Isabell May

 3,9 Sterne bei 513 Bewertungen
Autorin von Close to you, The Chosen One - Die Ausersehene und weiteren Büchern.
Autorenbild von Isabell May (©Lisa Bössen, LisasArt)

Lebenslauf von Isabell May

Die gebürtige Österreicherin studierte Germanistik und Bibliothekswesen, angetrieben von ihrer Liebe zu Büchern. Seit 2014 widmet sie sich ganz ihrer Leidenschaft: dem Schreiben. Auf der Suche nach einem Schauplatz für diesen Liebesroman stand schnell fest, dass er in Bamberg spielen sollte. In der malerischen, stimmungsvollen Umgebung hat sie einige unvergessliche Tage verbracht. Wenn sie ausnahmsweise nicht schreibt, genießt Isabell May mit ihrer Collie-Hündin die Natur. 

Quelle: S. Fischer Verlage

Im Herbst 2021 erschien ihr Buch "Wir zwei in diesem Augenblick " bei S. Fischer Verlage.

Alle Bücher von Isabell May

Cover des Buches Close to you (ISBN: 9783846600573)

Close to you

 (144)
Erschienen am 23.02.2018
Cover des Buches The Chosen One - Die Ausersehene (ISBN: 9783741300721)

The Chosen One - Die Ausersehene

 (127)
Erschienen am 04.09.2017
Cover des Buches Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde (ISBN: 9783846600962)

Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde

 (116)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Wir zwei in diesem Augenblick (ISBN: 9783596706655)

Wir zwei in diesem Augenblick

 (53)
Erschienen am 15.12.2021
Cover des Buches Shadow Tales - Die dunkle Seite der Sonne (ISBN: 9783846601099)

Shadow Tales - Die dunkle Seite der Sonne

 (53)
Erschienen am 27.11.2020
Cover des Buches The Chosen One - Der Aufstand (ISBN: 9783732552504)

The Chosen One - Der Aufstand

 (8)
Erschienen am 12.12.2017
Cover des Buches Wir zwei in diesem Augenblick: Roman (ISBN: B0932B8FPH)

Wir zwei in diesem Augenblick: Roman

 (3)
Erschienen am 01.12.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Isabell May

Cover des Buches Wir zwei in diesem Augenblick (ISBN: 9783596706655)
N

Rezension zu "Wir zwei in diesem Augenblick" von Isabell May

Ein Liebesroman mit überraschenden Wendungen
natzevor 2 Monaten

Die Studentin Anna und der Fotograf Max lernen sich auf einer Party in Bamberg kennen. Kurze Zeit später sind sie ein Paar und genießen die traute Zweisamkeit. Beide sind sehr glücklich, doch ein Foto aus früheren Zeiten birgt ein Geheimnis, das ihre Liebe gefährdet. Gibt es noch Hoffnung für eine gemeinsame Zukunft für die Beiden oder nicht?

 

Am Anfang fiel es mir etwas schwer in die Geschichte hineinzufinden. Das hat sich allerdings schnell gelegt. Der Roman wird in zwei Handlungssträngen erzählt. Einer handelt in der Gegenwart von Anna und Max und der andere in der Vergangenheit von Charlotte und Martin. Der Handlungsstrang in der Gegenwart hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte von Anna und Max, die abwechselnd aus der Sicht von Anna und Max erzählt wird. Der Handlungsstrang der Vergangenheit wird abwechselnd aus der Sicht von Charlotte und Martin erzählt. Beide Handlungsstränge haben mir gut gefallen. Anna und Max fand ich von Anfang an sympathisch. Anna fühlt sich eng mit ihrem Vater verbunden. Sie arbeitet teilweise bei ihm in der Firma. Mit Charlotte hatte ich so meine Probleme. Ihr Verhalten machte sie für mich nicht gerade sonderlich sympathisch. Das hat sich durch die ganze Geschichte gezogen. Ich habe sie oftmals als egoistisch erlebt und konnte ihr Handeln oftmals nicht verstehen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und so sind die Seiten auch nur so dahingeflogen. Ich war sehr gespannt darauf, wie die zwei Handlungsstränge zusammenlaufen. Durch das langsame Lüften des Geheimnisses nimmt die Geschichte an Fahrt auf. Die Auflösung hätte ich so nicht erwartet.

Fazit:

Der Autorin ist ein emotionaler Roman mit Höhen und Tiefen gelungen. Er hat mir viele schöne Lesestunden bereitet und wird definitiv seinen Platz in meinem Bücherregal finden

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wir zwei in diesem Augenblick (ISBN: 9783596706655)
R

Rezension zu "Wir zwei in diesem Augenblick" von Isabell May

Wir zwei in diesem Augenblick
ramona_liestvor 3 Monaten

Als Anna und Max sich begegnen scheint es als könnten sie unterschiedlicher nicht sein: sie studiert BWL, hilft in der Firma ihres Vaters, hat einen straffen Zeitplan und ist immer für Notfälle ausgerüstet. Max hingegen ist kreativ, lebt das als Fotograf in seinem Beruf aus und ist die meiste Zeit spontan und abenteuerlustig. Aber es funktioniert, die beiden komplementieren sich. Und dann finden sie etwas raus, was ihr bisheriges Leben völlig auf den Kopf stellt.
Ich fand die Entwicklung und das Zusammenspiel von Anna und Max sehr schön, weil es eine ruhige und dramalose Kennenlernphase war. Bei den Rückblicken gab es den ein oder anderen Fehler bei der Zeiteinteilung, aber davon habe ich mich nicht irritieren lassen. Für die Zusammenhänge der Vergangenheit habe ich relativ schnell eine Vermutung aufgestellt und diese hat sich bewahrheitet. Dennoch war die Ausarbeitung und die Konsequenz die am Ende zum Tragen gekommen ist gut und hat die Geschichte abgerundet.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Shadow Tales - Die dunkle Seite der Sonne (ISBN: 9783846601099)
Lissa342s avatar

Rezension zu "Shadow Tales - Die dunkle Seite der Sonne" von Isabell May

Da wäre mehr drin gewesen
Lissa342vor 4 Monaten

„Die dunkle Seite der Sonne“ startet sehr stark und erklärt die Hintergrundstory noch einmal näher. So weit, so gut. Danach lässt das Buch jedoch leider nach. Die Geschehnisse in „Lorell“ erscheinen wie ein Lückenfüller und auch ich habe hier einige Male das Buch zur Seite gelegt, bis ich wieder Lust hatte, weiter zu lesen. Kein sehr gutes Zeichen. Die Spelunke „das Klippenriff“ sorgt dann wieder für Spannung und zaubert dem Leser das ein oder andere Grinsen ins Gesicht. Danach enttäuscht die Schiffsreise jedoch wieder etwas. Und auch der Anfang der Reise in „Kuraigan“ zieht sich hin. Ich gebe zu, dass ich hier an einigen Stellen den roten Faden leider verloren habe und mir einige Kapitel überflüssig vorkamen. Die kleinen Szenen, in denen sich die Beziehung von Lelani und Kyran entwickelt, gefielen mir jedoch wieder sehr gut. Davon hätte ich mir, besonders hinsichtlich des Endes, etwas mehr gewünscht. Da wäre eine noch tiefere Bindung möglich gewesen. Doch dann kam einer meiner Lieblingscharaktere des Buches dazu, nein falsch… DER Lieblingscharakter des Buches, ohne Zweifel: Yamoro. Yamoros Story ist wirklich durchdacht und endlich gehen wir richtig in die Tiefe. Er ist lustig, freundlich, aufopferungsvoll und immer für eine Überraschung gut. Davon will ich mehr! Auch wenn ich den alten Mann am Anfang nicht ganz durchschauen konnte, ist er mir sehr schnell ans Herz gewachsen. Seine Geschichte hat das zweite Buch noch einmal stark aufgewertet. Da waren Spannung, Intrigen, Gefühle, Herzlichkeit und Stärke. Mit ihm konnte ich wesentlich mehr mitfühlen als beispielsweise mit Haze, Lelanis besten Freund, welcher schon im ersten Teil nicht wirklich Punkte bei mir sammeln konnte und die wenigen, die ich im ihm Laufe der Bücher doch zugesprochen habe, restlos am Ende des Buches verlor (welches leider schon in der Mitte des zweiten Buches klar wurde).

 

Fazit: Starker Anfang, in der Mitte etwas stockend, aber das Ende macht die Sache wieder wett. Auch wenn man aus der wirklich guten Storyidee etwas mehr hätte machen können: Trotzdem klare Leseempfehlung. 3 von 5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Nicht gesucht und doch gefunden: Als Anna und Max sich kennenlernen, stürzen sie sich Hals über Kopf in eine Flut der Gefühle. Alles scheint perfekt, doch dann kommt durch ein Foto ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit ans Licht. Ein Geheimnis, das alles zwischen Anna und Max zerstören könnte ... 

Habt ihr Lust auf eine intensive Liebesgeschichte vor der Kulisse des
romantischen Bambergs und ganz großen Emotionen? Dann bewerbt
euch für unsere Leserunde zum neuen Roman von Isabell May.

Wenn die Schatten der Vergangenheit das Glück der Gegenwart zerstören ... 

Auf einer WG-Party lernen sich die BWL-Studentin Anna und der Fotograf Max kennen. Auch wenn sie gegensätzlich wie Tag und Nacht sind, beginnen die beiden eine intensive Liebesbeziehung. Doch in der Vergangenheit liegt ein Geheimnis, das das gemeinsame Glück zerstören könnte.

Gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch verlosen wir 30 Exemplare von Isabell Mays Liebesroman "Wir zwei in diesem Augenblick" für eine Leserunde.

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Was sagt ihr: Tut es einer Beziehung besonders gut, wenn man sehr unterschiedlich ist oder möglichst "ähnlich" denkt und fühlt?

Wenn ihr über neue Aktionen der S.FISCHER Verlage informiert werden wollt, dann folgt dem dem Verlag auf LovelyBooks.

628 BeiträgeVerlosung beendet
Delfins avatar
Letzter Beitrag von  Delfinvor 8 Monaten

Hier ist nun auch noch meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Isabell-May/Wir-zwei-in-diesem-Augenblick-2936508547-w/rezension/5092308264/

auch auf Amazon, Thalia, Lesejury, Was liest du?

Zusätzliche Informationen

Isabell May wurde am 18. November 1985 in Österreich geboren.

Isabell May im Netz:

Community-Statistik

in 738 Bibliotheken

von 233 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks