Isabelle Kessedjian Meine Lieblingspuppe zum Häkeln

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine Lieblingspuppe zum Häkeln“ von Isabelle Kessedjian

Lässt Kinderherzen höher schlagen Ob im Ferienoutfit oder Nachtgewand, als Schulmädchen oder Superheldin - Paula macht immer eine gute Figur. Die entzückende gehäkelte Puppe mit einer üppigen, natürlich ebenfalls gehäkelten Garderobe und vielen liebevollen Accessoires macht kleinen und auch manchen großen Kindern Freude. Dank der genauen Anleitungen gehen Ihnen die Modelle flott von der Hand, so dass Paula im Nu einen gefüllten Kleiderschrank hat. Und für die große Reise in den Urlaub ist der ebenfalls gehäkelte Koffer unentbehrlich.

Ein sehr schönes Buch – die Häkelnadel glüht!

— peedee
peedee

Eine wunderbare Anregung in Buchform. Einfache Umsetzung und einzigartiges Ergebnis - auch für Anfänger.

— GuteZeit
GuteZeit

Das Buch ist Ein Traum!!! Ich liebe es!!! Ein wahres Schmuckstück!!!!

— Federzauber
Federzauber

Wunderschöne Anleitungen, die Anreiz geben, eine individuelle Puppe zu entwerfen. Viele Anleitungen zu Kleidungsstücken und Accessoires.

— kalligraphin
kalligraphin

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr schönes Buch – die Häkelnadel glüht!

    Meine Lieblingspuppe zum Häkeln
    peedee

    peedee

    23. February 2016 um 18:51

    Womit kann man den meisten kleinen Mädchen eine Freude machen? Mit einer Puppe. Und mit einer individuell für die kleine Puppenmutter selbst hergestellten Puppe kann man noch seine eigenen kreativen Ideen umsetzen. All dies soll mit diesem Häkelbuch möglich sein. Erster Eindruck: Ein tolles Cover mit einer Puppe und ihrem Teddy. Ein wunderschönes Buch mit sehr vielen Fotos und vielen Impressionen für kleine (und grosse) Puppenmütter. Auf der Suche nach einem Buch mit Häkelanleitungen für eine Puppe und passenden Anziehsachen bin ich auf dieses Buch von Isabelle Kessedjian gestossen. Einmal in die Hand genommen, will man es fast nicht mehr loslassen, da es sehr liebevoll gestaltet und reich bebildert ist. Es gibt ein Puppenmodell namens Paula, das durch unterschiedliche Haar- und Hautfarbe jedes Mal anders aussehen kann. Zudem gibt es sehr viel unterschiedliche Kleidung, wie z.B.: Badeanzug, Schlafanzug, Unterwäsche, Schuhe, Regenjacke, Pullover, Hosen, Röcke. Zudem gibt es auch Taschen, Luftmatratze, Mini-Teddybär oder Kissen und Decke – die Häkelnadel glüht! Die Anleitungen sind sehr gut beschrieben. Die Puppe Paula wird ca. 30 cm gross (diese Angabe fehlte für mich in der Beschreibung) und das am meisten verwendete Häkelmuster sind feste Maschen – also auch für Anfänger geeignet. Was ich hilfreich gefunden hätte, wären Bilder von den einzelnen Puppenteilen gewesen, bevor sie zusammengenäht werden, da ich mich manchmal gefragt habe, ob das korrekt ist, was unter meiner Häkelnadel entstand. Wenn die Puppe für sehr kleine Kinder sein soll, unbedingt Sicherheitsaugen verwenden. Und bei der Wahl der Materialien (inkl. Füllmaterial) darauf achten, dass sie auch waschbar sind. Hier ein paar Impressionen meines Puppenkindes: Ein wirklich schönes Buch – es hat mir viel Freude gemacht, die Puppe Paula zum Leben zu erwecken und ich bin schon sehr gespannt, wie die zukünftige Puppenmutter darauf reagiert.

    Mehr
    • 2
  • Häkelpuppe statt Barbie! Ein Hit, der von Herzen kommt.

    Meine Lieblingspuppe zum Häkeln
    GuteZeit

    GuteZeit

    09. February 2016 um 11:34

    MEINE LIEBLINGSPUPPE ZUM HÄKELN Das Buch „Meine Lieblingspuppe zum Häkeln“ ist aus dem Französischen übersetzt worden. Die Texte sind sehr persönlich formuliert und erschaffen eine Bindung zur Puppe, die man daraufhin unbedingt häkeln möchte. Das DIN A 4-formatige Buch ist in zwei Teile unterteilt. Die erste Hälfte ist gefüllt mit großen Fotos der Puppen, die in verschiedene Szenen gesetzt wurden und so den Figuren Leben einhauchen. Voller Details, wie gehäkelte Cupcakes für die Konditorin, Minifische und eine Kamera für die Expedition am Nordpol oder der Schulranzen mit eingenähtem Futter. Im Anschluss findet man mehrere Seiten mit Beschreibungen zum Häkeln, Techniken, Abkürzungen und Garnen. Ebenso gibt es eine Liste mit farbigen Absätzen für jedes der auf den Bildern gezeigten Themen. So kann man perfekt vorbereitet sein, Material zusammensuchen und zur passenden Anleitung blättern. Nur selten findet man eine gezeichnete Anleitung. Auch wenn sich durch die Texte erschließen lässt, welchen Teil das Bild näher erklären soll, wäre ein kurzer Hinweis direkt daneben hilfreich. Ähnliche Kleidungsstücke basieren auf einem Grundmuster, das sich mit ein wenig Abwandlung zu einem anderen Stil verarbeiten lässt. So kann das Kleid zu einem Trägerkleid, einem Stück mit langen Ärmeln oder gar einem Kittel werden. Die Dauer zur Erstellung einer Puppe mit einem Outfit hängt natürlich von der jeweiligen Fertigkeit ab, ist aber auch für Anfänger gut umzusetzen. So kann man ein einzigartiges Wesen erschaffen und mit etwas Geschick die vorgegebenen Kleidungsstücke erweitern und individualisieren. Absolut empfehlenswert.

    Mehr
  • Ein wahres Schmuckstück!!!

    Meine Lieblingspuppe zum Häkeln
    Federzauber

    Federzauber

    15. January 2016 um 19:48

    Seit Ewigkeiten liebäugle ich nach diesem Buch... Seitdem es in Frankreich erschienen ist. Denn die Autorin und Künstlerin dieses Buches ist eine Französin, die seit Jahren einen erfolgreichen kreativen Blog führt http://isabellekessedjian.blogspot.com und ich stets begeistert verfolge. Mittlerweile ist dieses Buch auch im Deutschen übersetzt worden und ich muss gestehen mir gefällt das Cover hier deutlich mehr. Das Buch ist ein wahres Schmuckstück für Häkelfreunde!!! Jede Seite ist wundervoll mit verschiedenen Püppchen, Accessoires und Kleidungsstücke abgebildet. Viele verschiedene Themen werden vorgestellt: Schlafenszeit mit Schlafanzug, Teddybär, Kissen und Decke, Luftmatratze und Planschbecken für heiße Tage, Törtchen und Schürze für die Küche, Schulranzen und Brille für die Schule, Körbchen und rote Kappe für den Waldspaziergang, Supermann Kostüm für Fasching und viele, viele andere tolle Themen!!! Ich wollte unbedingt sofort mit dem Häkeln anfangen und war schon ganz gespannt, wie die Übersetzung sein würde. Ich muss sagen, das Buch ist rundum einwandfrei und einfach nur toll!!! Die Anleitungen sind sehr gut verständlich und gut durchführbar. Sorge hatte ich ob ich das Anbringen der Haare hinkriegen würde, insbesondere, dass dafür keine Abbildungen vorhanden sind . Doch auch dies ging problemlos. Zu bemerken, ist dass es in diesem Buch nur kleine Mädchen gibt. Wer einen kleinen Jungen häkeln möchte, muss dann aber nur die Frisur ein wenig ändern und seine Kreativität und Fantasie benutzen. Dies habe ich auch gemacht. Erst ein kleines Mädchen mit einem seitlich geflochtenen Zopf und für den Jungen habe ich schwarze kurze Dreadlocks gehäkelt. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut und meine Kinder waren begeistert und haben sich über unsere zwei neuen kleinen Bewohner riesig gefreut!!! Noch sind sie etwas nackig, aber mit den vielen tollen Ideen im Buch werden in naher Zukunft noch viele tolle Kleidungsstücke und Accessoires dazu kommen. Das Buch ist eine extrem gute Inspirationsquelle und ein tolles Anleitungsbuch für unglaublich süße Püppchen. Ein Muss für alle Häkelfreunde!!! Ich habe mich eindeutig in dieses Buch verliebt!!! Note:5/5

    Mehr
  • Meine Lieblingspuppe zum Häkeln

    Meine Lieblingspuppe zum Häkeln
    kitkatkathi22

    kitkatkathi22

    07. December 2015 um 16:58

    Hier stelle ich ein Buch vor in dem man tolle Anleitungen für Puppen und deren Zubehör nach häkeln kann. Die Anleitungen sind gut verständlich Leider hatte ich noch keine Zeit sie nach zu häkeln.Aber auf jeden Fall werde ich das nach holen. Ein echt tolles Buch was 5 Sterne verdient hat

    Mehr
  • Das perfekte Buch für Anfänger und Fortgeschrittene

    Meine Lieblingspuppe zum Häkeln
    lord-byron

    lord-byron

    Ob im Ferienoutfit oder Nachtgewand, als Schulmädchen oder Superheldin - Paula macht immer eine gute Figur. Die entzückende gehäkelte Puppe mit einer üppigen, natürlich ebenfalls gehäkelten Garderobe und vielen liebevollen Accessoires macht kleinen und auch manchen großen Kindern Freude. Dank der genauen Anleitungen gehen Ihnen die Modelle flott von der Hand, so dass Paula im Nu einen gefüllten Kleiderschrank hat. Und für die große Reise in den Urlaub ist der ebenfalls gehäkelte Koffer unentbehrlich. Meine Blogleser wissen ja, dass ich vor einem guten Jahr mit dem Häkeln angefangen habe und seither auf der Suche nach schönen Anleitungen bin. Als ich beim Bloggerportal dieses Buch entdeckte, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme. Das Buch kam hier an und ich blätterte es natürlich sofort durch. Sehr gut, gefällt mir der Teil mit den tollen Bildern am Anfang des Buches. Dort wurde die Puppe mit ihren Accessoires, den Kleidern, dem Teddy und dem Koffer richtig toll in Szene gesetzt. Das ist wirklich sehr liebevoll gestaltet. Nach dem Bilderteil kommt dann der Teil mit den Anleitungen. Zuerst werden Abkürzungen und Symbole erklärt, was gerade für Anfänger sehr wichtig ist. Auf die benötigten Maschenarten wird auch kurzeingegangen. Dann kommt noch eine Übersicht in der steht, welche Farben für welches Teil benutzt wurden. Und dann geht es los.... Über jeder Anleitung steht der Garnverbrauch und was sonst noch benötigt wird. Die einzelnen Schritte werden sehr gut und anfängertauglich erklärt. Dazu gibt es dann noch kleine Tipps. Auch im Anleitungsteil sind schöne Fotos zu sehen. Ich finde dieses Häkelbuch rundum gelungen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die Anleitungen machen einfach großen Spaß, sind sehr gut nachzuhäkeln, bis auf den Koffer, der etwas schwieriger ist, und das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Ich kann das Buch wirklich guten Gewissens empfehlen und vergebe 5 von 5 Punkte dafür. Die Puppe kann man mit kleinen Dingen komplett verändern werden und man hat immer wieder Spaß am Häkeln. Das Buch eignet sich auch sehr gut als Geschenk, für Leute, die gerne die Häkelnadel schwingen. Einfach klasse. © Beate Senft

    Mehr
    • 7
    lord-byron

    lord-byron

    26. November 2015 um 15:24