Isabella Mey WandelTräume

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „WandelTräume“ von Isabella Mey

Manchmal liegt die Wahrheit außerhalb des Fassbaren. Manchmal muss man erst über seinen Schatten springen, um sie zu erkennen. Und manchmal stellt sich am Ende heraus, dass alles ganz anders ist, als es zunächst schien. Was ist real und was nicht – dieser Frage muss sich auch die siebzehnjährige Lia stellen, nachdem sie sich gezwungen sieht, ihr geliebtes Frankfurt zu verlassen, um in einer Patchworkfamilie in der Provinz zu landen. Hier gefällt es ihr überhaupt nicht. Ihre Stiefschwester Nicole ist ihr zu zickig, der Stiefbruder Nino zu smart, die Nachbarin zu biestig und die Schule zu fremd. Doch das Schicksal lässt es damit nicht auf sich beruhen, sondern katapultiert Lia in immer tiefere Abgründe. Schließlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als Ninos Hilfe anzunehmen. Vielleicht ist er doch viel netter als gedacht? Und dann sind da ja auch noch die WandelTräume, durch die sich für Lia fantastische Möglichkeiten ergeben. Was es damit auf sich hat? Um das zu erfahren, lasst Euch entführen in eine Welt jenseits des Greifbaren. Ein gefühlvoller Liebesroman, der aus der realen Welt in die Fantasie abtaucht Abgeschlossenes Einzelbuch für Jugendliche und Erwachsene Leserstimmen "Es war überwältigend! Wie das Buch so voller Spannung und Leidenschaft geschrieben wurde! Ich bin noch immer mitten drin. Die Gefühle von Lia, Nino und den anderen, so zu beschreiben, Hut ab!" "Mal was anderes als Vampire, Zauberer oder Werwölfe und so ist dieses Buch sehr unterhaltsam und spannend." "Da war alles dabei: Von Humor bis Drama und Action. Genauso wie eine Story sein muss." "Die Geschichte von Lia ist ein ganz besonderes Buch, das ich so noch nie gelesen habe. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, der ab der ersten Seite total fesselt." Zum Einführungspreis nur für EUR 0,99 (Quelle:'E-Buch Text/31.05.2017')

Eine schöne Geschichte mit sehr viel Charakter. Sehr gut für zwischendurch.

— ErzaCloud

Eine tolle, mysteriöse Geschichte die man nicht bereut gelesen zu haben.

— Sorii

Mysteriös, spannend, faszinierend und romantisch - eine tolle Grundidee, die großartig umgesetzt wurde - einfach wunderschön.

— Meine_Magische_Buchwelt

Stöbern in Fantasy

Gwendys Wunschkasten

Eine ganz nette Geschichte, aber kein großes Highlight.

TamiraS

Rosen & Knochen

"Ein düsteres Märchen mit einem Klecks Liebe."

Lexy_Koch

Animant Crumbs Staubchronik

Ein genialer historischer Roman, der mich sentimental gemacht hat und ich vergöttere ihn.

travelsandbooks

Fallen Queen

Die Idee fand ich nicht schlecht, jedoch hat sich die Story in meinen Augen unheimlich gezogen. Und das Ende war leider so gar nicht meins

Brine

Fremder Himmel

Tolles Abenteuer in einer magischen Welt!

Blintschik

Göttin der Dunkelheit

Eine Idee mit Potential, die mich dennoch nicht begeistern konnte

Lilala

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein fantastisches Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite

    WandelTräume

    Meine_Magische_Buchwelt

    24. September 2017 um 03:30

    Manchmal liegt die Wahrheit außerhalb des Fassbaren. Manchmal muss man erst über seinen Schatten springen, um sie zu erkennen. Und manchmal stellt sich am Ende heraus, dass alles ganz anders ist, als es zunächst schien. Was ist real und was nicht – dieser Frage muss sich auch die siebzehnjährige Lia stellen, nachdem sie sich gezwungen sieht, ihr geliebtes Frankfurt zu verlassen, um in einer Patchworkfamilie in der Provinz zu landen. Hier gefällt es ihr überhaupt nicht. Ihre Stiefschwester Nicole ist ihr zu zickig, der Stiefbruder Nino zu smart, die Nachbarin zu biestig und die Schule zu fremd. Doch das Schicksal lässt es damit nicht auf sich beruhen, sondern katapultiert Lia in immer tiefere Abgründe. Schließlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als Ninos Hilfe anzunehmen. Vielleicht ist er doch viel netter als gedacht? Und dann sind da ja auch noch die WandelTräume, durch die sich für Lia fantastische Möglichkeiten ergeben. Meine Meinung: Dies ist mein erstes Buch von Isabella Mey und ich frage mich, warum ich bisher noch nichts von ihr gelesen habe, denn mir gefällt ihr flüssiger und fesselnder Schreibstil unheimlich gut und es wird definitiv nicht mein letztes Buch von der Autorin gewesen sein.Ich habe auch schon mal eine Geschichte mit dem Thema Klarträumen gelesen, doch das kommt nicht annähernd an dieses fantastische Buch heran und die WandelTräume sind auch nochmal etwas anderes, was mich total fasziniert und begeistert hat.Die Charaktere wurden sehr liebevoll herausgearbeitet und die Umgebung bildhaft beschrieben, so dass ich mir alles genau vorstellen konnte. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Lia in der Ich-Perspektive.Lia tut sich schwer damit, sich mit ihrem neuen Leben in einer Patchworkfamilie fernab ihrer Heimatstadt und ihren Freunden anzufreunden, was ich durchaus nachvollziehen konnte. Allerdings ist da noch ihr Stiefbruder Nino. Obwohl er ein Mädchenschwarm ist, nutzt er dies nicht aus. Stattdessen ist er supernett und versucht, Lia aus ihrer Traurigkeit herauszuholen, wodurch er mir auf Anhieb sympathisch war. Aber auch Lia mochte ich wirklich gern, ihre natürliche Art machte sie mir ebenfalls sofort sympathisch. Die Grundidee mit den WandelTräumen wurde großartig umgesetzt und Isabella Mey hat zusätzlich noch mysteriöse Vorkommnisse mit eingebaut, die für extra Spannung sorgen.Nebenbei gibt es noch eine süße, kleine Liebesgeschichte, die wundervoll gelungen ist und der Geschichte noch einen Hauch Romantik verleiht. Das Ende ist ebenfalls wunderschön, hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und lässt keinerlei Fragen offen.Auch das Cover möchte ich hier gerne noch erwähnen, denn es ist traumhaft schön und mir sofort ins Auge gefallen. Zudem passt es perfekt zum Inhalt des Buches. Fazit: Eine großartige und fesselnde Geschichte, die mir unheimlich gut gefallen hat. Ich konnte mich kaum von den Seiten lösen und habe das Buch mit großer Freude regelrecht verschlungen. Hinzu kommen noch die liebenswerten Charaktere, die die Geschichte geradezu perfekt machen. Ein fantasievolles Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite. Hier vergebe ich liebend gerne volle 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks