Isabel Miller Patience & Sarah

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Patience & Sarah“ von Isabel Miller

Diese Liebesgeschichte erzählt von zwei eigenwilligen Frauenpersönlichkeiten, die sich 1816 in Connecticut begegnen: die gebildete und wohlhabende Patience, die mit der Familie ihres Bruders zusammenlebt und sich entgegen allen üblichen Gepflogenheiten der Malerei widmet, und die jüngere Sarah, die von ihrem Vater wie ein Junge erzogen wird und mit für die vielköpfige Familie sorgt. Als ihre Liebe zueinander immer offensichtlicher wird, beschließen die beiden Frauen nach Westen zu ziehen, sich dort Land und ein Haus zu kaufen und ihren Traum von einem neuen, ganz eigenen Leben zu verwirklichen.

>Ein ganz wunderbares Buch, das vor allem durch Feinheiten besticht. Für Fans historischer Romane ein Muss.<
Lesarion

ja, hier und da schlägt der kitsch kurz zu, aber für einen Winterabend.. man wie schön! Eben zum dritten mal gelesen.

— alma

Stöbern in Historische Romane

Tod an der Wien

Charmant und gut-durchdacht - ab nach Wien...

dreamlady66

Die Zeit der Rose

die Umsetzung wirkt auf mich gewollt aber nicht gekonnt

Gudrun67

Grimms Morde

Die Gebrüder Grimm als Sherlock und Watson! Genial!

Lieblingsleseplatz

Troubadour

Ein etwas anderer Zeitreiseroman! Unbedingte Leseempfehlung!

mabuerele

Das Gold des Lombarden

Historischer Roman

ArnoSchmitt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Patience & Sarah" von Isabel Miller

    Patience & Sarah

    alma

    13. April 2007 um 15:54

    Dieses Buch ist die literarisch gelungene, feinfühlig-subtile Verwurstung der historisch belegten Beziehung zwischen der Malerin Miss Mary Ann Willson und ihrer Gefährtin Miss Brundidge. Bemerkenswert: während der übliche Tenor nahezu aller früher lesbisch/schwuler Literatur (Erstausgabe 1969 "A Place for Us") Kampf und Unterdrückung waren, das Sad-End mittels Aids-Tod oder Suicid quasi salonpflichtig war und kaum ein Autor persönliche Bezüge wagte, dürfen die Protagonistinnen wie im realen Verlauf ihrer Beziehung am Ende gen Westen ziehen, ein Stück Land in Besitz nehmen und glücklich alt werden. So soll es sein ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks