Isabelle Ammann Stalking - Wenn Liebe zum Albtraum wird

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stalking - Wenn Liebe zum Albtraum wird“ von Isabelle Ammann

Als sie sich kennenlernen, ist es die große Liebe. Doch schon bald erweist sich der Traumprinz als rücksichtslos, rachsüchtig, brutal. Und mit der Trennung wird die Liebe erst recht zum Albtraum: Beschimpfungen, permanente Beschattung, Übergriffe, Morddrohungen – ohne jeden Schutz durch Polizei oder Justiz. Bis nach Jahren der Schikane und Verleumdung, die die Autorin beinahe um ihre berufliche Existenz bringen, doch noch alles anders wird… Mit viel Sensibilität und Offenheit beschreibt Isabelle Ammann ihre Gefühle als Stalking-Opfer – die tiefen Ängste, ihre grenzenlose Ohnmacht und Wut. Ein Erfahrungsbericht über einen Weg der Befreiung, der Betroffenen Mut und Hoffnung gibt. Prof. Thomas Knecht beleuchtet die Hintergründe des Phänomens Stalking und gibt praktische Tipps zur Selbsthilfe.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Stalking - Wenn Liebe zum Albtraum wird" von Isabelle Ammann

    Stalking - Wenn Liebe zum Albtraum wird
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. September 2010 um 13:10

    Isabelle möchte sich zu ihrem 40. Geburtstag ein Geschenk machen, ihre Scheidung hat sie jetzt langsam überwunden, nun soll ein neuer Mann in ihr Leben treten. In Jörg S. scheint sie ihren Traumprinzen gefunden zu haben. Er möchte Sie heiraten und mit ihre zusammen leben. Alles scheint perfekt und Jörg trägt sie auf Händen. Mit der Zeit aber entwickelt Jörg Psychospiele und beginnt Isabelle zu erniedrigen. Sie soll sich für Dinge entschuldigen, die sie nicht getan hat und ist an allem Schuld. Nach und nach und besonders nach einem schlimmen Weihnachten, weiß Isabelle nun, wen sie da in ihr Leben gelassen und beschließt, dass er dort nicht mehr hingehört. Doch damit hat sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn Jörg will nicht so einfach gehen. Er ist beseelt von dem Gedanken, dass sie ihm gehört und möchte sie zurück - tot oder lebendig. Über drei Jahre verfolgt er sie und spioniert ihr Leben aus. Ein Albtraum, der kein Ende zu haben scheint, beginnt... Stalking ist ein Buch zu einem sehr ernsten Thema, dieses Buch beschreibt ein Leben, dass für viele Jahre furchtbar war und einen Menschen, der die berufliche Situation, neben der psychischen, vollkommen zerstört hat. Dazu enthält dieses Buch noch einen weiteren Abschnitt, den Prof. Dr. Knecht verfasst hat, und sich mit dem Phänomenen Stalking befasst - auch im geschichtlichen Sinne.

    Mehr