Neuer Beitrag

IsabellaStraub

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Lovelybookers!

Vor zwei Wochen ist mein Debütroman "Südbalkon" bei Blumenbar/Aufbau erschienen. Ich freue mich, dass der Verlag 25 Bücher zur Verfügung stellt, die ich an dieser Stelle verlosen darf! Und zwar unter jenen, die sich bis 28. März bewerben.

Worum geht's?
Nun, meine Protagonistin heißt Ruth Amsel, und sie hat das, was vielen von uns fehlt: Zeit. Ihren Job als Traueranzeigenredakteurin hat sie verloren, ihr Ziel ist aber kein neuer Job, sondern eine Karriere als Langzeitarbeitslose. Ruth muss sich regelmäßig in der "Gesellschaft für Wiedereingliederung" melden - abgesehen davon verbringt sie ihre Zeit mit dem Beobachten jener Menschen, denen es schlechter geht als ihr: Patienten in Krankenhausgärten, streitenden Paaren in Möbelhäusern, frustrierten Verkäuferinnen in Esoterik-Shops. Ein Leben im Prekariat - allerdings nicht nur im ökonomischen Sinne, sondern auch auf emotionaler Ebene: Tatsächlich bröckelt ihre Beziehung zu ihrem Lebensgefährten Raoul zusehends. Bis zu jenem Tag, als Raoul mit unerklärlichen Symptomen in jene Klinik eingeliefert wird, die Ruth stets beobachtet.

Keine Sorge: Ruth ist kein Opfer, sie weiß sich sehr wohl zu helfen, und zwar mit Hilfe kreativer Tricks und ihrer Phantasie.

Reinlesen in den Roman könnt ihr gerne auf meiner Website: www.isabellastraub.at

Der Roman heißt übrigens nicht zufälligerweise "Südbalkon". Räume, Zwischenräume, Wohnräume, Transiträume spielen darin eine große Rolle.

Meine Frage nun an euch: Was ist euer Lieblingsraum, euer Lieblingsplatz in eurer Wohnung oder eurem Haus - und warum?

Ich freue mich auf spannende Diskussionen!

Isabella Straub


Autor: Isabella Straub
Buch: Südbalkon

elane_eodain

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Isabella, endlich hat das Warten ein Ende ;-) Ich freue mich, dass die Leserunde zu Deinem Buch nun startet, weil das Cover und die Buchbeschreibung Deines Buches mich aus dem Blumenbar-Programm am meisten angesprochen hat, und deshalb möchte ich mich gerne sogleich für ein Leserundenexemplar bewerben.
Zu Deiner Frage: Ich fühle mich in meiner Wohnung eigentlich überall sehr wohl, auch wenn sie klein ist, aber am meisten dann wohl doch auf der dunkelbraunen Ledercouch, mit den Bücherregalen ringsherum, eine Kuscheldecke, ein Tee, ein Buch - perfekt! ;-)

lucky_snakes

vor 4 Jahren

Hallo Isabella, auch ich möchte mich gerne für die Leserunde bewerben. Dein Buch hört sich sehr interessant an.
Mein Lieblingsort in meiner Wohnung ist auch meine Couch. Die hat eine wunderbare Relax-Funktion (das heißt, lässt sich halb ausziehen, so dass man sich wunderbar mit hochgelegten Beinen einmummeln kann . Dazu dann Sonne, die hoffentlich mal wieder durchs Fenster scheint und das Wochenende ist perfekt.

Beiträge danach
369 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Muffin02

vor 4 Jahren

ab Seite 156
Beitrag einblenden

Anchesenamun schreibt:
Als Ruth den Arztkittel übergezogen hat, dachte ich mir: "Los, Mädel, studier nochmal! Du bist sicherlich nicht zu blöd dafür!" Das wäre für mich jetzt so das ideale Happy End für Ruth: Dass sie wieder ihr Studium aufnimmt, mit Pawel glücklich wird und später auch ein Kind kriegt. Bin mir aber gerade nicht so sicher, ob das Buch auf ein Happy End ausgelegt ist. Und deshalb lese ich jetzt schnell weiter, um das herauszufinden. ;-)

Das habe ich mir auch als Ende gewünscht, dass Ruth nun doch Medizin studiert und Pawel und sie gemeinsam glücklich werden....

Muffin02

vor 4 Jahren

ab Seite 156
Beitrag einblenden
@IsabellaStraub

Ich hab das mit der Gesellschaft für W., welche arbeitslose Frauen unterstützt, "die älter sind als dreißig und kinderlos" glaube ich ein bisschen überlesen...ich hab mir Ruth eher so zwischen 26-28 vorgestellt.

Muffin02

vor 4 Jahren

Der Schluss
Beitrag einblenden

Ich war ja echt für ein Happy End, weil ich Happy Ends mag und Ruth das auch echt gegönnt hätte. Außerdem ist es so offen, und natürlich regt einen das vielmehr zum nachdenken an als ein Buch, bei dem am Ende alle Fragen geklärt sind. Aber ein paar Fragen mehr hätten meiner Meinung nach ruhig geklärt werden können. ;)
Ich weiß gar nicht wirklich, was ich über das Ende und das Buch im Allgemeinen denken soll, weil es einfach so anders ist!
Aber so im Nachhinein passt das offene Ende schon einfach besser, und ein wenig optimistisch ist es ja schon. Schließlich lacht Ruth ja dann, und wenigstens ist sie nicht zu Raul zurückgekehrt.

Muffin02

vor 4 Jahren

Der Schluss
Beitrag einblenden

Bella5 schreibt:
"Meine Frage an euch: Kommt das rüber?" Hm, die Initiative ergreift sie ja eher mit Pavel. Bzw., um eine Beziehung mit ihm einzugehen, oder sehe ich das falsch ? Da habe ich gedacht, dass sie vllt. einfach nicht "alleine" sein kann....es gibt ja Frauen, die einfach immer in einer Beziehung sein müssen. Als "Opfer" empfinde ich Ruth nicht, aber sie krempelt ja auch am Ende nicht "die Ärmel hoch". Hätte aber vllt auch nicht zum Roman gepasst (?!). Wie ich bereits schrieb, das Ende empfinde ich als völlig offen. Just my 2 cents.

Jap, so sehe ich das auch :)

Muffin02

vor 4 Jahren

Ich möcht euch was erzählen...
Beitrag einblenden
@_Booki_

So geht es mir auch, vor allem das du dann sogar noch einen Plan gezeichnet hast von deiner erfundenen Stadt! :D Echt cool. Und das mit den Medizinfachbegriffen mochte ich auch. :)

Muffin02

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Liebe Isabella
Danke für die schöne Leserunde und die Möglichkeit, dein Buch lesen zu können. Es tut mir schrecklich leid, dass meine Rezension erst jetzt kommt! Aber hier ist sie:
http://www.lovelybooks.de/autor/Isabella-Straub/S%C3%BCdbalkon-1018654190-w/rezension/1044390450/

Und hier auf dem Blog von mir und meiner Freundin:
http://100different-melodies-of-books.blogspot.de/2013/06/rezension-zu-sudbalkon-von-isabella.html

Liebe Grüße und Dankeschön nochmal! :)

Cappuccino-Mama

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Hier auch meine Rezension, wenn auch spät - habe leider immer wieder technische Probleme mit dem Posten derzeit:

http://www.lovelybooks.de/autor/Isabella-Straub/S%C3%BCdbalkon-1018654190-w/rezension/1045963365/

Danke, liebe Isabella, für die Begleitung der Leserunde und auch ein Danke an den Verlag für das Buch, das mir für die Leserunde zur Verfügung gestellt wurde.

Ebenfalls veröffentlicht habe ich diese Rezi bei Amazon und bei Ciao.

Neuer Beitrag