Kaffeeklatsch vegan

von Isabell Keller 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Kaffeeklatsch vegan
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kaffeeklatsch vegan"

Kuchen auf vegan

Ob Rüblitorte, Schwarzwälder Kirsch, Mutters Apfelkuchen oder Biskuit mit Erdbeeren. Hier gibt es vom Kuchenklassiker bis zum Cupcake 75 leckere Rezepte aus Isabell Kellers Backstube - natürlich ganz vegan. Alle Rezepte funktionieren ohne teure Spezialprodukte - alles ist in jedem Supermarkt erhältlich. Denn vegan backen klappt auch ohne Pfeilwurzelstärke oder Ei-Ersatz aus Tapioka, sondern geht z.B. auch mit Bananen statt Ei, Soja- statt Kuhmilch oder einfach nur Mineralwasser. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern macht veganes Backen zu einem Kinderspiel. Zudem gibt es alle notwendigen Tipps & Tricks, damit auch garantiert nichts schief geht.

Isabell Keller ist staatliche geprüfte Diätassistentin und Ernährungsberaterin. Sie arbeitet in der Ernährungsberatung an der Rhein-Haardt-Klinik in Bad Dürkheim. Nebenbei entwickelt sie mit großer Begeisterung Rezepte und gibt Backkurse zum Thema "Backen ohne Milch & Ei" an Volkshochschulen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783830480297
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:120 Seiten
Verlag:TRIAS
Erscheinungsdatum:09.04.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Mirkas avatar
    Mirkavor 4 Jahren
    Unglaublich geniales Backbuch


    Ich bin absolut begeistert von diesem kleinen aber feinen Backbuch, das 75 Backrezepte beinhaltet, die allesamt mit sehr konventionellen und in jedem Supermarkt vertriebenen Nahrungsmitteln gebacken werden.

    Den Rezepten in diesem Backbuch ist ausnahmsweise nur ein kurzer Informationsteil vorangestellt, der aber mehr als ausreichend ist: Es wird erklärt, wie Eier und Kuhmilch ersetzt werden können, die Grundzutaten für vegane Kuchenteige werden vorgestellt und einige "Erfolgstipps" gibt uns Isabell Keller ebenfalls noch mit auf den Weg. "Teure Spezialzutaten sind überflüssig" spricht mir zum Beispiel extrem aus dem Herzen.

    Die Rezepteauswahl ist vorzüglich: Vom Hefezopf über den Sandkuchen bis hin zu Löffelbiskuits in der Kategorie "Leckere Basics"; vom Apfelmuskuchen über saftigen Kokoskuchen über Mohnkuchen mit Vanillehaube in der Kategorie "Ruck-Zuck-Rezepte"... Der Fantasie sind schier keine Grenzen gesetzt! Die weiteren Oberkategorien: "Kreativ und modern", "Klein und süß" sowie "Klassiker".

    Als nächstes in meinen Backofen wird übrigens Orangenlimokuchen mit Mandarinen und Pistazien und meinen Kita-Kindern bringe ich zum Abschied - ich verlasse leider die Einrichtung - die Gummibärchenmuffins mit.

    Fazit: Ein kleines aber feines Backbuch, das ich persönlich nicht missen möchte. Die leichten aber trotzdem reizvollen Rezepte haben meine Erwartungen wirklich überstiegen!

    Kommentare: 2
    5
    Teilen
    BadWolfs avatar
    BadWolfvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks