Sommer, Sonne & Tod : Horror-Schocker

Sommer, Sonne & Tod : Horror-Schocker
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B008WLY7EO
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:113 Seiten
Verlag:Horrorschmiede
Erscheinungsdatum:11.08.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Das_Lesedings avatar
    Das_Lesedingvor 6 Jahren
    Rezension zu "Sommer, Sonne & Tod : Horror-Schocker" von Isabell Schmitt-Egner

    Dieses eBook schaffte es doch tatsächlich, dass ich mich im Sommer mit einer Gänsehaut abgeben musste, unglaublich!

    Alle lieben Sandy Meier
    Niemand kann Sandy Meier in Himmelsbach widerstehen. Jeder buhlt um die Gunst der schönen Bäckerstochter. Aber Sandy hat ein dunkles Geheimnis. Nur der schüchterne Alfred soll es entdecken, als sie ihn überraschenderweise zum Baden einlädt.

    Der perfekte Köder
    Der zwölfjährige Nick liebt das Angeln. Und die kleine, versteckte Insel ganz in der Nähe bietet die perfekte Bucht für seinen großen Fang. Doch nicht nur Nick fühlt sich auf der Insel wohl.

    Die 2 Geschichten von Xander Morus “Alle lieben Sandy Meier” und “Der perfekte Köder” bewerte ich mit 3 Sternen.

    Die Geschichten fand ich persönlich etwas langatmig und daher hätten diese kürzer sein können. Die Charaktäre waren mir zu blass beschrieben und auch brachten die oberflächlichen Geschichten keine Spannung auf. Das Ende war leider abzusehen.

    Inselwesen
    Gerd bucht für seine Familie einen Bootsausflug zu einer einsamen Insel. Als die Bootsführer ihn mit seiner Tochter und seiner Frau einfach am Strand zurücklassen, glaubt Gerd zunächst noch an einen Irrtum …

    Das Baag
    Manchmal ist es besser, zu schweigen … Eine Höhlenmalerei mit einer verstörenden Szene und ein Gegenstand, den man auf der Zeichnung nicht erkennen kann … Bench sucht die Hilfe eines Spezialisten für seine Entdeckung.

    Die Stories von Isabell Schmitt-Egner “Inselwesen” und “Das Baag” bewerte ich mit 5 Sternen.
    Ich konnte das Pad gar nicht aus der Hand legen so sehr haben mich die Geschichten in Beschlag genommen. Die Charaktäre waren sehr lebhaft und glaubwürdig beschrieben und auch die Geschichte drum herum lies mich glauben, dass ich Teil des Geschehens bin und nicht nur lese.

    Fazit: 2 beeindruckende Kurzgeschichten und 2 für den Zeitverteib, auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    TrollMuttis avatar
    TrollMuttivor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks