Isabella Nadolny Providence und zurück

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Providence und zurück“ von Isabella Nadolny

192 S. N.-A. (Quelle:'Sonstige Formate/01.02.1997')

Stöbern in Romane

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

Der Brief

Gute Idee, oberflächliche Umsetzung

skaramel

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Providence und Zurück" von Isabella Nadolny

    Providence und zurück
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. April 2009 um 22:35

    Wie lebt eine Frau weiter, die den einzigen Menschen für immer verloren hat, deren Leben von Trauer beherrscht wird, die kaum noch etwas entdecken kann, was das tägliche Aufstehen lohnt. Darüber schreibt Isabella Nadolny in ihrem Tagebuch-Roman. Ein zwar interessantes Buch, aber für meinen Geschmack etwas zu sehr auf den verlorenen Menschen fixiert, ohne den das Leben anscheinend völlig jeden Sinn und Zweck verloren hat. Kann ich nur bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehen.

    Mehr