Isabella Mey

 4.3 Sterne bei 61 Bewertungen
Autorin von Funken, WandelTräume und weiteren Büchern.
Isabella Mey

Lebenslauf von Isabella Mey

Ich bin nicht mit dem Stift in der Hand geboren, habe nicht schon als Kind Geschichten geschrieben und auch nicht Germanistik studiert! Und dennoch sprühe ich vor Fantasie, die mich nicht ruhen lässt, immer neue Ideen in Worte zu fassen. Ich habe viel von der Welt gesehen, extreme Höhen und Tiefen durchlebt, betrachte den Menschen aus unterschiedlichen Perspektiven, was mir hilft, meinen Charakteren Charakter zu verleihen. Jedoch entsteht keiner meiner Romane nur um des Schreibens willen, sondern um meinen Lesern maximalen Lese-Genuss zu bescheren.

Neue Bücher

Romantasy

 (2)
Neu erschienen am 15.11.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Isabella Mey

Sortieren:
Buchformat:
Funken

Funken

 (17)
Erschienen am 28.07.2017
WandelTräume

WandelTräume

 (9)
Erschienen am 16.02.2018
Feuer

Feuer

 (7)
Erschienen am 20.04.2017
Flammen

Flammen

 (6)
Erschienen am 11.09.2016
Brand

Brand

 (5)
Erschienen am 15.02.2017
Glut

Glut

 (3)
Erschienen am 23.08.2017
Romantasy

Romantasy

 (2)
Erschienen am 15.11.2018
Glut (Flammentanz 5)

Glut (Flammentanz 5)

 (2)
Erschienen am 23.08.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Isabella Mey

Neu

Rezension zu "WandelTräume" von Isabella Mey

Toller Jugenroman
xotilvor 17 Tagen

Lia muss sich nach der Hochzeit Ihrer Eltern dem Umzug und den neuen Stiefgeschwistern erst einmal zurecht finden , sie fühlt sich in der kleinen Stadt nicht willkommen.

Ihr Stiefbruder der Mädchenschwarm der Schule lässt auch sie nicht kalt jedoch zeigt sie Ihm mehr als einmal die kalte Schulter, dabei möchte er ihr nur das leben in der neuen Umgebung leichter machen und auch er scheint Lia zu mögen .

gerade als Lia anfängt aufzutauen überschlagen sich die Ereignisse nicht nur das Ihr geliebter Vater ins Koma fällt und Ihre Katze Stirbt, es scheint immer schlimmer zu werden .

Was ist auf einmal los in Lias leben ?
Wir sie aus dem Tief rauskommen ?
Wird die Familie zusammenwachsen ?

Die Autorin hat hier als Grundlage der Story Klar-träume als Thema genommen , was super gepasst hat und toll zu lesen war.

Die Geschichte ist in der Ich - Form geschrieben und durch den flüssigen Schreibstil angenehm zu lesen .



Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "WandelTräume" von Isabella Mey

Wandeln oder Träumen?
Marion_Schemelvor 2 Monaten

Manchmal liegt die Wahrheit außerhalb des Fassbaren.
Manchmal muss man erst über seinen Schatten springen, um sie zu erkennen.
Und manchmal stellt sich am Ende heraus, dass alles ganz anders ist, als es zunächst schien.
Was ist real und was nicht – dieser Frage muss sich auch die siebzehnjährige Lia stellen, nachdem sie sich gezwungen sieht, ihr geliebtes Frankfurt zu verlassen, um in einer Patchworkfamilie in der Provinz zu landen. Hier gefällt es ihr überhaupt nicht. Ihre Stiefschwester Nicole ist ihr zu zickig, der Stiefbruder Nino zu smart, die Nachbarin zu biestig und die Schule zu fremd.
Doch das Schicksal lässt es damit nicht auf sich beruhen, sondern katapultiert Lia in immer tiefere Abgründe. Schließlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als Ninos Hilfe anzunehmen. Vielleicht ist er doch viel netter als gedacht?
Und dann sind da ja auch noch die WandelTräume, durch die sich für Lia fantastische Möglichkeiten ergeben.
Was es damit auf sich hat? Um das zu erfahren, lasst Euch entführen in eine Welt jenseits des Greifbaren.

Für den leichten Lesegenuß zwischendurch gut geeignet, eine schöne Geschichte mit lebensnahen Charakteren, leider war mir persönlich die emotionale Ebene was die Romanze betrifft etwas zu plötzlich, dafür waren die Schauplätze sehr detailiert beschrieben, dafür war mir allerdings das Finale zu glatt, zwar schön gelöst aber zu soft. Alles in allem eine gut und schnell lesbare Story



Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Glut (Flammentanz 5)" von Isabella Mey

Leider etwas schwaches Ende
Torsten78vor 10 Monaten

Wie bereits im 4. Teil abzusehen war versucht das Feuerwesen, dessen Seele in 6 Teile zerlegt wurde sich wieder zusammensetzen zu lassen um danach schier unbegrenzter Macht zu frönen (erinnert mich irgendwie an Harry Potter). Da es den Rat kontrolliert hat das Wesen bereits sehr große Macht und Torin und Inea stehen vor einer fast unlösbaren Aufgabe.

Die Geschichte wird stellenweise etwas seltsam für meinen Geschmack. Es geht um Leben und Tod und vermeintlich gestorbene (also relativ dramatisch) aber Emotionen kommen nicht so recht auf, weil  das Verhalten der Zwillinge und von Tina so bizarr und seltsam ist, dass die Geschichte eher ins lächerliche gezogen wird. Dazu kommen noch einige Logikschwächen zugunsten der Handlung und die Amnesie von Torin, die auch eher befremdlich wirkt. In der Phase verhält er sich auch total Irrational. Insgesamt wirkt die Geschichte im letzten Teil äußerst konstruiert.

Der Ansatz Amnesie + fremde Kontrolle ist etwas ausgelutscht. Dem Autor ermöglicht es natürlich alles Vorherige zu ignorieren, weil der handelnde ja nicht mehr um die Vergangenheit weiß und unter fremder Kontrolle steht. Aus meiner Sicht der schwächste Teil der Serie. Ich hatte mir mehr erhofft.

Die vollständige Rezension der Serie gibt es hier:

https://www.torstens-buecherecke.de/464/


Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Der große Indie Summer 2017

Diesen September entdecken wir auf LovelyBooks neue Autoren! 30 Tage lang stellen wir euch jeden Tag unabhängige Autoren vor. Aufgepasst, bei diesen Autoren besteht großes literarisches Suchtpotenzial! 

Egal, ob ihr mehr zu ihren Büchern, ihren Erfahrungen oder ihrem Traumurlaub wissen möchtet, hier habt ihr die Möglichkeit, die Indie Summer Autoren von der ganz persönlichen Seite kennen zu lernen. 

Als weiteres Highlight des Indie Summers habt ihr jeden Tag die Chance Bücher des jeweiligen Autors zu gewinnen! Unter den fleißigsten Fragestellern verlosen wir außerdem noch einen großen Indie Summer Hauptgewinn! Was es zu gewinnen gibt und was ihr dafür tun müsst erfahrt ihr auf unserer Aktionsseite

Heute dreht sich alles um Autorin ISABELLA MEY! 


Ich bin nicht mit dem Stift in der Hand geboren, habe nicht schon als Kind Geschichten geschrieben und auch nicht Germanistik studiert! ” sagt Isabella MeyIhr wollt mehr über Sie wissen?

Stellt Isabella Mey alle Fragen die euch unter den Nägeln brennen und gewinnt mit etwas Glück eines von fünf Exemplaren von "Funken", dem ersten Bandes ihrer "Flamentanz-Reihe"!

Bitte benutzt dazu den blauen "Jetzt bewerben"-Button und stellt darüber eure Frage. Noch mehr zu Isabella Mey, z.B. wie sie sich am liebsten vom Schreiben abhalten lässt, erfahrt ihr auch auf unserer Aktionsseite!

Damit ihr euch auch über eure neu gewonnen Lieblingsautoren austauschen könnt, haben wir extra ein Plauderthema angelegt. Schaut vorbei und diskutiert die besten, rührendsten, witzigsten und ehrlichsten Autoren-Antworten!

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Fragerunde mit Isabella Mey
Letzter Beitrag von  Isabella_Meyvor einem Jahr
Gerne!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Isabella Mey wurde am 01. März 1971 geboren.

Isabella Mey im Netz:

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks