Neuer Beitrag

merquana

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leseratten und Bücherfreunde!

Wir verlosen 5 ebooks von "Priestergabe" von Isabelle Wallat.

Was ihr tun müsst?

Folgende Fragen beantworten:
1. Was hat Maddy? (Hinweis: in der Leseprobe findet ihr die Antwort)
2. Wohin zieht es Maddy?
3. Aus welcher Stadt kommt die Autorin?

Wer alle Fragen richtig beantwortet, hat die Chance auf eines der 5 ebooks!
Die Antworten können hier öffentlich gepostet werden.

Was passiert nach der Auswahl?
Ihr erhaltet das ebook per Email, dazu benötigen wir dann eure Emailadresse.
Wenn ihr das Buch gelesen habt, könnt ihr hier eure Meinung zum Buch kundtun. Gerne pro Kapitel (wird dann angelegt), damit auch Nicht-Mitleser auf den Geschmack kommen ;)

Beachtet bitte, dass wir nicht jeden Tag hier online sind, und es manchmal ein paar Tage dauern kann, ehe wir uns bei euch melden. Vielen Dank für euer Verständnis! 

Nun wünschen wir allen viel Glück!

Liebe Grüße

Autor: Isabelle Wallat
Buch: Priestergabe

seschat

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Bei dieser Aktion mache ich doch gern mit, zumal ich von merquana schon "Unter dem Delphinmond" gelesen habe, das mir sehr gut gefiel.

So hier meine Antworten auf die Gewinnspielfragen:
1) Während einer Sonnenfinternis hat Maddy eine VISION (Dämon in der Hölle usw.) und dann immer wieder kehrende ALPTRÄUME.
2) SCHOTTLAND
3) MEERANE

Liebe Grüße, seschat

Marysol14

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Wow... klingt spannend und das Cover ist auch wunderschön! Also, zu den Fragen: Maddy hat seit einer Visionen aus einem früheren Leben, es zieht sie nach Schottland, wo sie auf den mysteriösen und gut aussehenden Darvin trifft, der mehr über sie und ihre Vergangenheit zu wissen schient, als er preisgeben will und die Autorin Isabelle Wallat kommt aus Meerane in Sachsen ;)

Dann hoffe ich mal auf meine Glücksfee... *däumchendrück*

LG, Mary <3
http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

Beiträge danach
112 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Isabelle86

vor 3 Jahren

Kapitel 21 bis Schluss
Beitrag einblenden
@wonderfulrose

Natürlich nicht. Als MacConn kann Darvin jeden den er will auf die Burg einladen.

merquana

vor 3 Jahren

Zusammenfassung / Rezensionen
Beitrag einblenden

Es tut mir schrecklich leid, dass so viele enttäuscht sind.

Für das schlechte Lektorat kann ich nichts. Weil ich damit weniger Kenntnisse habe, habe ich eine Lektorin beauftragt. Dass die so schlecht ist, konnte ich ja nicht wissen (zumal mir viele Fehler einfach nicht mehr aufgefallen sind (Betriebsblindheit!). Darum habe ich das Buch nun herunter gesetzt, eben weil sie dieses schlechte Lektorat haben.

Die ebook-Formatierung ist für mich jedoch völlig neues Gebiet und ich arbeite mich da noch rein. Vielleicht sollte ich das in Zukunft jemanden machen lassen, der Ahnung hat...

Was ich auch am Anfang erwähnt hatte, dass ich nicht die ganze Zeit aktiv dabei sein kann. Neben Beruf, Verlag, Weihnachtsstress im Beruf und im Verlag (mehr Überstunden und wenig Schlaf) und Lieferproblemen mit unserer Druckerei... usw. ging in den letzten Wochen einiges drunter und drüber und es war mir einfach nicht möglich, mich dann noch für die Leserunde hinzusetzen. Dafür danke ich Isabelle, die sich so eingesetzt hat. Ohne sie hätte ich die Leserunde abbrechen müssen.

Ich danke dennoch allen für die Kritik, was für mich gut ist, denn so weiß ich woran der Verlag noch arbeiten muss. Es wird auf jeden Fall eine Neuauflage des Buches geben, dann aber mit einem hoffentlich besseren Lektorat und einer besseren eBook-Formatierung.

wonderfulrose

vor 3 Jahren

Zusammenfassung / Rezensionen

So, ich bin nun auch zum Schreiben der Rezension gekommen. Sie war ein wenig aufwendiger und ich hab auch lange überlegt, ob ich die Bewertung tatsächlich gebe, aber es musste sein.

Leider meine erste Rezension mit 1 Stern
http://www.lovelybooks.de/autor/Isabelle-Wallat/Priestergabe-1103540231-w/rezension/1125466425/

wonderfulrose

vor 3 Jahren

Zusammenfassung / Rezensionen
Beitrag einblenden

merquana schreibt:
Für das schlechte Lektorat kann ich nichts. Weil ich damit weniger Kenntnisse habe, habe ich eine Lektorin beauftragt. Dass die so schlecht ist, konnte ich ja nicht wissen (zumal mir viele Fehler einfach nicht mehr aufgefallen sind (Betriebsblindheit!). Darum habe ich das Buch nun herunter gesetzt, eben weil sie dieses schlechte Lektorat haben.

Ich stimme zu, für das schlechte Lektorat ist einzig und allein die Lektorin verantwortlich, aber (!) man kann diese Art der Fehler nicht als Betriebsblindheit abtun. Einen Keller für einen Kellner zu halten, das ist Betriebsblindheit, aber (!) nicht diese Form der Fehler.
Jeder, der der deutschen Sprache halbwegs mächtig ist, wird an diesen Fehlern hängen bleiben und nicht nur drüber stolpern.

Ich möchte weder gemein sein, noch irgendwem etwas unterstellen, aber es wundert mich dennoch, dass diese Form eines Manuskriptes einen Verlag gefunden hat. Denn normalerweise sortieren die derartig fehlerbehaftete Werke von vornherein aus, weil die viel zu arbeitsintensiv sind.

Isabelle86

vor 3 Jahren

Zusammenfassung / Rezensionen
Beitrag einblenden
@wonderfulrose

Hallo Pia,
du machst es mir wirklich sehr schwer, aber dennoch danke ich dir für deine Höfflichkeit und hoffe, das du auch weiterhin so viel Glück hast mit deiner Arbeit.

wonderfulrose

vor 3 Jahren

Zusammenfassung / Rezensionen
@Isabelle86

Tut mir wirklich leid, aber Ehrlichkeit bringt in diesen Bereichen einfach mehr.
Ich weiß ja selber, dass das erste Buch alles andere als perfekt ist. Aber gerade deswegen braucht es viele Testleser vorab (da können auch Verwandte und Freunde helfen, die einen mehr, die anderen weniger) und die Unterstützung durch Lektorat und Verlag, die einem die eigenen Fehler aufzeigen, damit man diese verbessern kann.
Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn die Leser das übernehmen müssen, wie man hier ja sieht...

Marysol14

vor 3 Jahren

Zusammenfassung / Rezensionen
@Isabelle86

Hallo, diesen Sonntag präsentiere ich auf meinem Blog die schönsten Zitate aus "Priestergabe"...

http://marys-buecherwelten.blogspot.com/2015/02/zitat-zum-sonntag-27.html

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks