Isabella Ackerl Die Staaten der Erde

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Staaten der Erde“ von Isabella Ackerl

Anliegen der zweibändigen Ausgabe zu allen Staaten der Erde, deren erster Band im Juni erscheint, ist es, aktuelles, schnelles und kompaktes Wissen über ein Land zu vermitteln. Bewusst wurde der Umfang der Informationen auf drei große Bereiche eingeschränkt: Geschichte, Politisches System im weiteren Sinne und Wirtschaft. Der Band will einen ersten Einstieg in einen Themenkomplex bieten, der umfangreicher nicht sein könnte. Er will die Entdeckung eines Landes anregen und eine intensivere Beschäftigung mit den vielen Facetten anderer Kulturen stimulieren.

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Staaten der Erde" von Isabella Ackerl

    Die Staaten der Erde

    eze

    05. June 2008 um 11:11

    Ein tolles Buch, das wirklich auf kleinstem Raum eine Fülle an interessanten und bunten Infos über die einzelnen Staaten bietet und dabei gekonnt das Wesentliche herausfiltert. Ein großes Manko hat es allerdings: Es fehlt eine genaue Darstellung der politischen Landkarte der betreffenden Staaten - am Umschlag sind die einzelnen Länder zu klein, um sie noch deutlich erkennen zu können, einleitend bei der jeweiligen Kapitelüberschrift wird dann immer nur ein kleiner Ausschnitt einer physikalischen Landkarte gezeigt. Das ist umso bedauerlicher, als an eben der Stelle noch genug Platz für eine analoge politische Landkarte gewesen wäre. Bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis (das Buch koset neu und ungebraucht 5 Euro!) dennoch ein verkraftbares Manko - man muss dann halt das Web oder einen aktuellen Globus ergänzend zu Hilfe nehmen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks