Isabella Nadolny

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(4)
(2)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

Seehamer Tagebuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Vergangen wie ein Rauch

Bei diesen Partnern bestellen:

Providence und zurück

Bei diesen Partnern bestellen:

Der schönste Tag, Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Baum wächst übers Dach

Bei diesen Partnern bestellen:

Allerlei Leute, auch zwei Königinnen

Bei diesen Partnern bestellen:

Soviel über ihn

Bei diesen Partnern bestellen:

Vergangen wie ein Rauch, Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Providence und zurück, Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Der schönste Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Durch fremde Fenster, Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Soviel über ihn

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch ungeheurer Wucht

    Providence und zurück, Großdruck
    Daniela-Walch

    Daniela-Walch

    03. May 2017 um 19:17 Rezension zu "Providence und zurück, Großdruck" von Isabella Nadolny

    Zusammenfassung Isabella ist frisch verwitwet. Ihre Schwiegermutter ermutigt sie, die Einladung einer alten Freundin nach Providence in die Vereinigten Staaten anzunehmen. "Dort weiß niemand, daß du traurig sein mußt." sagt sie. Und so fährt Isabella. Doch sie fühlt sich fremd auf dieser Reise, nichts dringt wirklich an sie heran. "Was hatte ich mir davon versprochen, in ein fremdes Land zu fahren, zu einer mir seit Jahrzehnten fremd gewordenen Frau? ... Laß es sie nicht merken, daß es eine Fehlentscheidung war, dachte ich." In ...

    Mehr
  • Semibiographische Geschichte

    Ein Baum wächst übers Dach, Großdruck
    Daniela-Walch

    Daniela-Walch

    24. February 2017 um 14:22 Rezension zu "Ein Baum wächst übers Dach, Großdruck" von Isabella Nadolny

    Der Reiz des Buches liegt in mehreren Dingen. Ich mochte den Schreibstil sehr; wie die Heldin die Dinge in ihrer Umgebung so zielsicher auf den Punkt bringt und genau beschreibt – immer mit einer Prise Humor. Sie jammert oder klagt nicht, auch wenn die Umstände schwierig sind, beschreibt sie einfach, was ist. Das Buch ist von einer ausnehmenden sprachlichen Schönheit und man fiebert mit der Familie mit. Auch die Beziehungen der Familienmitglieder untereinander sind fein beschrieben, allein durch die Dialoge und die Dinge, die sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Durch fremde Fenster, Großdruck" von Isabella Nadolny

    Durch fremde Fenster, Großdruck
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. July 2012 um 10:33 Rezension zu "Durch fremde Fenster, Großdruck" von Isabella Nadolny

    Vom Tanzstundenschwarm bis zum "Parzen-Clemens", von Seeham nach Tobolsk, von der Kinderfrau bis zu Queen Mary, von der Callas zu dem vergessenen Maler Adolf Erbslöh und so weiter und so weiter. 29 Mini-Miniaturen, in denen sich Isabella Nadolny als Meisterin des superkleinen Formats beweist. - Wer etwas von Sten Nadolny kennt, sollte auch einen Blick auf das literarische Feld seiner Mutter werfen. Auch wenn darüber der Hauch von tempi passati weht.

  • Rezension zu "Providence und Zurück" von Isabella Nadolny

    Providence und zurück
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. April 2009 um 22:35 Rezension zu "Providence und Zurück" von Isabella Nadolny

    Wie lebt eine Frau weiter, die den einzigen Menschen für immer verloren hat, deren Leben von Trauer beherrscht wird, die kaum noch etwas entdecken kann, was das tägliche Aufstehen lohnt. Darüber schreibt Isabella Nadolny in ihrem Tagebuch-Roman. Ein zwar interessantes Buch, aber für meinen Geschmack etwas zu sehr auf den verlorenen Menschen fixiert, ohne den das Leben anscheinend völlig jeden Sinn und Zweck verloren hat. Kann ich nur bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehen.