Neuer Beitrag

isabella_benz

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hiermit erkläre ich die Bewerbung für die Leserunde zur Anthologie „Hexensteine“ für eröffnet. Worum es in der Anthologie geht?

Der Klappentext verrät mehr:
400 Jahre - 3 Steine - 1 Welt
Im 17. Jahrhundert beschwört ein Hexenkonvent Magie in drei unscheinbare Steine. Noch im Ritual wird der Konvent angegriffen und zerstreut. Die Steine gehen verloren. 400 Jahre lang reisen sie durch die Welt. Wer sie findet, entwickelt magische Fähigkeiten. Doch nicht immer dienen die Kräfte dem Guten. Manchen retten die Steine das Leben, aber manchmal wendet sich die Macht des Steines auch gegen seinen Träger.
Sie zu finden, ist meist Zufall.
Sie zu besitzen, kann Segen oder Fluch sein.
Sie zu nutzen, ist ein Spiel mit dem Feuer.

Falls du gerne vorab in eine Leseprobe hineinschnuppern möchtest, findest du hier eine: http://machandel-verlag.de/tl_files/verlagimages/leseproben/Leseprobe-Anthologie-Die%20Reise%20der%20Hexensteine.pdf

Die Geschichten sind dadurch, dass die Steine jeweils von einer Hand in die nächste wandern, ineinander verwoben. Ich werde diese Leserunde als Herausgeberin und Autorin begleiten, zudem werden die Autorinnen Petra Rudolf (dracolychee), Julia Brito und Sabrina Železný persönlich sowie Christin Lippert, Julia Marhenke und Tanja Schneider indirekt via Mail (extern) für Fragen parat stehen.

Jede Kurzgeschichte erhält einen eigenen Thread, damit wir uns nicht aus Versehen spoilern.

Der Machandel-Verlag stellt für die Leserunde 5 Prints, sowie 5 E-Books zur Verfügung. Natürlich können aber auch mehr Personen an der Leserunde teilnehmen, sofern sie das Buch (10,90) oder das E-Book (2,99) selbst erwerben möchten. 

Um euch für die Leserunde zu bewerben, beantwortet bitte bis zum 12.04.2016 folgende Frage:

Wenn du einen der Steine finden würdest, welche magische Fähigkeit würdest du dir wünschen?


Teile mir bitte außerdem mit, ob du sowohl mit der Print als auch mit  E-Book teilnehmen würdest, oder ob eine von beiden Versionen für dich nicht händelbar ist (z.B. bei Nicht-Vorhandenem E-Book-Reader).

Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon auf die Bewerbungen!
Alles Liebe,
Isabella

Autoren: Isabella Benz,... und 1 weiterer Autor
Buch: Die Reise der Hexensteine

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Also wenn ich mir einen Stein aussuchen könnte, dann den der Heilen kann. Es ist eine praktische Fähigkeit, mit der man aber auch Vorsichtig sein sollte. Denn man weis nie ob es sich nicht einmal negativ auf einen auswirkt...

Ich bewerbe mich sowohl für ein Print als auch für ein Ebook im Epub-Format.

samea

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt spannend und ich bewerbe mich um eine Printausgabe. Als magische Fähigkeit würde ich mir die Gabe wünschen Not (Krankheit, Hunger, Trauer...) zu lindern.

Beiträge danach
291 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

funny1

vor 1 Jahr

Die Komposition der Geschichten
@isabella_benz

Natürlich ist das Inordnung für mich

natti_ Lesemaus

vor 1 Jahr

Die Komposition der Geschichten

meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Isabella-Benz/Die-Reise-der-Hexensteine1195669263-w/rezension/1243419241/

Angellika

vor 1 Jahr

Reise ohne Wiederkehr (Autorin extern)

Diese Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen. Ich fand, dass sie die passende Länge hatte und alles Nötige für eine Kurzgeschichte erhielt.

Angellika

vor 1 Jahr

Sterntaler
Beitrag einblenden

Eine schöne Geschichte. Ich finde es schön, dass der Weg des Steins so gut dargestellt wird. Auch dass es ein Happy-End gab finde ich schön. Wäre schließlich schade, wenn alle Geschichten negativ wären.

Angellika

vor 1 Jahr

Hexenfluch (mit Autorin)
Beitrag einblenden

Ich fand es schade, dass nach so vielen schönen Geschichten eine eher schwache kam. Ich fand sie viel zu kurz, da hätte man einfach mehr machen können.

Angellika

vor 1 Jahr

Der Fluch des Paul Mason (mit Autorin)
Beitrag einblenden

Auch die Erzählung hat mir gefallen. Sie hatte eine angenehme Länge und auch Spannung. Nur das Ende fand ich etwas seltsam. Wieso hat er die Bilder gesehen, wenn sie sowieso gestorben ist?

isabella_benz

vor 1 Jahr

Der Fluch des Paul Mason (mit Autorin)
Beitrag einblenden

Angellika schreibt:
Auch die Erzählung hat mir gefallen. Sie hatte eine angenehme Länge und auch Spannung. Nur das Ende fand ich etwas seltsam. Wieso hat er die Bilder gesehen, wenn sie sowieso gestorben ist?

Kennst du die Legende um den "Fluch der Kassandra"? Ein Blick in die Zukunft kann nicht dazu führen, diese Zukunft zu ändern. Mit allem, was man versucht, treibt man es nur genau in die Richtung. Ein furchtbares Schicksal, dem man nicht entkommen kann.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks