Isabella Muhr Eisblumenzauber

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(8)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eisblumenzauber“ von Isabella Muhr

Ella und Ralf kennen und lieben sich seit ihrer Teenagerzeit. Der Höhepunkt dieser Bilderbuchbeziehung heißt Sophia und ist fast ein Jahr alt, als Ellas und Ralfs Ehe in eine gefährliche Krise gerät. Denn Ralf hat Ella betrogen. Was Ella zunächst erfolgreich verdrängen konnte, bricht nach einem aufwühlenden Gespräch mit ihren Freundinnen unerwartet heftig wieder hervor und die junge Mutter muss sich eingestehen: Sie hat durch Ralfs Seitensprung nicht nur das Vertrauen in ihn, sondern auch in sich selbst verloren. Gott sei Dank hat Ella ihre beste Freundin Linda in dieser schweren Zeit an ihrer Seite. Doch aller Unterstützung zum Trotz kann nur Ella selbst entscheiden, ob sie am Ende mutig genug ist, um ihre Ehe zu kämpfen ... Eisblumenzauber ist der dritte Band der Blumenzauber-Reihe und erzählt Ellas Geschichte. Es handelt sich hierbei um einen in sich abgeschlossenen Roman, der auch unabhängig von den anderen beiden Teilen gelesen werden kann

Toller, emotionaler Roman, der dem Leser zeigt, dass es sich immer lohnt, für etwas zu kämpfen.

— Jacqueline688
Jacqueline688

In der Liebe gibt es nicht nur Höhen. Manchmal muss man eben auch die Tiefen bekämpfen

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Gefühlvolle Liebesgeschichte...

— Buecherheike
Buecherheike

Auch ohne dir vorherigen Teile eine rührend Liebesgeschichte

— Uschistestwelt
Uschistestwelt

3,5 Sterne für den Abschluss der Blumenzauber-Reihe.

— MsChili
MsChili

Eine ganzzzzz wundervolle, sehr bewegende Story. Emotional, Berührende. suuuuuuuuper schöööön

— jutini
jutini

So spielt das Leben!

— Nicolerubi
Nicolerubi

Zitat: " Etwas zu verstehen war die eine Sache, damit zurechtzukommen eine völlig andere. "

— Selest
Selest

Stöbern in Liebesromane

Trust Again

Mein Lieblingsbuch der Reihe.

annaleeliest

Du + Ich = Liebe

eine bewegende Geschichte, die ans Herz geht

Kaffeetasse

Sehnsucht nach dir

Leider immer wieder der gleiche Ablauf...wenigstens etwas mehr drum herum wie bei Band 4!

Landbiene

Nachtblumen

Eine kurzweilige Geschichte über zwei verlorene Seelen, die aber mit den vorherigen Büchern der Autorin nicht mithalten kann!

JulieMalie

Endlich dein

guter Start, langweiliger Mittelteil, überraschendes Ende - hm...

MareikeUnfabulous

Ivy und Abe

Nach erster Verwirrung einfach nur noch schön!

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller Abschluss einer Trilogie.

    Eisblumenzauber
    Jacqueline688

    Jacqueline688

    03. February 2017 um 16:50

    „Eisblumenzauber“ ist der dritte Teil der Blumenzauber-Reihe. In diesem Buch lernen wir Ella und ihren Mann Ralf etwas näher kennen. Beide kennen und lieben sich seit ihrer Teenagerzeit. Mittlerweile sind sie verheiratet und haben eine bezaubernde Tochter. Doch ihre Ehe steckt in einer tiefen Krise… Das Cover ist sehr schön und verträumt gestaltet, es passt perfekt in die Reihe der Blumenzauber-Bücher. Im Verlauf des Buches erfährt man als Leser, was es mit den Eisblumen auf sich hat. Isabella Muhr schreibt in einem sehr flüssigen, angenehmen Schreibstil. Ich war sofort mittendrin in der Geschichte und die Seiten flogen nur so dahin. „Eisblumenzauber“ ist ein wunderschönes Buch über die Liebe, Freundschaft und so vielen Missverständnissen. Es ist gefühlvoll und emotional erzählt, dass man sich als Leser perfekt hineinversetzen kann und konstant mit den Protagonisten mitleidet oder sich mit ihnen freut. Zeitsprünge lockern das Ganze etwas auf und machen es wiederum spannender und interessanter. Die Charaktere dieses Buches sind sehr realistisch und authentisch gestaltet. Man hat bei allen das Gefühl, es sind die normalen Menschen von nebenan mit Problemen, mit denen jeder zu kämpfen hat. Die wichtige Message, die ich aus diesem Buch herauslesen kann, ist, dass es sich immer lohnt, für etwas zu kämpfen.

    Mehr
  • tolle Liebesgeschichte

    Eisblumenzauber
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. January 2017 um 11:59

    Eisblumenzauber war mein erstes Buch von Isabella Muhr und es dauerte gar nicht lange, da hatte mich die Autorin mit ihren Schreibstil schon in ihren Bann gezogen. Eisblumenzauber gehört einer Buch-Reihe an zu der die Bücher Veilchenzauber und Schneeglöckchenzauber gehören. Diese Buch kann man jedoch ohne Bedenken auch unabhängig von den anderen Teilen lesen. Gleich zu Beginn lernen wir die beiden Protagonisten Ella und Ralph am schönsten Tag ihres Lebens kennen. Wir begleiten sie im laufe der Gesichte sowohl in ihre gemeinsame Vergangenheit als auch in die Gegenwart. Wie das nun mal so ist gibt es auch in der größten Liebe nicht nur Höhen sondern auf Tiefen und so dauert es gar nicht lange bis auf Ella und Ralf um ihr gemeinsames Glück kämpfen müssen. In so manchen Lesemomenten sorgte das bei mir dazu das ich die beiden Protagonisten einfach nur schütteln wollte damit sie zur Vernunft kommen. Isabella Muhr sorgt bis zur letzten Minute für spannenden Ungewissheit ob es doch noch ein Happy End für das Traumpaar geben wird. Während des ganzen Buch habe ich mit Ella und Ralf mitgefiebert , mitgefühlt und bei den ganzen unglücken DAS-DARF-NICHT-WAHR-SEIN Momenten die Haare gerauft. In der Geschichte geht es nicht nur um Liebe sondern auf um Freundschaft und öffnet den ein oder anderen vielleicht auch selbst die Augen das man manche Dinge einfach anders angehen sollte. Bei mir war das irgendwie der Fall. Ein tolles Buch, dass man so schnell nicht aus der Hand legen möchte und ich gerne weiterempfehle.

    Mehr
  • Gefühle ohne Ende

    Eisblumenzauber
    Daniz86

    Daniz86

    29. January 2017 um 00:23

    Dieses Buch ist Gefühl pur. Ellas und Ralfs Eheleben wird komplett auf den Kopf gestellt sodass die beiden einige Probleme bekommen die sie versuchen mithilfe ihrer Freunde, allen voran Ellas beste Freundin Linda, zu lösen. Sie ziehen einen richtig in ihren Bann und man nimmt als Leser sehr emotional an ihrem Gefühlsleben teil. Spürt die Emotionen der Protagonisten als würde man sie selbst erleben. Ein Buch mit soviel Gefühl habe ich glaube ich bisher noch nie gelesen. Die Autorin versteht es sehr gut die Gefühle der handelnden Personen beim lesen rüberzubringen und mitzuerleben lassen. Band 1 und 2 werde ich auf jeden Fall auch noch lesen. Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde mit der Autorin lesen dürfen.

    Mehr
  • Perfekter Abschluss der Reihe

    Eisblumenzauber
    Buecherheike

    Buecherheike

    26. January 2017 um 00:32

    Auch der 3. Teil hat mich wieder gefangen genommen. Einfach wundervoll. Isabella Muhr hat es einfach drauf. Mit jedem Wort, jeder Zeile, jeder Seite hat sie mich wieder tief in die Geschichte hineingezogen, diesmal in die Gefühlswelt von Ella und Ralf.Manchmal wollte ich sie schütteln, manchmal schlagen und manchmal einfach tröstend in den Arm nehmen. Zu sehen, was sie sich beide antaten, hat mir manchmal fast körperliche Schmerzen verursacht. Isabellas Worte, mit denen sie die Gefühle der beiden beschrieb, haben mir die Tränen in die Augen getrieben. Wie kann jemand, der so viel Liebe empfindet, so verbohrt sein und den, den er eigentlich über alles liebt, so sehr verletzen? Ich finde es schön, dass es praktisch einen Epilog für alle 3 Paare gibt. Zu wissen, wie sie sich entwickelt haben, wie ihr Leben jetzt ist, war toll. Und die phantastischen Neuigkeiten der 3 Paare waren ein perfekter Abschluss der Reihe.

    Mehr
  • Eine kurze Story fürs Herz

    Eisblumenzauber
    Uschistestwelt

    Uschistestwelt

    10. November 2016 um 20:50

    Ich habe die ersten beiden Bände nicht gelesen, sondern nur durch Zufall den dritten erhalten , weil mich das Cover so ansprach. Allerdings hat man in keiner Sekunde das Gefühl, dass man völlig ratlos ist, was die Protagonisten nun meinen -immer wieder werden ausreichende Bezüge zur Vergangenheit dargestellt. Die Handlung und der Schreibtisch sind schlicht und einfach gehalten, sodass sich die Geschichte flott liest. "Ein Eisblumenzauber" ist eine unglaublich schöne Liebesgeschichte in der man vor Glück und Liebe weinen, aber auch vor Zorn wütend werden kann -man leidet unglaublich mit sehr Hauptperson mit. Die Geschichte ist auch leider sehr realistisch und schildert leider mehr oder weniger Alltagsgeschen, was es dem Leser unglaublich erleichtert sich in die Gefühle hineinzuversetzen . Und genau darum geht es - es geht mehr um Gefühle also um einen spannenden Plot. Wer also was kurzes für sein Herz mit viel Romantik sucht, der ist hier richtig. Mir fehlte leider ein kleines bisschen die Spannung, da doch vieles sehr vorhersehbar war. 

    Mehr
  • Ella's Geschichte

    Eisblumenzauber
    MsChili

    MsChili

    04. November 2016 um 12:24

    Eisblumenzauber von Isabella Muhr ist der dritte Teil der Blumenzauber-Reihe und handelt von Ella, ihrem Mann Ralf und der kleinen Sophia.Ella und Ralf sind seit ihrer Jugend zusammen und alles läuft super. Die Krönung der Beziehung ist die kleine Sophia. Doch dann geht Ralf fremd und die Beziehung bekommt einen großen Knacks. Selbstzweifel plagen Ella und durch ein Missverständis überschlagen sich die Ereignisse. Kann die Ehe der beiden gekittet werden?Nachdem ich auch schon die anderen beiden Teile gelesen habe, wollte ich natürlich auch noch Ella und ihre Geschichte kennen lernen. Wie gewohnt war es leicht zu lesen und dabei nicht zu ansprochsvoll, sondern leichte Lektüre. Gut gefallen hat mir der Wechsel zwischen den Charakteren, denn so haben wir Ella und Ralf und ihre Gefühle und Gedanken näher kennen lernen können. Ich muss leider gestehen, dass für mich der Anfang ein wenig nervig war, da sich die Geschichte wiederholt. Man kennt Teile schon aus den vorherigen Büchern und das hätte gerne kürzer gefasst werden können. Doch irgendwann kommt man an einen Punkt da wird es intensiv und gefühlsgeladen und mich hat es gepackt! Ich war bei Ella und habe alles verstanden, ihre Gefühle, ihre Gedanken und ab diesem Zeitpunkt habe ich mich beim Lesen wieder richtig wohl gefühlt.Ein schönes Ende einer schönen Reihe, wenn man etwas nicht zu anspruchsvolles sucht, das man mal dazwischen schieben kann!

    Mehr
  • Eisblumenzauber

    Eisblumenzauber
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    21. October 2016 um 17:18

    Inhalt Ella und Ralf kennen und lieben sich seit ihrer Teenagerzeit. Der Höhepunkt dieser Bilderbuchbeziehung heißt Sophia und ist fast ein Jahr alt, als Ellas und Ralfs Ehe in eine gefährliche Krise gerät. Denn Ralf hat Ella betrogen. Was Ella zunächst erfolgreich verdrängen konnte, bricht nach einem aufwühlenden Gespräch mit ihren Freundinnen unerwartet heftig wieder hervor und die junge Mutter muss sich eingestehen: Sie hat durch Ralfs Seitensprung nicht nur das Vertrauen in ihn, sondern auch in sich selbst verloren. Gott sei Dank hat Ella ihre beste Freundin Linda in dieser schweren Zeit an ihrer Seite. Doch aller Unterstützung zum Trotz kann nur Ella selbst entscheiden, ob sie am Ende mutig genug ist, um ihre Ehe zu kämpfen … Eisblumenzauber ist der dritte Band der Blumenzauber-Reihe und erzählt Ellas Geschichte.(Quelle: Amazon )Meine Meinung Zuerst möchte ich mich beim Ullstein Verlag und NetGalley für das Rezensionsebook bedanken. Zum Inhalt kann ich dem Klappentext nichts hinzufügen, weil dieser schon einen passenden Einblick in die Geschichte gibt. Ella hat deutlich damit zu kämpfen, das Ralf fremdgegangen ist und kann das alte Vertrauen für ihn einfach nicht mehr aufbringen. Dazu kommt auch noch, das sie ihre Probleme nicht offen ansprechen kann und stattdessen einfach lieber still leidet. Ohne das es jemand bemerkt. Bis sie schließlich ebenfalls einen Fehltritt begeht und sie verlassen wird. Ella fällt aus allen Wolken und versucht immer wieder Kontakt zu Ralf  aufzunehmen, als dieser sich eine Auszeit nimmt.Ich mochte Ella, sie geht in ihrer Mutterrolle auf und liebt die Treffen mit ihren Freundinnen. Sie hat immer ein offenes Ohr für alle und stellt die eigenen Probleme immer hinten an. Und genau das hat mich an ihr gestört. Sie kann sich nicht öffnen und hält alles andere für wichtiger als ihre eigenen Gefühle. Erst als alles Bergab geht, kommt Leben in sie und plötzlich erzählt sie alles und versucht es zu retten. Besonders gut hat mir ihr Buch mit den Gründen, warum sie ihn liebt, gefallen. Das ist wirklich süß.Ralf war überhaupt nicht mein Fall, er war mir viel zu anstrengend und zu sehr auf sich selbst bedacht und bezogen. Was er sieht, glaubt oder sich selbst zusammen reimt, ist wahr und unumstößlich. Unrecht hat er nie und ihn trifft auch nie die Schuld.Ich kann ihn nicht leiden.Die anderen beteiligten Charaktere wie z.B. Linda oder Nadine bzw. auch die Männer dazu, fand ich eigentlich ganz nett, auch wenn sie einige Züge haben, die ich nicht mochte. Ich wurde mit dem Erzählstil nicht unbedingt warm, es war zwar ganz nett erzählt, aber ich war einfach zu genervt von Ralf und seiner Art. Aber dafür war der Schreibstil locker, leicht und flüssig. Man konnte sich gut in die Gefühle der Charaktere hineinversetzen, auch wenn es mir bei dem Ehemann von Ella zu viel des Guten war. Insgeamt hat mir „Eisblumenzauber“ gut gefallen, auch wenn der Charakter Ralf der Geschichte einen Stern gekostet hat. Außerdem war es mir zu vorhersehbar und teilweise auch zu gekünstelt dramatisch, besonders in Hinblick auf die geringe Seitenzahl. Hätte das Buch 100 Seiten mehr gehabt, hätten die Störfaktoren vielleicht auch anders / ansprechender gewirkt. Ich denke nicht, das ich die beiden Vorgänger der Reihe lesen werde. Leider nur eine bedingte Lese- und Kaufempfehlung für Fans der Reihe.Schönstes Zitat „Du hebst mir immer den Rand vom Ofenkäse auf.“(Ella, Pos. 1608 – 9)  Sterne

    Mehr
  • Ein Bewegendes Ende dieser tollen Reihe

    Eisblumenzauber
    jutini

    jutini

    16. October 2016 um 18:00

    Das Cover ist wunderschöööön.Das Cover ist Wunderschön gestaltet, mit einem tollen Motiv. Es hat als 3 Teil einen Riesen Wiedererkennungswert. Es ist sehr Ansprechend gestaltet und auch der Titel fügt sich sehr gelungen in das Gesamtbild ein.Ich werde nicht spoilern, das mache ich nie!Der Klappentext ist sehr gut formuliert und sehr Aussagekräftig, er ist macht super Neugierig auf diese Story.Der Schreibstil ist flüssig, sehr gut lesbar. Modern, sehr angenehm. Fesselnd und Gefühlvoll geschrieben.Tolle Protagonisten die sehr authentisch wirken, sehr Real und lebendig. Eine Story mitten aus dem Leben, sehr Real und so ist sie geschrieben. Lebendig in allen Facetten des Lebens. Traurig, Nachdenklich, schön und Romantisch. Traurig, Liebevoll. Freundschaft und Liebe.Der Spannungsbogen zieht durch die gesamte Geschichte von Ella und Ralf. Sie lässt mich mitfiebern, mich schimpfen und bringt mich zum Nachdenken. Wieviel kann man verzeihen? Wieviel kann man ertragen? Diese Geschichte steckt voller Gefühlen, Emotionen und reißt einen mit.Ich bin begeistert, dieser dritte Teil der Blumenzauber Trilogie ist wirklich sehr gelungen, ein sehr Bewegender Abschluß dieser tollen Reihe 

    Mehr
  • Die dunklen Zeiten der Liebe

    Eisblumenzauber
    Dreamworx

    Dreamworx

    15. October 2016 um 17:40

    Ella und Ralf lieben sich seit Teenagertagen und sind seit einigen Jahren verheiratet. Obwohl sich die beiden sehr zugetan sind und Töchterchen Sophia die Krönung ihrer Liebe ist, zieht sich Ella zurück. Der Grund ist ein Seitensprung von Ralf, der Ellas Vertrauen in ihn zerstört hat. Und ohne Vertrauen fällt es Ella schwer so zu tun, als wäre alles beim Alten. Dabei kämpft sie um ihre Ehe und ihre Liebe. Aber auch Ralf ist sich bewusst, wie sehr er Ella verletzt und ihre Liebe verraten hat. Doch es gibt kein Zurück. Wird es den beiden gelingen, ihre Beziehung wieder in eine stabile Lage zu bringen und gegenseitig die alte Nähe und enge Verbundenheit wiederherzustellen? Isabella Muhr hat mit ihrem Buch „Eisblumenzauber“ einen sehr berührenden und emotionalen Unterhaltungsroman vorgelegt, dem bereits mit „Schneeglöckchenzauber“ und „Veilchenzauber“ zwei Bände vorausgehen. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen, der Leser findet sich sehr schnell inmitten der Geschichte von Ella und Ralf wieder. Obwohl die Handlung für sich steht, wäre es ratsam, die ersten Bände vorab zu lesen, um sich besser in dieser Geschichte wiederzufinden, denn einige Dinge haben sich bereits in den ersten Büchern ereignet. Auch wenn in „Eisblumenzauber“ einiges Erwähnung findet, ist es wie ein Wissen aus zweiter Hand. Die Perspektivwechsel zwischen Ella und Ralf waren allerdings sehr schön gemacht, so dass man die Gefühls- und Gedankenwelt beider Hauptprotagonisten sehr gut nachvollziehen konnte. Die Charaktere sind liebevoll in Szene gesetzt, wirken wie Menschen, denen wir tagtäglich auf der Straße begegnen oder selbst im Freundeskreis haben. Sie wirken authentisch und sehr lebendig. Ella ist eine sympathische Frau, die für ihre Liebe alles auf eine Waagschale wirft. Allerdings frisst sie auch alle Sorgen in sich hinein, hat sogar Schwierigkeiten, sich ihren Freundinnen zu öffnen. Es wirkt fast, als müsse sie all ihr Leid ganz für sich allein bewältigen. Ralf ist ebenfalls ein netter, aber er ist eben auch ein Mensch mit Fehlern. Man muss diese nicht gutheißen, aber man muss ihm auch die Möglichkeit geben, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen. Sehr schnell findet sich der Leser in dem Konflikt, mal Verständnis für die eine, mal für die andere Seite aufzubringen. Die Autorin versteht es sehr gut, die Gefühle und Emotionen ihrer Protagonisten dem Leser nahe zu bringen.„Eisblumenzauber“ ist ein schöner Unterhaltungsroman, den man bei diesem Schmuddelwetter auf gemütlich auf der Couch genießen sollte. Wer bittersüße Liebesgeschichten mag, wird hier bestens bedient.  

    Mehr
  • Ein unglaublich toller Abschluss für die Blumenzauber Trilogie

    Eisblumenzauber
    BookW0nderland

    BookW0nderland

    15. October 2016 um 12:06

    Ich habe mich schon unglaublich auf Eisblumenzauber gefreut und hier ist der letzte Teil der Blumenzauber Trilogie. In dem letzen Band geht es um Ella, die Freundin von Nadine und Linda, die man schon in Schneeglöckchenzauber und Veilchenzauber kennen lernen durfte. Diese Geschichte spielt parallel zu den anderen beiden und ein paar Szenen kennt man dadurch schon, aber es war nicht so, dass man dadurch genervt war. Man wusste nun auch endlich was Ella zu der Zeit erlebt hat und wie es ihr in ein paar der Situationen ergangen ist.Ella und Ralf sind seit ihrer Teenagerzeit zusammen und haben vor ein paar Jahren geheiratet. Ihre Liebe ist noch genauso stark wie am ersten Tag und doch hat sich etwas geändert, denn Ellas Vertrauen ist weg. Das Vertrauen in Ralf, der sie betrogen hat und auch das Vertrauen in sich selbst. Dieser Seitensprung ist zwar schon ein paar Monate her und Ella will die Ehe auf keinen Fall aufgeben, aber es ist nicht mehr wie vorher. Ralf weiß, dass er damit den größten Fehler seines Lebens gemacht hat und wünscht sich, dass er es ungeschehen machen könnte, aber wie jeder weiß, ist das leider nicht möglich. Ob die beiden ihre Ehe retten können und was das ganze auch noch verkompliziert, werde ich nicht verraten.Von Ralfs Seitensprung erfährt man schon in den ersten beiden Bändern und sowohl in Schneeglöckchenzauber, als auch in Veilchenzauber war mir sofort klar, dass ich Ralf nicht wirklich leiden würde. Aber nachdem ich jetzt Ellas und auch Ralfs Geschichte gelesen habe, verstehe ich ihn als Charakter besser. Es ist nicht so, dass ich das ganze gutheißen würde, aber alle Charaktere, die die Autorin in den Büchern geschaffen hat, sind absolut menschlich. Sie haben Fehler und Schwächen, die sie so unglaublich sympathisch und auch echt machen. Nadine, Linda und Ella sind drei komplett unterschiedliche Frauen, die alle drei ganz unterschiedlich handeln. Aber dadurch wird jedes der drei Bücher einfach toll. Auch wenn ich nicht immer wie Ella gehandelt hätte, so konnte mich doch gut in sie hineinversetzen und habe ihre Handlungen auch fast die meiste Zeit verstanden. Die Geschichte wurde aber nicht nur aus Ellas Sicht geschildert, sondern auch aus der von Ralf.Eisblumenzauber ist ein toller Abschluss der Blumenzauber-Trilogie und auch mein Lieblingsband der Reihe. Wie auch bei den ersten beiden Büchern, hat der Titel eine Bedeutung, was ich bei Büchern immer sehr mag. Aber noch mehr an diesen Geschichen von Isabella Muhr mag ich die Echtheit der Charaktere und die Emotionen, die mit jedem Satz rüberkommen.Vielen Dank an die Autorin, dass ich das Buch vorablesen durfte.

    Mehr
  • Es fühlt sich wie zu Hause an. ❤

    Eisblumenzauber
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    14. October 2016 um 19:42

    Eine wunderbare Geschichte, die zum Nachdenken anregt, denn so ist oft das Leben. Ella und Ralf, sie lieben sich und doch passieren Fehler, Fehler die schmerzen , doch anstatt sie aus der Welt zu schaffen, passieren Missverständnisse, die zu Auseinandersetzungen und Einsamkeit führen. :-( Denn Ella und Ralf sind Sturköpfe, werden sie wieder zusammenfinden? Ich habe auf jeden Fall mitgefiebert. ;-) Unterstützung findet Ella in ihrer Freundin Linda, die selbst nach dem richtigen Weg sucht. "Er war ihr Freund. Er war ihr engster Vertrauter. Er war ihre Familie." " Sie spornte Ella mit ihrer Lebensfreude und ihrem Tatendrang an und kitzelte die verborgene Seite in ihr heraus." " Doch er war seinen Emotionen hilflos ausgeliefert. " " Jede einzelne Eisblume ist ein Unikat. " Vielen Dank für diesen Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤ Vielen Dank an die Autorin, dass ich diese Geschichte vorablesen durfte. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Mehr
  • Eiszeit

    Eisblumenzauber
    Selest

    Selest

    14. October 2016 um 13:21

    Zitat: " Etwas zu verstehen war die eine Sache, damit zurechtzukommen eine völlig andere. "Der 3. Band der Blumenreihe von Isabella Muhr erzählt uns die Geschichte von Ella.Nach dem wir mit Nadine und Linda schon die ersten beiden Damen der Reihe genauer kennen,gehen wir nun mit Ralf und Ella durch ihr Leben, erfahren wie alles begann mit den beiden und treffen uns an unseren bekannten Spielplatz wieder, wo die Reisen aller Damen fahrt aufnehmen.So verfolgen wir nun wie die Vermittlerin, die Ruhige von den 3 ihre Sorgen verarbeitet.Oder besser, wie sie das nicht tut.Denn obwohl immer bemüht allen zu helfen, schweigt sie sich aus, verschließt Dinge in sich und hängt ein großes Schild davor.""Nicht öffnen""Aber wie lange hält man das durch, wie lange kann man verdrängen was man nie hören wollte?Was wen der Partner die Reißleine zieht und man alles verliert.Können ihre beiden Freundinnen helfen, die doch in ihren  Problemen gefangen sind?Wie auch in den anderen beiden Büchern gelingt es Frau Muhr Gefühle an die Oberfläche zu ziehen, man kann mit leiden und mit lieben.Eine besondere Reihe die nicht nur Liebesgeschichte ist, sondern Menschen in all ihrer Vielfalt zeigt,und Mut macht. Mut zum, niemals aufgeben Kein Mensch ist wie der andere und so lösen auch alle ihre Probleme anders.Absolut zum Lesen. Allerdings bin ich der Meinung man muss die Bücher von Anfang an lesen, es gibt viele Teile die erst im großen ganzen den Zusammenhang offenbaren.Aber es Lohnt sich.

    Mehr