Isabelle Voltaire Ein Captain zum Vernaschen (Highballs 4)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Captain zum Vernaschen (Highballs 4)“ von Isabelle Voltaire

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis Hailey genießt das Studentenleben an der Ohio State und ist als Stammspielerin der Highballs umringt von guten Freunden. Mit ihrem entspannten Alltag ist es allerdings vorbei, als der Kapitän der Elitemannschaft auf sie aufmerksam wird. Finn ist attraktiv, unerträglich selbstbewusst und an der ganzen Uni bekannt als Frauenheld. Zu Haileys Leidwesen setzt er plötzlich alles daran, mit ihr befreundet zu sein. Dabei ist es ihm völlig egal, wie sehr Hailey sich gegen seine Annäherungsversuche wehrt. Sie traut Finn nicht über den Weg – und dafür hat sie gute Gründe … Der Roman ist Teil einer Buchreihe und in sich abgeschlossen. Highballs 1 - Küsse am Spielfeldrand Highballs 2 - Plötzlich ins Netz gegangen Highballs 3 - Auszeit mit Nebenwirkungen Highballs 4 - Ein Captain zum Vernaschen

Einfach ein tolles Buch! ;-)

— Kri88

Wieder einmal ein wunderschönes, herzerwärmendes Buch der Highball-Serie!

— Bibbey
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbarer vierter Teil der "Highballs"!

    Ein Captain zum Vernaschen (Highballs 4)

    Bibbey

    07. March 2017 um 12:04

    Inhalt: Hailey studiert Mathematik, spielt mit ihren besten Freunden zusammen Volleyball bei der universitätseigenen Mannschaft und hat eine Großmutter, die cooler ist als so mancher Teenager. Für fast jede Lebenslage hat Hailey eine Statistik parat. Als sie jedoch mit dem gutaussehenden Finn Baker Bekanntschaft macht, wird ihr rationales Denken jäh gestört. Der ist nämlich nicht nur erfolgreicher Volleyballspieler in der Elitemannschaft der Uni, er will sie noch dazu um jeden Preis als beste Freundin gewinnen. Dabei ist Hailey sich so sicher, dass sie mit einem Frauenheld wie Finn besser nichts zu tun haben will … Meinung: Die „Highballs“ sind wirklich eine tolle Truppe. Die Serie rund um das schnuckelige Volleyballteam geht in „Ein Captain zum Vernaschen“ in die vierte Runde. Herzerwärmende Dialoge und ein Plot zum Mitfiebern zeichnen diesen New-Adult Roman aus. Mit Hailey hat die Autorin eine wirklich bezaubernde Protagonistin erschaffen. Sie ist eine intelligente junge Frau, die ihren Willen durchsetzen kann. Das macht sie sehr greifbar und sympathisch. Auch Finn ist ein interessanter Charakter. Zwar wird schnell deutlich, dass der gutaussehende Student die Frauen reihenweise anzieht, aber hinter der Fassade steckt mehr als das. Isabelle Voltaire gibt ihren Charakteren viel Tiefe, was ich sehr schön finde. Genauso gelungen sind die Handlungsorte. Die Geschichte spielt sich nicht nur auf dem Campus ab, eine Reihe von Cafés, Bars und natürlich die Sporthalle tauchen immer wieder auf. Dabei schafft es Isabelle Voltaire, Orte zu schaffen, die ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Nicht zuletzt, weil immer wieder auch fremde Personen auftauchen, die die Erzählung auflockern, ohne deplatziert zu wirken. Der Schreibstil ist lässig und frisch, passt gut zum Studentenalltag und bindet immer wieder auch die Gedanken und Gefühle von Hailey mit ein. Besonders schön wird auch das Thema Freundschaft dargestellt. Die Personen aus den vorherigen Teilen der Highballs-Serie kommen immer wieder zum Vorschein, was mich als Leserin, die von Anfang an dabei war, natürlich freut. Nichtsdestotrotz ist der Roman auch für „Highball-Neulinge“ geeignet, es entstehen keine Lücken, die den Lesefluss beeinträchtigen. Fazit: Ein durchweg gelungener New-Adult Roman mit tollen Charakteren und einer Atmosphäre, die den Leser sofort mit in die Ohio State University nimmt und aus jedem Sportmuffel einen Volleyballfan macht. _______________________Reihenfolge der Highballs-Serie:Küsse am SpielfeldrandPlötzlich ins Netz gegangenAuszeit mit NebenwirkungenEin Captain zum Vernaschen_______________________Schau auf meinem Blog für weitere Rezensionen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks