Isabella Bauch Gesicht zeigen für die Menschlichkeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gesicht zeigen für die Menschlichkeit“ von Isabella Bauch

Mit ihrer mehrbändigen Buchreihe rückt die Autorin Isabella Bauch in diesem Buch das Thema Menschlichkeit in den Fokus. In ihren Kurzgeschichten und Gedichten schildert sie Situationen, wie das Leben sie uns tagtäglich präsentiert. Auf einfühlsame Art und Weise berichtet sie über Depressionen, Glück, Leid, Liebe, aber auch Vorurteile. Wie bereits in ihrem ersten Band TAUSEND AUGEN FÜR DEN FRIEDEN, ist auch hier der bekannte Künstler Mike Mathes mit dabei. Er hat sich nicht nur der Friedenskunst verschrieben, auch das Thema Menschlichkeit spielt für ihn eine wichtige Rolle. "Gesicht zeigen", lautet seine Devise. Er porträtiert Menschen, die Gesicht zeigen für seine Aktionen, welche er künstlerisch darstellt. Karl-Heinz Bauch, der Ehemann der Autorin umrahmt die Werke seiner Frau mit seinen selbst gemalten Bildern. Über diese bringt er sehr viel Gefühl zum Ausdruck, jedoch liegt es im Auge des Betrachters, was er in jedem einzelnen Bild zu erkennen vermag. Von jedem verkauften Buch werden 50 Cent einem guten Zweck zugeführt. Die Wahl ist auf die Aids-Hilfe Saar e.V. gefallen.

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen