Isabella Khazeesi STELLA

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „STELLA“ von Isabella Khazeesi

Zuerst begegnen wir den letzten überlebenden Atlantiern. Sie wohnen an der tiefsten Stelle des Meeres, in einer Kuppel aus lebendem Glas. Es sind drei Frauen und sie spielen gerne mit den Schicksalen anderer Wesen. Dann ist da Stella. Ein zwanzigjähriges Mädchen aus gutbürgerlichem Hause. Sie lebt im Hong Kong der 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Immer noch trauert sie ihrer verlorenen Liebe, dem dominanten Rotchinesen Yuan hinterher. Um ihn endlich zu vergessen, läßt sie sich auf eine Ehe mit dem attraktiven Italiener Alessandro ein. Und dann ist da noch Victor Marouse, der als Sohn eines armen Glasarbeiters Ende des 19. Jahrhunderts das Licht der Welt erblickte. Er lebt ein einfaches Leben unter dem Schutz seiner geliebten Mutter, bis ein geheimnisvoller Fremde auftaucht und ihn mit sich nimmt...

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen