Isabelle Mergault Endlich Witwe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Endlich Witwe“ von Isabelle Mergault

Anne-Marie findet sich überraschend als frisch gebackene Witwe wieder, nachdem sie ihren Ehemann bei einem Autounfall verloren hat. Nicht allzu unglücklich über die neugewonnene Freiheit, hofft sie nun endlich auf eine erfüllte Beziehung zu ihrem heimlichen Geliebten Leo. Doch da hat sie die Rechnung ohne ihre fürsorgliche Familie gemacht, die ihr in dieser schweren Zeit seelischen Beistand leisten will. Plötzlich sitzt sie noch tiefer in der Falle, als zuvor…"Zum Totlachen" (Le Parisien) "Eine liebenswerte Komödie" (Variety)

Stöbern in Romane

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

Das Floß der Medusa

Ein Trommelfeuer grässlicher, schockierender und monströser Szenen - eine verstörende Allegorie auf die Menschennatur.

parden

Underground Railroad

Thema ist immer noch aktuell, Realität und Sinnbild sind brilliant verwoben, wodurch das Buch lange nachklingt.

Talathiel

Die Lichter von Paris

Ein Roman über Oma und Enkelin die ihr Leben ändern, nur mit 75 Jahren Zeitunterschied ...

MissNorge

Die Melodie meines Lebens

Dieses Buch hinterlässt ein nachdenkliches aber auch fröhliches Schmunzeln.

Susas_Leseecke

Die Insel der Freundschaft

Ein ruhiges Buch

Marie1971

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Endlich Witwe" von Isabelle Mergault

    Endlich Witwe

    Sokrates

    11. April 2011 um 12:47

    Drolliger Film, bei dem es sich zu Lachen lohnt. Etwas für beschwerliche Stunden. Jacques Gamblin einmal in einer weniger dramatisch-dünnhäutigen Rolle, sondern in einer angenehm-lustigen. Wenn der Film leider auch an einigen Stellen überzogen erscheint in Handlung und Reaktion der Protagonisten, so ist er dennoch eine gelungene Parodie auf eine Ehe, die nach 20 Jahren ausgeleiert ist und man sich nur noch über das problemlose Ableben des mittlerweile verhassten Ehepartners freut, anstatt eine verlustreiche Scheidung über sich ergehen zu lassen. Insgesamt ein typisch französischer Film! Sehenswert bei gutem Essen und einem vollmundigen Rotwein!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks