Isabel Schneider

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Isabel Schneider

Feli und Matze im Land der Kinderseelen

Feli und Matze im Land der Kinderseelen

 (4)
Erschienen am 01.03.2012

Neue Rezensionen zu Isabel Schneider

Neu
Achtsamkeits avatar

Rezension zu "Feli und Matze im Land der Kinderseelen" von Isabel Schneider

Ein wunderbares Buch
Achtsamkeitvor 10 Monaten

Dieses Bilderbuch ist einfühlsam und bezaubernd gestaltet. Ein Wendebuch. Das heißt, dass die Geschichte einmal für Mädchen geschrieben ist und dann für Jungen. Die Geschichten sind identisch im Grundsatz. Die Farben sind unterschiedlich Den Kindern wird über das Land der Kinderseelen erzählt. So unter anderem von dem Haus mit den fünf Zimmern: ein Zimmer für Mut und Tapferkeit, ein Zimmer für bedingungslose Liebe, ein Zimmer für Hoffnung und Vertrauen, ein Zimmer für innere Stärke, in Zimmer Nr. 5 umkreisten Engel das Kind und bildeten so eine Schutzhülle um es. Ich kann das Bilderbuch jedem empfehlen und zitiere hier was dort zu Beginn steht:
" Dies ist ein Buch für alle kleinen, großen, ganz großen, glücklichen, gesunden, kranken und traurigen Kinder und für alle Erwachsenen, die vergessen haben, dass auch sie einst aus dem Land der Kinderseelen auf die Erde kamen......"

Kommentieren0
1
Teilen
Osillas avatar

Rezension zu "Feli und Matze im Land der Kinderseelen" von Isabel Schneider

Woher kommt eine Kinderseele und wohin geht sie nach dem Tod?
Osillavor 2 Jahren

Immer wieder ist der Tod bei uns in der Familie Thema. Unsere 5-jährige Tochter musste leider schon mehrfach Erfahrung damit machen. Grund genug, um sich mit passenden Büchern zur Aufarbeitung der Thematik zu befassen. Als ich noch zum Thema Mutismus (Es wird gut kleine Maus) recherchiert habe, bin ich beim Mabuse-Verlag auf ein besonderes Buch gestoßen. Es richtet sich in getrennten Geschichten einmal an Mädchen und einmal an Jungen, je nachdem, ob man von vorne liest, oder das Buch herumdreht und von hinten beginnt zu lesen. In Feli und Matze im Land der Kinderseelen wird den Lesern die Welt der Kinderseelen vermittelt, und beschrieben, wie eine Kinderseele auf die Erde kommen kann und wohin sie geht, wenn das Leben gelebt wurde und der Tod einen Menschen mit sich genommen hat.

Die Autorin Isabel Schneider ist vom Fach. Sie ist Pädagogin, Gestalttherapeutin, Fachberaterin für Psychotraumatologie sowie Bühnen- und Klinikclownin. Seit 2008 betreibt sie ihre eigene Praxis in Köln. Die Illustratorin Martina Schneider-Hartmann ist Diplom-Modedesignerin und arbeitet seit 2003 als Grafikdesignerin in München.

Bei Feli und Matze im Land der Kinderseelen handelt dich um ein Wendebuch, in welchem zwei sehr ähnliche Geschichten erzählt werden. Beginnt man mit dem Lesen von Vorne, so bekommt man die Geschichte von Feli im Land der Kinderseelen beschrieben. Die Autorin bemüht sich, eine Welt der Kinderseelen darzustellen, in welcher jede Seele glücklich ist, und in welche jede Seele nach dem Tod wieder zurückkehren kann. Echte Engel passen dabei auf die Kinderseelen auf. Sie kochen für sie, sie kümmern sich wie ein Hausmeister um alles, was so anfällt. Entschließt sich eine Seele, auf die Erde zu gehen, so begleiten die Engel diese. Sie bereiten die Seele auf die Welt dort unten vor. Denn eine Seele braucht eine Ausrüstung, um in einer Welt wie der unseren unbeschadet aufgenommen werden zu können. So geht die Kinderseele Feli in fünf verschiedene Räume, um ihre Ausrüstung zu erhalten. Der erste Raum ist der für Mut und Tapferkeit, der zweite für bedingungslose Liebe, der dritte für Hoffnung und Vertrauen, der vierte Raum existiert doppelt, je nachdem, ob die Seele sich für einen Mädchen- oder einen Jungenkörper entschieden hat. Feli geht somit als Mädchen in den rosa Raum für innere Stärke. Aus jedem Raum nimmt sie einen farbigen Punkt auf ihrer Seele mit. Zu guter Letzt erhält Feli im fünften Raum einen Körper. Bevor es mit dem Regenbogen hinab zur Erde geht, bekommt Feli von ihrem Engel noch einen körperlichen Ankerpunkt. Der Engel drückt ihr mit seinem Finger zwischen Nase und Mund eine Vertiefung ein.
Liest man das Buch nun in der anderen Richtung, also von Hinten zur Mitte, so durchläuft die Kinderseele Matze den gleichen Ablauf, wie Feli. Mit dem Unterschied, dass Matze als Junge in den bleuen Raum geht. Während Feli den Raum 4a betritt, betritt Matze den Raum 4b. Denn ein Junge benötigt wohl eine andere innere Stärke, als es bei einem Mädchen der Fall ist.

Ich habe das Buch meiner fünf-jährigen Tochter vorlesen wollen, allerdings hat es sie nicht gefesselt, sodass wir das Buch nicht zu Ende gelesen haben. Das kommt sehr selten vor, aber ich persönlich finde, dass diese Buch eine schöne Idee beinhaltet und das ungewöhnliche Schriftbild den Sprachstil unterstreicht. Die Illustrationen sind sehr reduziert, der Leser oder das Kind, welches vorgelesen bekommt, kann dem ganzen Buch über einer Linie folgen und entdeckt immer wieder kleine Bilder, die die Handlung unterstützen. Vielleicht ist dies aber auch noch zu abstrakt für eine fünf-jährige.

Das Buch spendet sowohl für Erwachsene als auch für Kinder Trost. Es macht Hoffnung und durch seine Wendefähigkeit hat es eigentlich kein Ende und repräsentiert somit auch hier nochmals den Kreislauf des Lebens. So ernst die Thematik auch ist, so leichtfüßig beschreibt die Autorin das Land der Kinderseelen und deren Weg in ein neues aufregendes Leben.

Kommentare: 2
3
Teilen
DieBertas avatar

Rezension zu "Feli und Matze im Land der Kinderseelen" von Isabel Schneider

Rezension zu "Feli und Matze im Land der Kinderseelen" von Isabel Schneider
DieBertavor 6 Jahren

Feli und Matze im Land der Kinderseelen: Eine Geschichte über den Kreislauf des Lebens [Gebundene Ausgabe]

Aus einem Bauchgefühl heraus habe ich mir dieses Buch bei Amazon bestellt. Ich hatte darüber in der Tageszeitung gelesen und obwohl ich zu dem Zeitpunkt sozusagen nicht vom Tod betroffen war sprach es mich sehr an. Als ich das Buch dann in Händen hielt war ich vom Tod betroffen.
Wir sind vom Tod betroffen sagt unser Pastor immer, wenn wir wieder einmal vom Tod betroffen sind. Wenn eine Seele die Reise über den Fluss antritt, werden unsere Tränen benötigt, damit der Fluss genug Wasser hat. So viele Tränen ...

Ich war überrascht von der Aufmachung. Ich hatte einen esoterischen Touch erwartet, das fehlt mir aber überhaupt nicht, denn dies scheint wirklich ein Buch für alle Menschen zu sein. Ein Buch für Kinder, denen man den Tod erklären möchte, den man selbst nicht versteht. Ein Buch für Trauernde, die Trost suchen. Ein Buch für Kranke, die Angst vor dem Tod haben. Ein Buch für junge und für alte Menschen zum Lesen und Vorlesen. Ein Buch für gläubige und ungläubige Christen, Moslems und Buddhisten und ... Die Altersangabe könnte man meiner Meinung nach für dieses Buch ganz weg lassen, da 7 - 14 sowieso eine seltsame Altersangabe ist. In dieser Zeit verändert sich das Leseverhalten und die Art der Bücher, die gelesen werden extrem. Das ist aber der einzige Kritikpunkt, der sich auch nicht auf die Punktvergabe auswirkt. Sehr schön sind auch die Bilder im Buch. Ich würde gern noch 5 Extrapunkte für die Illustration vergeben.
Ich habe schon immer diese Bilderbücher geliebt, die man von beiden Seiten lesen kann, weil man Dinge nicht so einseitig betrachten sollte. Vielleicht sollte man auch das Leben an sich mehr von beiden Seiten betrachten. Man fragt sich immer, Was kommt nach dem Tod", doch wer fragt, Was war vor der Geburt?"
Ich wünsche allen, die dieses Buch lesen, dass sie Kraft und Trost darin finden, wenn sie es gerade nötig haben.

Kommentieren0
27
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks