Isabell Bordermann

 4.1 Sterne bei 16 Bewertungen
Autorin von Dunkler Reiz.
Isabell Bordermann

Lebenslauf von Isabell Bordermann

Isabell Bordermann studierte in München Literaturwissenschaft. Beruflich ist sie in der Bildungsbranche tätig, daneben schreibt sie seit vielen Jahren Werbetexte, Kolumnen, Artikel, Kurzgeschichten und Lyrik. Nun folgt ihr erster Roman - ein Thriller, der im Schulmilieu spielt. Isabell Bordermann lebt mit ihrer Familie in Berlin und Frankfurt am Main.

Alle Bücher von Isabell Bordermann

Dunkler Reiz

Dunkler Reiz

 (16)
Erschienen am 01.12.2014

Neue Rezensionen zu Isabell Bordermann

Neu
merlin78s avatar

Rezension zu "Dunkler Reiz" von Isabell Bordermann

Ein Werk, das nachdenklich stimmt...
merlin78vor 2 Jahren


Als Robert seine neue Lehrstelle an einer Schule in einem kleinen Nest Nähe Frankfurts antritt, verirrt sich sein Herz sofort an die 15-jährige Maja, die ihn aus scheuen, aber wachen Augen betrachtet. Doch das darf eigentlich gar nicht sein, er ist doch extra deshalb dorthin gezogen, weit weg von früheren Versuchungen, nur um nun erneut eine Schülerin kennenzulernen, die er begehrt. Kann es vielleicht sein, dass Maja sich auch für ihn interessiert?
Doch welches Geheimnis steckt hinter Majas Fassade, die undurchsichtig und mysteriös bleibt? Hat diese Liebe eine Chance oder gerät Robert in eine gefährliche Situation? Wann wird die schöne Blase platzen und sein Leben ruinieren?

"Dunkler Reiz" ist das Romandebüt der deutschen Schriftstellerin Isabell Bordermann, die mit diesem Werk einen sehr düsteren, zeitgleich aber auch sehr authentischen Thriller kreiert hat, der zum Nachdenken animiert.

Wo beginnt der Missbrauch von Kindern? Wie kann ein Lehrer das erkennen? Wer wird zum Retter von Betroffenen? Wie kann so etwas verhindert werden?
Das sind die Fragen, die mich gerade beschäftigen, denn dieser Roman hat viele schreckliche Gedanken geweckt, die Ängste und Sorgen schüren.

Im Fokus steht der 35-jährige Robert, der schon lange eine Neigung zu jüngeren Mädchen hat. Mit gleichaltrigen Frauen kann er nichts anfangen, dennoch wirkt er nicht unsympathisch oder abartig, sondern vielmehr etwas verstört. Seine Person wurde sehr lebendig und bildlich umgesetzt, wodurch es ganz leicht fällt, ihn sich vorzustellen.
Ihm zur Seite wurde die junge Maja gestellt, die von Anfang an einen sehr surrealen und abstrakten Charakter verkörpert. Zwar erhält der Leser kleine Ausschnitte in ihre Gedankenwelt, doch macht es ihr Verhalten schwer, die Ernsthaftigkeit in den Worten wiederzufinden. Ihre Rolle bleibt bis zum Ende das große Mysterium innerhalb der Erzählung.

Die Geschichte wurde gut durchdacht und nachvollziehbar gestaltet. Von Anfang an ist der Handlungsstrang logisch aufgebaut und bringt einen glaubwürdigen Touch in die Dramatik. Außerdem verwendet die Autorin eine sehr lebendige und ausdrucksstarke Wortwahl, wodurch eine tolle Dynamik und Authentizität erzeugt wird. Sie benutzt dazu auch erotische und leidenschaftliche Passagen, die aber weder gestellt noch künstlich in die Länge gezogen wurden. Nein, genau diese Mischung aus dem normalen, langweiligen Alltag eines Lehrers und der Missbrauch einer Schülerin machen aus diesem Werk einen spannenden Thriller, der überzeugt und zum Weiterlesen verführt.

Ein Werk, das mich sehr nachdenklich gestimmt hat.

Mein persönliches Fazit:
Ganz schön krank - das war mein erster Gedanke. Doch dann wird die Handlung immer deutlicher und auch Roberts Fassade erhält Risse, die seine Persönlichkeit zu tage bringt. Zu Maja konnte ich leider keine gute Verbindung aufbauen, sie blieb mir etwas zu farblos, doch das Gesamtkonzept hat mich ergriffen und begeistert. Über diese Geschichte werde ich sicher noch lange nachdenken. Deshalb kann ich dem Buch auch meine Leseempfehlung aussprechen.

Kommentieren0
35
Teilen
Roxy Malons avatar

Rezension zu "Dunkler Reiz" von Isabell Bordermann

Dunkler Reiz von Isabel Bordermann
Roxy Malonvor 4 Jahren

Den Inhalt sieht man ja oben, deswegen spare ich mir das hier.

Also dieses Buch ist einfach nur krass. Das Thema verspricht ja schon nicht leicht zu werden und so ist es dann auch. Die Geschichte ist nervenaufreibend und macht einen nachdenklich. Der Gedanke, dass das der Realität entsprechen kann, ging mir ziemlich nah. Manchmal dachte ich :" Das beschriebene ist so schlimm. Das kann einfach nicht wahr sein!" Doch das ist nur die Geschichte. Die Autorin hat es geschafft, diese Geschichte so zu verpacken, dass man weiterlesen will und das Buch nicht einfach zu macht und nie wieder öffnet, weil man so geschockt ist. Dabei ist nichts beschönigt oder auch nur in nette Worte verpackt. Auch die Kürze des Buches spielt da mit rein. Es ist nicht in die Länge gezogen.

Die Protagonisten sind auch sehr authentisch, auch wenn das dazu führt, dass sie einem sehr unsympathisch werden. Gerade Robert, aus der die Geschichte erzählt wird, fing als ganz sympathischer Typ mit einem "Problem" an, das er aber unter Kontrolle zu haben schien. Doch im Verlauf des Buches ging die Sympathie zu Mitleid und dann in ziemliche Abneigung über. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Aber nicht in dem Sinne wie einem Bücher so wie Harry Potter oder die Müttermafia gefallen, sondern mehr wie ein gutes Fachbuch, das gut beschreibt und erklärt. Denn für mich geht dieses Buch mehr in diese Richtung. Es beschreibt eine Situation aus dem Leben, mit der man sich ungern beschäftigt so gut, dass man sie lesen will und dann muss man zwangsläufig darüber nachdenken. Und damit ist wohl der Sinn dieses Buches erfüllt.

Kommentare: 1
17
Teilen
hoonilis avatar

Rezension zu "Dunkler Reiz" von Isabell Bordermann

Ist Robert wirklich Majas Retter?
hoonilivor 4 Jahren

Robert ist noch nicht lange Lehrer an der Gesamtschule in einem kleinen Dorf. Er ist hier hingezogen, um seine Vergangenheit abzuschließen. Doch als er Maja in seiner Klasse sieht, fühlt er sich von ihr angezogen. Die Vergangenheit scheint ihn außerdem einzuholen.
Maja hat keine einfache Lebenssituation. Sie lebt mit ihrem Bruder zusammen, die Eltern sind tot. Abends und am Wochenende muss sie in der Gaststätte helfen. Doch da gibt es noch ein dunkles Geheimnis zwischen ihrem Bruder und ihr. Robert kommt dahinter und glaubt Maja so sehr zu lieben, dass er sie retten muss....
Mir hat der Schreibstil des Buches sehr gut gefallen. Die Spannung war von Anfang an da und mich hat der Inhalt sehr bewegt. Zwei sehr brisante Themen in einem Buch verpackt und miteinander verstrickt... die Autorin hat es geschafft, mich vollkommen in den Bann zu ziehen. Auch wenn es wirklich heftig ist, was Robert und Maja verbindet und auch was Maja "zu Hause" durchmachen muss. Es ist erschreckend schlimm und ging mir sehr nahe. Ich habe noch lange darüber nachgedacht und werde das Buch so schnell nicht vergessen.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
bookshouse Verlags avatar

Kann eine nicht erwünschte Liebe ein Happy End haben? Lest mit und findet es heraus ... 

Robert ist Lehrer an einer Gesamtschule und mit seinem Leben zufrieden, bis die 15-jährige Maja in seine Klasse kommt. Obwohl er genau weiß, dass er berufliche und ethische Grenzen überschreitet, beginnt er, um Maja zu werben. Tatsächlich zeigt sie Interesse an Robert und lässt sich schließlich auf eine Affäre ein. Er scheint am Ziel seiner Wünsche, doch dann kontaktiert ihn das Jugendamt. Offenbar wird Maja missbraucht. Ist sein verbotenes Verhältnis aufgeflogen? Vorsichtig forscht er nach und findet heraus, dass es ein dunkles Geheimnis in Majas Leben gibt: einen Mann, der vor nichts zurückschreckt. Robert macht sich auf die Suche nach dem Unbekannten, ohne zu ahnen, dass er damit nicht nur seine berufliche Existenz, sondern auch Majas Leben aufs Spiel setzt.

Dieses Buch ist für Leser ab 18 Jahren geeignet.


Text-Leseprobe
PDF-Leseprobe
Flipping-Book-Leseprobe


Zur Autorin:

Isabell Bordermann studierte in München Literaturwissenschaft. 
Beruflich ist sie in der Bildungsbranche tätig, daneben schreibt sie seit vielen Jahren Werbetexte, Kolumnen, Artikel, Kurzgeschichten und Lyrik. Nun folgt ihr erster Roman - ein Thriller, der im Schulmilieu spielt.
Isabell Bordermann lebt mit ihrer Familie in Berlin und Frankfurt am Main.

Isabell Bordermann freut sich über jeden Besucher auf Facebook.


Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Dunkler Reiz" im Wunschformat* zu gewinnen. Isabell Bordermann sponsert zusätzlich 3 Taschenbücher unter allen Bewerbern der Leserunde.


* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, …


Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team


*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

hoonilis avatar
Letzter Beitrag von  hoonilivor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks