischer Roman kann für die Leserin ein wenig anspruchsvoll formuliert sein. Dieses gewollte ist zu bemerken, kommt aber bei mir nicht so an wie es wohl sollte. Den Folgeband, Troy, werde ich wohl nicht lesen, allein schon aufgrund der anhängenden Leseprobe. Fazit: Ein netter Roman dieses Genres, der sich recht gut weg lesen lässt, aber keine besonderen Höhen bietet.

    Mehr
    • 3
  • Jace!

    The Escorts: JACE
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    19. August 2015 um 13:48

    Jace! Jace Jamison ist die fleischgewordene Fantasie jeder Frau: Er ist der mysteriöse Geschäftsmann, der lustvolle Spielchen treibt, der tätowierte Bad Boy, der im Schlafzimmer zum Tier wird und der verständnisvolle Liebhaber, der seinem weiblichen Gegenüber jeden Wunsch von den Augen abliest. Jace ist alles, was er für die Frau in seinen Armen sein sollte – denn er gehört zur Elite der Escorts in Las Vegas. Wer Jace wirklich ist, weiß jedoch niemand und daran soll sich auch nichts ändern. Erst als er auf die attraktive Eventmanagerin Adrienne trifft, die völlig immun gegen seinen Charme zu sein scheint und ihm die kalte Schulter zeigt, wird sein Interesse an mehr als nur Sex mit einer Frau geweckt. Jace setzt alles daran, Adrienne für sich zu gewinnen, bis die Sünden seines bisherigen Lebens ihn einholen und alles zu zerstören drohen … Meine Meinung „Jace“ ist der erste Teil der Escort Reihe von Isabel Lucero. Das Buch hat mich einfach vom Klappentext sehr angesprochen, daher musste ich es einfach haben und habe es nicht bereut. Das Buch hat einfach alles, was man sich als Leser wünscht. Es behinhaltet Spannung, Drama, Überraschungen, Liebe, Erotik und absolut liebenswerte Charaktere. Jace ist einfach ein richtig toller männlicher Hauptcharakter. Er ist sexy, einfühlsam, romantisch und immer wieder für Überraschungen gut. Das Buch beginnt, gleich mitten in einem Auftrag von ihm als Escort. Man sollte sich davon nicht verschrecken lassen, das es gleich so richtig zur Sache geht, es ist ja ein erotischer Roman. Trotz allem sind die Erotik Szenen, sehr schön und gefühlvoll geschrieben, mir war nie zu derb oder too much. Jace möchte gleich von Anfang an, aus dem Escort Geschäft aussteigen. Er hat genug Geld damit verdient, um sich mit seinen Freunden einen eigenen Club auf zu bauen. Er hat sich alles selbst erarbeitet und das macht ihn um so beeindruckender, besonders je mehr man von seiner Kindheit und Vergangenheit erfährt im Laufe der Geschichte. Adrienne ist ein absolut liebenswerter weiblicher Hauptcharakter. Ich fand sie von Anfang an sehr sympathisch. Sie ist selbstständige Eventmanagerin und macht wirklich einen sehr guten Job. Adrienne ist selbstbewusst und sie weiß was sie will. Mit ihr und ihrer besten Freundin gibt es einige Momente, die einen wirklich zum schmunzeln bringen. Was mich besonders an diesem Buch so begeistert hat, war das es in Las Vegas spielt. Ich glaube ich hab noch nie ein Buch gelesen, das in Vegas spielt. Desto interessanter fand ich es jetzt Vegas mal so von dieser Seite kennen zu lernen. Auch die Wohnungen von Jace und Adrienne, oder auch der Club von Jace waren toll beschrieben und ich hatte einfach das Gefühl ich wäre dort. Der Schreibstil der Autorin hat mir unglaublich gut gefallen. Ich war sofort drin in der Geschichte und konnte nicht mehr aufhören zu lesen, da sie einfach auch immer für Überraschungen gut ist. Allein wie Jace Adrienne eine Schatzsuche organisiert hat, einfach genial ;) Fazit Ein wirklich unglaublicher Auftakt zu einer Reihe, die wirklich Potenzial hat. Ich hab diesen ersten Teil in einem Rutsch durchgelesen, weil ich einfach nicht mehr auf hören konnte. Ich hab mich in die Charaktere verliebt und freue mich riesig wenn die Geschichten der anderen Escorts erzählt wird. Von mir gibt es von 5* von 5 Sternen.

    Mehr
  • Sexy Jace

    The Escorts: JACE
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    10. July 2015 um 09:59

    Jace ist der erste abgeschlossene Teil der "The Escorts"-Serie. Zum Inhalt: Jace arbeitet schon seit Jahren erfolgreich im Escort-Bereich. Er ist der Begleiter der jeweiligen Frau und manchmal auch mehr. Er liest den Frauen ihre Wünsche von den Augen ab und eigentlich mag er seinen Job. Doch dann begegnet ihm Adrienne. Sie scheint gegen seinen Charme immun zu sein und ist die erste Frau seit Langem, die ihn wirklich reizt und mit der er privat Zeit verbringen möchte. Doch hat er mit seinem Job überhaupt eine Chance bei ihr? Meine Meinung: Allein schon das erste Kapitel ist sehr erotisch, denn Jace wird für einen Dreier gebucht. Die Erotikszenen sind explizit und erotisch beschrieben. Dennoch dominieren sie nicht die Geschichte, worüber ich auch froh war. Schließlich will "Frau" auch noch eine schöne Liebesgeschichte präsentiert bekommen.  Jace wiederum ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen und sein Job als Escort bot ihm einen Weg raus. Inzwischen kann er sich eine Penthouse Wohnung leisten, ist aber trotz seines guten Aussehens auf dem Boden geblieben und keineswegs arrogant. Vielmehr ist er sehr charmant und aufmerksam. Adrienne ist Eventplanerin und immer mit ihrer Arbeit beschäftigt. Ihre letzte Beziehung ging ordentlich in die Hose und Adrienne wäre inzwischen glücklich, wenn sie wenigstens mal wieder ordentlichen Sex haben würde.  Die Anziehung zwischen Jace und Adrienne ist da und die Sexszenen sind sehr explizit. Dennoch entwickelt sich auf Gefühlsebene die Beziehung sehr langsam und glaubwürdig. Der Konflikt ist etwas vorhersehbar, das hat mich jedoch nicht weiter gestört. Parallel bahnen sich erste Gefühle zwischen Adriennes bester Freundin und Jace Kollegen Troy an. Generell sorgen Jace Kollegen hoffentlich für viele weitere heiße Bände. Fazit: The Escorts: Jace bietet eine heiße, sehr erotische Liebesgeschichte zwischen Jace und Adrienne, die mir beim Lesen viel Spaß gemacht hat!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "The Escorts: JACE" von Isabel Lucero

    The Escorts: JACE
    herminefan

    herminefan

    Auf meinem Blog könnt mir mometan ein Exemplar von "The Escorts - Jace" gewinnen :) Dafür müsst ihr nur ein Kommentar verfassen, also macht fleißig mit :)
    http://janastraumwelten.blogspot.de/2015/06/gewinnspiel-escorts-jace.html

    Liebe Grüße,
    Jana

    • 2
    Little-Cat

    Little-Cat

    03. July 2015 um 16:37
  • Wenn Gefühle ins Spiel kommen...

    The Escorts: JACE
    Solara300

    Solara300

    25. June 2015 um 06:24

    Kurzbeschreibung In Las Vegas leben zwei unterschiedliche Menschen die eines sehr bald verbindet und zwar der Zufall der es will dass sie sich begegnen. Von wem ich hier rede? Von Jace Jamison einem Bild von einem Mann und der wahr gewordene Traum auf zwei Beinen. Denn nicht nur das er sehr gut aussieht, er weiß sich zu benehmen und raubt mit seinem Charme mancher Frau den Atem. Denn Jace ist seit Jahren im Escort Geschäft tätig und weiß wie er die Fantasien der Frauen beflügelt mit denen er sich trifft. Aber mit einem hat Jace nicht gerechnet. Mit Adrienne Miller die hier ins Spiel kommt. Adrienne MiIler sieht nicht nur gut aus, sondern weiß sich im Businessleben als Eventmanagerin durchzusetzen und ist nicht nur sehr loyal und vertrauenswürdig sondern obendrein noch taff, denn sie vermag es Jace eine Abfuhr zu erteilen. Nicht weil er ihr nicht gefällt, sondern weil sie den für sie unbekannten Fremden immer mit wechselnder Damenbekanntschaft sieht und ihn als Frauenheld abstempelt. Aber Jace hat einen Charakterzug und zwar die Hartnäckigkeit... Cover Das Cover ist absolut passend zum Thema, und mit dem Mann im Anzug stellt er für mich den Escort Mann dar und Sex und vor allem eine Ausstrahlung an sich, das man einfach nicht wegsehen kann. Der Escort Service Titel hier trägt den Namen Jace um den es hier auch geht und absolut passend ist. . Charaktere Adrienne Miller ist mit ihren 24 Jahren ausschließlich daran interessiert ihren Alltag mit ihrer Arbeit auszufüllen und sich nicht zu vergnügen. Sie ist klug und auf sie ist Verlass. Aber Adrienne ist auch Sexy und witzig und kann sehr wohl flirten. Nach ihrem Ex-Freund will sie aber erstmal nichts mehr von Männern wissen, auch wenn das ganze schon Monate zurückliegt. Jace Jamison, ist ein Traum von einem Mann mit seinen27 Jahren und ist der Geborene Escort Mann, denn mit seinem Charme und seiner Erfahrung weiß er was Frau will. Aber er weiß sehr gut seinen Job und sein privates zu trennen und muss feststellen das er nach vielen Jahren sich eine Frage stellen muss und zwar ob ihn der Escort Job noch auszufüllen scheint. Emilie Watson ist nicht nur die beste Freundin Adriennes, sondern ist einfach zu süß und hilft Adrienne wo es nur geht, sei es mit dem Wink mit dem Zaunpfahl oder damit ihr den Rücken zu stärken. (Was mir sehr gefällt das man später von ihr noch mehr erfährt. Troy ist wie Jace ein Escort und Jace Kumpel und wie ein Bruder für Jace. Die beiden verstehen sich sehr gut und nachdem Troy von seiner Ex aufs übelste betrogen wurde, denkt er sich nie wieder zu verlieben, denn das hieße er müsste Gefühle zulassen.   Schreibstil Die Autorin Isabel Lucero hat einen mitreißenden Gefühlvollen Schreibstil der mich schon von der ersten Seite an fesselte und ich muss sagen die Interaktionen zwischen Jace und Adrienne fand ich sehr gelungen und nachvollziehbar , aber auch die gesamt Situation wie zum Beispiel das Umfeld in Form ihrer Arbeit der ihrer Freunde kommt hier wunderbar zum Zug und kann ich nur sagen sehr gelungen und ich bin schon sehr gespannt wie es mit Troy im nächsten Teil und Emilie weitergehen mag. Meinung Wenn Gefühle ins Spiel kommen... Adrienne lebt in Las Vegas und ist mit der Hochzeit von Mrs. Robinsons Tochter betraut. Denn Adrienne ist Eventplanerin und  in ihrem Job eine der besten. Mit dem Gespür und dem Einfühlungsvermögen weiß sie mit den Kunden umzugehen und bringt alles zu einem tollen Abschluss. Eines Tages beschließt sie nach langer Zeit mal wieder mit ihrer Freundin Emilie auf Tour in ein paar Clubs zu gehen.  Das wiederum überrascht sogar Emilie und sie ist schockiert, denn Adrienne ist vielmehr der Stubenhocker und einzig und allein ihre Arbeit lässt sie normalerweise in ihr Leben. Beide haben keinen Freund und sind wenn es nach Adrienne geht auch nicht auf der Suche, da ihr letzter Freund Liam ein Ekelpaket war. Bei ihrem Ausflug fällt den beiden ein gutaussehender Mann auf der gleich mal einen Spitznamen erhält und zwar GGG für Gottgleiches Geschöpf. Das brachte mich als Leser erstmal zum Lachen, denn ganz ehrlich ich hätte das wahrscheinlich auch gemacht und dann kamen sie auf Sexy Biest. Weiter ging es dann ja auch gleich spannend, denn GGG, bemerkt Adrienne auch und sie fasziniert ihn, was ihm schon lange nicht mehr passiert ist und interessiert ihn. Leider hat er bei ihrem Zusammentreffen einen Kunden Termin und sieht sie wieder von dannen ziehen. Aber wie es der Zufall oder nennen wir es Schicksal, so will begegnen sich die beiden wieder und dann fliegen die Funken. Aber Adrienne ist nicht dumm und weiß das sie den Göttergleichen Kerl schon mit mehr als einer Dame gesehen hat was sie ihm auch sagt. Jace ist so verdattert das er gar nicht weiß was er sagen soll, was ich persönlich köstlich finde ist, das sie ihn ablehnt. Denn ja, er gefällt Adrienne aber sie möchte nicht eines seiner Sex Bekanntschaften sein. Aber über Emilie oder auch Em genannt habe ich so lachen müssen, denn die hat den genialen Rat an Adrienne dem Kerl an den Hals zu krabbeln.. :D Jedenfalls lässt Jace nicht locker und überrascht sie in einem Lokal wo sie mit Em verabredet war die wegen eines Notfalls in einer Frauenregion nicht kommen konnte, den ein gewisses Produkt wie z.B. Tampons ausgegangen waren, das war zu gut und Adrienne sieht sich Mister WOW gegenüber. Nachdem sie ihm die Meinung gesagt hat, bevor sie sich auf sein Spiel mit den verführerischen Worten eingelassen hat, denn Adrienne ist nicht auf den Mund gefallen ließ sie ihn sitzen. Blöderweise oder in dem Fall zum Glück war ihr Handy auch dabei und sie hat es bei Jace im Lokal vergessen, ich fass es nicht. Denn Em wusste ja von nichts und schrieb Adrienne SMS... Ahhhh und er hat sie dann gelesen und weiß wie die Mädels ihn genannt haben. Da wäre ich auch ins nächste Mauseloch gekrabbelt. Aber Adrienne ist taff auch wenn sie in dem Moment am liebsten verschwunden wäre und stellt sich einem Dinner wo er ihr ihr Handy wiedergeben will. Denn senden kommt für Jace nicht in Frage nur im persönlichen Austausch. Aber die Erpressung hat Wirkung und Adrienne taucht auf... Also Hammer, ich verrate euch nicht mehr, außer dass es heiß her geht und Jace sich entscheiden muss für seine Zukunft und er sich seiner Vergangenheit stellen muss. Denn es gibt leider auch Neider.... Fazit Für mich als erstes Sehr empfehlenswert!!! Dann der Zweite Teil soll so schnell wie möglich erscheinen und dieses Mal dreht er sich um Troy, Jace Freund und Emilie Adriennes bester Freundin. Vielen Dank an Romance Edition für das Rezensionsexemplar!!! :D   5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Ein in sich abgeschlossener, heißer und erotischer Reihenauftakt, der mir sehr gefallen hat!!!

    The Escorts: JACE
    Bibilotta

    Bibilotta

    21. June 2015 um 21:59

    Meine Meinung Jace, der absolut gutaussehende und symphatische Typ, ist Escort. Er lässt sich von Frauen als Begleitservice zu öffentlichen Veranstaltungen, buchen und bezahlen. Aber das ist noch nicht alles … manchmal wird aus dem Begleitservice auch was mehr und er landet mit den verschiedensten Frauen im Bett und verwöhnt sie bis zum absoluten Höhepunkt. Dabei sind jegliche Wünsche der Damen möglich … egal ob mit mehreren Frauen oder aber einen Dreier mit zwei der heißen Escort Jungs. Ein Job, den die heißen Jungs ausüben um das schnelle gute Geld zu verdienen. Doch inzwischen ist Jace an einem Punkt, an dem er sich ein zweites Standbein aufbauen möchte mit seinen Freunden und früher oder später dem Escort  Auf Wiedersehen sagen möchte. Denn all diese Gefühllosen Treffen haben für ihn keine Bedeutung und er stellt sich seine Zukunft anders vor … glücklich, mit einer Frau, die er liebt und vielleicht mit einer gemeinsamen kleinen Familie ? Dann läuft ihm Adrienne über den Weg, eine fleissige, selbstständige Eventmanagerin, die schon seit Monaten keinen Sex mehr hatte. Sie fällt ihm bei mehreren zufälligen Treffen immer wieder auf. Auch Adrienne ist Jace aufgefallen, da sie sich immer wieder zufällig begegnet sind … doch auch die wechselnden Damenbegleitungen sind ihr nicht entgangen. So sehr Jace ihr optisch auch zusagt, so klar ist ihr auch, dass er es mit der Liebe wohl nicht so genau nimmt oder sehr wechselhaft unterwegs ist. Bei einer weiteren Veranstaltung, die sie auf die Beine gestellt hat, läuft sie erneut Jace über den Weg und sie kommen in Kontakt… Erotisch, heiß und mit sehr viel Gefühl geht es hier zur Sache … und werden die beiden zueinanderfinden? Kann Jace dem Escort den Rücken zukehren und wie kommt Adrenne damit klar, wenn sie von Jaces Zeit beim Escort erfährt ? Das müsst ihr alles selbst erfahren.   Es handelt sich hier um einen Erotic-Romance. Heiße Sexszenen, die aber nicht vulgär und primitiv sind, aber durchaus heiß und erotisch .. darüber sollte man sich vorab klar sein … sonst ist das Buch hier nicht das Richtige. Zum Einstieg wird man hier in ein richitg wildes Sex-Abenteuer entführt .. gleich auf den ersten Seiten hat Jace seinen ersten Escort-Auftritt, mit ein paar sexwilligen Frauen. Genau … ihr habt richtig gelesen … es handelt sich dabei nicht um eine, sondern gleich um drei Frauen, denen Jace gerecht werden muss … und das bekommt er definitiv hin. Erotisch wird hier die Szene geschildert und es ist sofort klar, dass hier kein Blümchen-Sex im Vordergrund steht Doch Jace macht dies alles nur jobmässig … so verdient er sich sein Geld, wenn es auch nicht immer der Fall ist, dass er mit seinen Begleiterinnen im Bett landet. Jace ist aber nicht der einzigste atemberaubende Escort, der uns hier präsentiert wird. Es kommen auch Troy und Marc vor, die aber jeweils später noch ihre eigene Geschichte haben werden. Doch einen kleinen Einblick erhält man hier schon. Es wird zuerst aus der Sicht von Jace erzählt. Was ich persönlich sehr interessant fand. Im Wechsel erlebt man dann immer sieder die Sichtweisen von Adrienne, was der ganzen Geschichte den perfekten Style gibt. Der Schreibstil ist klasse und mitreissend. Die Geschichte ist prickelnd, heiß, erotisch aber auch gefühlvoll und romantisch … das hat mir alles supertoll gefallen. Auch die ganze Geschichte rund um den Escort und die Jungs und ihre Geschichten, hier im vordergrund die von Jace,  sind unterhaltsam, spannend und sehr erotisch teilweise.   Fazit „The Escorts – Jace“ ist ein in sich abgeschlossener Reihenauftakt. Mit sehr viel Erotik, Liebe, Missverständnissen und interessanten Einblicken. Ein Lesespaß der prickelnden, heißen aber auch interessanten Sorte. Absolute Leseempfehlung für Erotic-Romance Liebhaber!!!

    Mehr
  • Jace – heiß& leidenschaftlich!

    The Escorts: JACE
    herminefan

    herminefan

    17. June 2015 um 22:24

    Meinung: Jace – heiß& leidenschaftlich! Auf das Buch bin ich durch eine tolle Bloggeraktion des Verlages gestoßen und richtig neugierig geworden bin ich durch die Leseprobe, in der es heiß her ging. Der Verlag gibt an, dass es eine Erotic Romance ist und genau das ist es. Wer also mit dem Genre nichts anfangen kann, ist bei diesem Buch definitiv an der falschen Stelle. Alle anderen, die gerne solche Bücher lesen, sind hier genau richtig. Jace ist, wie der Titel schon sagt, ein Escort, der dafür bezahlt wird, dass er mit Frauen ausgeht. Mit ein paar anderen der Escorts ist der gut befreundet, doch eine Beziehung hat er nicht, denn die meisten Frauen finden seinen Beruf nicht sonderlich beziehungstauglich. Trotzdem bemüht sich Jace um Adrienne, die er zufällig kennen lernt. Das Buch besteht aus keinen großen Überraschungen, aber trotzdem war es nicht langweilig, denn ich habe es in einem Rutsch gelesen. Die Beziehung von Jace und Adrienne beruht auf einer starken, sexuellen Anziehungskraft, aber auch zum Beispiel Romantik spielt eine Rolle zwischen den Beiden. Jace hat sich echt ein paar gute Sachen einfallen lassen und er ist sehr aufmerksam Adrienne gegenüber. Jace ist ein extrem heißer Typ, der das aber auch genau weiß. Er ist sich im Klaren darüber, was er tut und warum er es tut. Natürlich hat er eine gewisse Arroganz, aber er ist trotzdem kein schlechter Kerl und wenn er sich wirklich für eine Frau interessiert, behandelt er sie gut und zuvorkommend. Adrienne ist eine starke, selbstbewusste Frau, die in ihrem Leben gut zurecht kommt und auch mit Jace klarkommt. Ich fand es immer interessant, wenn auch Aspekte aus ihrem Beruf, sie ist Eventmanagerin , vorkamen, der ja nachher auch mit Jace verknüpft wird. Ich mochte Beide, sie waren die passenden Charaktere für diese Geschichte und die Beziehung der Beiden hatte ihre Dramen, war aber sehr prickelnd. Außerdem fand ich es toll, dass schon die Charaktere für das nächste Buch eingeführt wurden und man einen Vorgeschmack bekommt. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir gut, er lässt leidenschaftlich Szenen prickelnd wirken und ist auch sonst recht flüssig. Fazit:  Also wie gesagt, für Fans dieses Genres ein empfehlenswertes Buch, das einen wartend auf den nächsten Teil zurück lässt. Große Überraschungen gibt es nicht, aber das hat mich zumindest nicht sonderlich gestört. Von daher gibt es von mir 4,5 Sterne!

    Mehr
  • weitere