Isabella Archan

 4.6 Sterne bei 269 Bewertungen
Autorin von Wenn die Alpen Trauer tragen, Die Alpen sehen und sterben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Isabella Archan (©C. Assaf)

Lebenslauf von Isabella Archan

Nach vielen Jahren als Schauspielerin an Staats -und Stadttheatern in Österreich, der Schweiz und Deutschland, lebt Isabella Archan freiberuflich in Köln. Hier beginnt auch ihre Laufbahn als Autorin. Ihre Krimi-Reihen um die Inspektorin Willa Stark und die ermittelnde Zahnärztin Dr. Leo Kardiff sind mit großem Erfolg im Conte Verlag und im Emons Verlag erschienen. Dazu auch der Thriller ‚Schere 9’. Neben eigenen Solo-Krimi-Programmen ist die gebürtige Grazerin immer wieder im TV zu sehen, u.a. im Kölner Tatort und in der Lindenstrasse. www.isabella-archan.de

Neue Bücher

Wenn die Alpen Trauer tragen

 (38)
Neu erschienen am 12.03.2020 als Taschenbuch bei Emons Verlag.

Alle Bücher von Isabella Archan

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Wenn die Alpen Trauer tragen9783740807610

Wenn die Alpen Trauer tragen

 (38)
Erschienen am 12.03.2020
Cover des Buches Die Alpen sehen und sterben9783740805418

Die Alpen sehen und sterben

 (36)
Erschienen am 21.03.2019
Cover des Buches Tote haben kein Zahnweh9783954517763

Tote haben kein Zahnweh

 (33)
Erschienen am 28.01.2016
Cover des Buches Auch Killer haben Karies9783740800369

Auch Killer haben Karies

 (26)
Erschienen am 23.03.2017
Cover des Buches Der Tod bohrt nach9783740803124

Der Tod bohrt nach

 (25)
Erschienen am 28.06.2018
Cover des Buches Marie spiegelt sich9783956020742

Marie spiegelt sich

 (26)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Schere 99783954519835

Schere 9

 (26)
Erschienen am 19.10.2016
Cover des Buches Ein reines Wesen9783956022005

Ein reines Wesen

 (20)
Erschienen am 01.10.2019

Neue Rezensionen zu Isabella Archan

Neu

Rezension zu "Wenn die Alpen Trauer tragen" von Isabella Archan

Ein packender Kriminalroman
zauberblumevor 9 Tagen

"Wenn die Alpen Trauer tragen" ist der ersten Krimi, den ich von der Autorin Isabelle Archan gelesen habe. Und auch der erste Krimi, in dem Mitzi und Inspektorin Agnes Kirschnagel als Ermittlerduo auftreten.
Obwohl Mitzi ist ja keine Polizistin, sie gerät nur immer wieder in einen Mordfall. Eigentlich hat sie ja mit dem Mordfall der draussen in der Wachau passiert überhaupt nichts zu tun. Doch die alte Dame, die bei einem Brand ums Leben kam, erinnert Mitzi halt an ihre Oma. Und als sie die nähren Umstände erfährt, schrillen bei ihr die Alarmglocken. Sie bittet Inspektorin Agnes Kirschnagel um Hilfe, und der einzige Erbe wird verhaftet. Der Fall scheint schnell gelöst zu sein. Doch plötzlich kommt eine weiße Frau ins Spiel. Sie soll nämlich das Opfer verfolgt haben. Und dann gibt es eine weitere Tote und was macht Mitzi, sie geht wieder einmal alleine auf Verbrecherjagd.
Wow! Einfach klasse! Noch jetzt habe ich ein Gänsehautfeeling, so spannend und packend wurde die Geschichte von Seite zu Seite. Und wenn ich mir bestimmte Szenen vor Augen führe, läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter. Die Autorin hat einen ganz besonderen Schreibstil, der mich sofort in die Geschichte eintauchen ließ. Schon die Einleitung hat mich berührt, denn da lerne ich ja Mitzi kennen, eine außergewöhnliche junge Frau, die schon viel erlebt hat. Gerne bin ich jedoch mit Mitzi in dem Büchercafe gesessen. Hier habe ich mich sofort pudelwohl gefühlt. Außerdem lerne ich noch die Inspektor Agnes Kirschnagel kennen, die für mich ein ganz besonderer Mensch ist und die mit Mitzi auch schon einiges erlebt hat. Aufregend, wie die beiden auf Verbrecherjagd gehen. Und die geheimnisvolle weiße Frau hat so manchen in Atem gehalten. Eine aufregendende Verbrecherjagd, die mich von der ersten Seite an gefesselt und nicht mehr losgeslassen hat.
Dieser tolle Kriminalroman verdient 5 Sterne. Das Cover gefällt mir übrigens auch sehr gut.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Wenn die Alpen Trauer tragen" von Isabella Archan

Kriminell guter Lesespaß
Patnovor 24 Tagen

Servus! Erinnert ihr Euch noch an mich und meinen ersten Fall „Die Alpen sehen und sterben“? 

Ich bin’ s Maria Konstanze Schlager, ihr wisst schon, die Mörder Mitzi... 

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Es ist so aufregend.

Nachdem ich in der Zeitung gelesen habe, wie Hilda V. (72Jahre) einen Enkeltrickbetrüger zur Strecke gebracht hat, musste ich diese Frau unbedingt kennenlernen. Dabei habe ich erfahren, dass Hildas Schwester Therese vor kurzem bei einem Brand ums Leben gekommen ist. Wurde sie ermordet? Mein Gehirn ist bereits im Spurensuchmodus. Ich habe von einer geheimnisvollen Weißen Frau gehört. Nun muss ich unbedingt meine Freundin Inspektorin Agnes Kirschnagel anrufen und ihr von meinen Vermutungen berichten. 

Isabella Archan wird meine Ermittlungen genauestens protokollieren. Alle Einzelheiten zu meinem neuen Fall findet ihr in dem Kriminalroman „Wenn die Alpen Trauer tragen“, der im März 2020 beim Emons Verlag erschienen ist.

Eigentlich bin ich eine herzliche und liebenswerte Freundin, aber vermutlich gehe ich Agnes gelegentlich auf die Nerven. Diesmal fällt es mir besonders schwer, die Inspektorin zu  überzeugen. Vielleicht denkt sie auch ich spinne, weil ich an diese mysteriöse „Weiße Frau“ glaube. Notfalls muss ich eben allein weiter ermitteln. 


Ihr lest gern Krimis und wollt dabei sein, wenn es eine weitere Tote gibt? Geht mit mir auf Verbrecherjagd durch Österreich. 

Die Mörder Mitzi  wird euch in diesen Fall hineinziehen, euch fesseln und bestens unterhalten. Versprochen! Vermutlich werdet ihr den schwarzhumorigen Unterton meiner Protokollantin mögen. Sie ist ein bisschen wie ich, schräg, schlagfertig und voller positiver Lebensenergie. Isabella Archan wird euch auf verworrenen Wegen durch den Fall manövrieren. Ihr werdet mitdenken müssen. Okay, ihr braucht Nervennahrung? Wie wäre es mit Marillenknödeln? Das Rezept findet ihr auf den letzten Buchseiten. 

Ich verspreche euch einen megaspannenden Lesespaß. Kann ich auf eure aktive Unterstützung bei der Lösung meines kniffligen Falls hoffen? 

Ihr macht mich glücklich, wenn ihr am Ende des Buches so geflasht seid, dass ihr sehnsuchtsvoll meinem dritten Fall entgegenfiebert. 


Wir lesen uns! Eure Mitzi 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Wenn die Alpen Trauer tragen" von Isabella Archan

Spannend und geheimnisvoll mit sympathischen Charakteren
janakavor einem Monat

*Klappentext (übernommen)*

Schräg, schwarzhumorig, ungewöhnlich.

 Alpenblick? Idyllische Ruhe? Nix da! Mitzi kann’s mal wieder nicht lassen. Als eine alte Dame, die Mitzi an ihre Oma erinnert, bei einem Brand ums Leben kommt, schrillen bei ihr alle Alarmglocken. Sie bittet Inspektorin Agnes Kirschnagel um Hilfe, die tatsächlich auf ein Verbrechen stößt – der einzige Erbe wird verhaftet. Der Fall scheint gelöst. Doch Mitzi findet heraus, dass sich das Opfer von einer geheimnisvollen Weißen Frau verfolgt fühlte. Als ihr nicht einmal Agnes Glauben schenkt und es eine weitere Tote gibt, wagt sie einen gefährlichen Alleingang ...

 

*Meine Meinung*

"Wenn die Alpen Trauer tragen" von Isabella Archan ist der zweite Teil der Reihe um Maria Konstanze Schlager genannt Mitzi, aber mein erster dieser Reihe. Aber ich hatte keine Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzukommen. Ich mag den Schreibstil der Autorin, er ist spannend, aber auch humorvoll. Ihre Landschaftsbeschreibungen sind bildhaft und atmosphärisch. Die Berglandschaften kann ich mir gut vorstellen. Diesmal fließt auch etwas mystisches mit hinein, wer ist die Weiße Frau oder die Hex. Das hat mir gut gefallen, da es ziemlich glaubhaft beschrieben worden ist. Durch verschiedenen Wendungen wird die Spannung immer hoch gehalten, bis es mit einem überraschenden Showdown endet.

 

Mit Mitzi hat die Autorin einen wunderbaren, aber auch skurrilen Charakter erschaffen. Mir ist sie von Anfang an sehr sympathisch, sie ist lebenslustig, mutig und sie redet gerne und viel. Ich mag es, wenn Menschen das tun, wozu sie Lust haben. Und Helden des Alltag zu gratulieren ist doch einfach nur genial. Das spüren wir gerade in diesen verrückten Zeiten. Der gute Gegenpol ist die rational denkende Inspektorin Agnes Kirschnagel. Sie hilft Mitzi aus mancher brenzlichen Situation.

 

*Fazit*

Dieser Krimi ist spannend, geheimnisvoll und humorvoll, ein Buch, was man sich genauer anschauen muss. Ich werde mir gleich den ersten Teil holen, denn diese Serie werde ich auf jedem Fall treu bleiben. Von mir gibt eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Kommentare: 4
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wenn die Alpen Trauer tragenundefined

Liebe Leserinnen und Leser - bald ist es soweit und der zweite Krimi mit der MörderMitzi und Inspektorin Agnes Kirschnagel erscheint. :-) 

Und - Juhu - rund um den Erscheinungstermin darf ich vom Verlag aus eine Leserunde starten! Folgt mir und springt in den Lostopf - es wird wieder mörderisch lustig mit Gänsehaut.... 

Bleibt gesund und lesefreudig - viele liebe Grüße von eurer Isabella

"Wenn die Alpen Trauer tragen" ist mein 10. Krimi und der 2. mit der MörderMitzi und Inspektorin Agnes Kirschnagel. Ich mag schräge Figuren und schwarzen Humor, plus eine seltsame Krimi-Geschichte. Diesmal lasse ich meine Hauptfiguren auch etwas Unheimliches erleben. 

Einige von euch haben schon an meinen Leserunden teilgenommen, andere kommen vielleicht neu dazu. Ich freue mich auf euch alle und euren Austausch. Natürlich werde auch ich immer wieder für eure Fragen zur Verfügung stehen. 

Spannung, Humor und Gänsehaut - Mitzi und Agnes auf einer neuen Verbrecherjagd - es kann losgehen!

Mehr über mich unter www.isabella-archan.de

350 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ein reines Wesenundefined

Willa Stark ist zurück - ein neuer Fall und eine neue Leserunde zum brandneuen Krimi!

Ich freue mich riesig auf euch - seid dabei....Eure Isabella

Meine lieben Leserinnen und Leser, der vierte Fall für Willa Stark ist soeben erschienen. 

"Ein reines Wesen"

Und ich freue mich riesig, dass ich eine Leserunde dazu eröffnen kann. Springt in den Lostopf und geht mit Willa wieder auf eine ungewöhnliche und spannende Verbrecherjagd. 

Eure Isabella

226 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  leniksvor 4 Monaten

Schöne Grüße und ein schönes Wochenende 

Cover des Buches Die Alpen sehen und sterbenundefined
Liebe Leserinnen und Leser, 
JUHU - es ist wieder soweit. Am 21. März ist mein neuester Krimi "Die Alpen sehen und sterben" erschienen. Jetzt gibt es die Leserunde dazu, die ich so sehr mag. 

Hier die erste Info:  
Ein kaltblütiger Mord im idyllischen Kufstein. Die einzige Zeugin ist Mitzi, eine naive junge Frau. Was sie zunächst aus der Bahn wirft, übt bald eine düstere Faszination auf sie aus, und sie kommt dem Täter immer näher. Kann die ehrgeizige Inspektorin Agnes Kirschnagel, die mit der Aufklärung des Falls betraut ist, ihr trauen? Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Menschen sterben. Und der Killer findet immer größeren Gefallen an der »MörderMitzi«.

Also, es wird wieder ganz schön mörderisch mit Gänsehaut und Humor.
Springt in den Lostopf, ich freue mich riesig auf euch!
Eure
Isabella

www.isabella-archan.de 
297 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Isabella Archan im Netz:

Community-Statistik

in 189 Bibliotheken

auf 43 Wunschlisten

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks