Isabelle Bendig

 4,7 Sterne bei 10 Bewertungen
Autorenbild von Isabelle Bendig (©Privat)

Lebenslauf von Isabelle Bendig

Geboren in einer niedersächsischen Stadt nahe der Grenze zu Nordrhein-Westfalen entwickelte Isabelle schon früh eine Liebe zum geschriebenen Wort. Nun sitzt sie umgeben von handgeschriebenen Zetteln Szenen und Idee am Schreibtisch und versucht all das in ein Buch zu bringen. Stets bei ihr die Eulentasse voller Kaffe mit Milch.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Isabelle Bendig

Neue Rezensionen zu Isabelle Bendig

Neu
Cover des Buches Es lauert unterm Teufelsmoor (ISBN: 9783750247185)T-prinzessins avatar

Rezension zu "Es lauert unterm Teufelsmoor" von Isabelle Bendig

Freundschaft goes Steampunk
T-prinzessinvor einem Jahr

Drei Freunde, die während ihrer Schulzeit durch dick und dünn gegangen sind – ein schreckliches Ereignis, was alles zum Einsturz brachte. Jahre später treffen sie sich zufällig wieder, da die Schwester von Penny verschwunden ist. Werden die drei es schaffen, alte Differenzen auszuräumen und das rätselhafte Verschwinden aufdecken können? Und was ist, wenn etwas noch viel Größeres und Düsteres hinter dem Rätsel steckt?

Die Schreibweise ist leicht verständlich und die Perspektive springt zwischen den Figuren und den Zeiten des öfteren hin und her. Eine wirkliche Einführung in die Welt bekommt man nicht, dadurch wirkt aber alles, was beschrieben wird, sehr natürlich. Als weitere Hilfestellung gibt es ein Glossar ganz am Anfang des Buches, was es mir als Neuling in diesem Genre einfacher gemacht hat. 

Zudem gibt es eine Triggerwahnung. Jedoch kamen die hierin genannten Punkte teilweise sehr nebenbei vor, und hatten keine große Bühne, was eine emotionale Belastung dadurch stark minimiert hat.

Es gibt zwei große Spannungskurven – auf der einen Seite möchte man unbedingt herausfinden, was damals zwischen den Freunden passiert ist, auf der anderen Seite gibt es ein neues Rätsel, das die Hauptfiguren lösen müssen und was eng mit ihrer Vergangenheit verknüpft ist.

Die Hauptfiguren sind sehr unterschiedlich, aber die Verbundenheit kommt zum Ausdruck – eben auch dadurch, dass sie unterschiedliche Ansichten haben. Durch den Einblick in verschiedene Lebensabschnitte lernt man vor allem die drei Freunde besser kennen. Dennoch sind sie mir persönlich etwas zu eindimensional. Fast jeder hat eigene Dämonen, die aber irgendwie dann doch sehr ähnlich sind. Viel Dramatisches passiert sehr nebenher, so dass es mir als Leser nicht so wirklich nah geht.

Schade finde ich, dass nicht alle Handlungsstränge aufgelöst wurden und einige Fragen zurückbleiben. Beide Spannungskurven wurden zwar im großen und ganzen gelöst, aber dennoch bleibt man etwas ratlos zurück.

Dies ist das zweite Buch, das ich in diesem Genre lese und mir gefällt es insgesamt gut. Generell würde ich mir aber mehr Feinheiten in der Beschreibung der Welt und der Charaktergestaltung wünschen.  Aus diesem Grund vergebe ich 4 Punkte.

Kommentare: 1
5
Teilen
Cover des Buches Es lauert unterm Teufelsmoor (ISBN: 9783750247185)Angelsammys avatar

Rezension zu "Es lauert unterm Teufelsmoor" von Isabelle Bendig

Wird sich die Rettung einstellen?
Angelsammyvor einem Jahr

Ich befürworte es, wenn ein Autor / in eine Triggerwarnung vor dem eigentlichen Beginn der Geschichte setzt. So erleben dementsprechende Leser / innen keine eventuell böse Überraschung. 

Francine ist spurlos verschwunden. Penny, die Alchemie unterrichtet und ihre Schwester ist, sucht sie. Sie dringt immer tiefer in das Labyrinth der Stadt vor. Bald schon trifft sie auf Chris.

Er hat ein hartes Leben, muß sich als Tagelöhner verdingen und ebenso für noch finsterere Jobs, um sich mühsam von Tag zu Tag zu hangeln. Seine Mutter droht zu sterben, weil sie schwerkrank ist. Er will das verhindern. Das Geld, das er verdient, kann er immerhin verwenden, um das zu erwerben, was dringendst benötigt wird. Er hat einen neuen Auftrag. 

Penny und Chris merken, daß sie eine gemeinsame Vergangenheit haben und hinter Francines Verschwinden ist mehr, als sie dachten. Beide müssen aktiv werden, wenn sie ihre Liebsten nicht schwinden sehen wollen ...

Diese ( fiktive ) Welt ist sehr glaubhaft inszeniert worden, mit sympathischen Protagonisten und all den Härten, die auch das reale Leben so "bietet". Das verleiht der Geschichte Authentizität. 

Daß die Perspektive immer wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart springt, erhöht die Intensität sowie Dichte des Buches. Thrill baut sich auf und treibt einen wie eine Dampfmaschine durch die stilistisch sehr sichere und sehr gut lesbare Handlung. 

Unberechenbarkeiten sowie Unwägbarkeiten in der Handlung warten auf den ( an ) gespannten Leser / in, was das Level stets hochhält. 

Atmosphärisch und viril sowie empathisch schließt man sich gerne den Charakteren an, um zu verfolgen, was passiert, bis zum Ende. Rundherum gelungen! Bravo!!!

Kommentare: 5
19
Teilen
Cover des Buches Es lauert unterm Teufelsmoor (ISBN: 9783750247185)itsbooklovers avatar

Rezension zu "Es lauert unterm Teufelsmoor" von Isabelle Bendig

Sehr spannendes und schönes Buch
itsbooklovervor einem Jahr

[Rezension] - Isabelle Bendig - "Es lauert unterm Teufelsmoor"

Klapptext:

Penny will ihre Schwester finden.

Die Alchemielehrerin braucht Antworten und dafür ist sie bereit alles zu tun. Ihre Suche führt sie immer weiter in die Tiefen ihrer Stadt und ihrer Selbst.
Chris will seine Mutter retten.

Der Tagelöhner braucht dringend Geld. Als er einen besonders skrupellosen Job annimmt, steht ihm plötzlich seine eigene Vergangenheit gegenüber.

Als die beiden aufeinander treffen, eröffnet sich ihnen, das hinter all dem ein viel größerer Plan steckt. Sie müssen handeln, wenn sie nicht mehr verlieren wollen als Mutter und Schwester.

Fazit/Meinung:

Das Cover ist sehr schön gestaltet und das schönste am Cover ist, dass es auch im Buch weiter Verwendung findet. Bei jedem Kapitel sind Zahnräder vorhanden, was ich persönlich einfach sehr schön finde. 

Der Buchtitel passt super zu der Geschichte. Der Schreibstil ist fesselnd,fließend und bildlich. Auch sind die Kapitel nicht zu lange, was ich persönlich auch sehr gut finde.

Alles in allem ein sehr gelungenes Buch. Ein großes Lob an die Autorin Isabelle Bendig.

Besonder muss ich noch anmerken, dass sie Autorin am Anfang eine Liste erstellt hat, für wen das Buch evtl ein Trigger sein könnte. Dies zeigt, das es sehr tiefgründig ist und nicht für jeden geeignet ist.

5 von 5 Sterne


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Passend zur Aktion #bücherhamstern verlose ich 6 Exemplare von meinem Buch "Es lauert unterm Teufelsmoor". Davon sind 3 Hardcover, 3 Softcover. 

Moin,

ich habe noch die Restbestände von meiner letzten Buchmesse und möchte sie gerne unter die Leute bringen, anstatt sie ungelesen bei mir liegen zu haben.
Die Geschichte ist eine Mischung aus Steampunk und Fantasy. Für weitere Fragen zu der Geschichte stehe ich auf jeden Fall zur Verfügung.
Wenn sich mehr Leute als Bücher bei der Verlosung melden, bekomme alle, die kein physisches Exemplar erhalten, die E-Book-Variante von mir. 

Ich freue mich schon auf eure Antworten auf die Frage und wünsche euch allen viel Glück. 

78 BeiträgeVerlosung beendet
Dayton Stadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Menschen und Kreaturen aller Art leben dicht an dich zusammen. Friedlich ist es nur an der Oberfläche. Darunter brodeln seit Jahren Gewalt, Rassismus und Bandenkriminalität.

Wie würdest du reagieren, wenn du keine Rechte hättest? Wenn du nichts darfst, wenn dir alles verboten wird? “ 
„Es sind Tiere. Blutrünstige Monster. Sie können nur töten, sind unfähig dazu etwas anderes als Hass und Wut zu empfinden. Wenn wir ihnen den kleinen Finger reichen, was wir schon getan haben, werden sie unsere Hand greifen und sie abreißen.“ 


Stan, ein junger Assassine, versucht alles, um genug Geld für sich und seine zwei Mitbewohner zu sammeln. Einer von ihnen, Julius der Werwolf, versucht mit zwielichtigen Mitteln über die Runden zu kommen. Jen, eine junge Psych und dritten Mitbewohnerin, besucht unter falscher Identität die Universität. 
Sie und viele andere sind die Anfeindungen durch die Menschen und die schlechte Behandlung gewohnt. Doch nicht jeder möchte es sich länger gefallen lassen. 

„Die Mehrheit der Menschheit ist vernunftbegabt, davon bin ich überzeugt.“ 
„Ich sehe jeden Tag, wenn ich mich im Spiegel ansehe, was Menschen alles anrichten können.“ 

Elisabeth, Tochter des Polizeipräsidenten, kämpft mit aller Macht gegen die Ungleichbehandlung an. Ihre Exfreundin Anastasia ist wenig begeistert davon, beginnt jedoch ihren privaten Feldzug gegen die geltende Ordnung. 

Mittendrin landen drei Brüder aus einem fernen Land im Hafen der Stadt, auf der Suche nach ihrem ganz eigenen Nemesis.

Als alle Parteien aufeinander treffen, explodiert zeitgleich die angespannte Lage innerhalb der Stadt. Wenn sie überleben wollen, müssen sie ihre Rolle spielen. Ob sie wollen oder nicht.



Ich verlose 6 Exemplare des ersten Teils meines Debütromans Aus der Asche. Um mitzumachen, schreibt mir einfach eure Antwort auf die unten gestellte Frage.
Ich freue mich auf eure Antworten und darauf, mit euch zusammen mein Buch zu lesen.
30 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Isabelle Bendig?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks