Isla Peck

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(0)
(3)
(3)
(0)
Isla Peck

Bekannteste Bücher

Östlich der Sonne

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Isla Peck
  • Falsche Erwartungen

    Östlich der Sonne
    Zwillingsmama2015

    Zwillingsmama2015

    18. November 2016 um 17:28 Rezension zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    "Östlich der Sonne" von Isla Peck wird als erotische Liebesgeschichte beworben, aber eigentlich ist sie alles andere als das.Es geht um Tia, Christiane, die sich jede Nacht aus ihrem bürgerlichen Lebenstiehlt um in roten Minikleidchen Männer in Clubs zubecircen und eine schnelle Nummer zu schieben, bis sie auf Mick trifft. Den verwegenen Badboy, der bei ihr zur Dauernummer wird....Es ist wirklich schwierig, dieses Buch zu bewerten, aber ich kann leider nicht mehr als zwei Sterne vergeben,denn zum einen kommtfür einen Erotikroman ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    Östlich der Sonne
    Cupido_Books

    Cupido_Books

    zu Buchtitel "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    Eine märchenhafte Liebe. Ohne Zuckerwatte und rosarote Brille. 8 Bücher warten auf euch – bewerbt euch gleich für diese Leserunde der wunderschönen Liebesgeschichte von Isla Peck:Clubs besuchen, die Nächte durchtanzen – das ist es, wofür Tia lebt: Sie zerfließt im Strom der Tänzer wie ein Blutstropfen im Wasser, gleitet als rote Nixe durchs Gewühl. Am Tag verschwindet Tia und sitzt als Christina brav im Büro, erdrückt von Erwartungen, gegen die sie sich nicht wehren kann.Mick gibt im Club den Steppenwolf, der Jacke nach zu ...

    Mehr
    • 93
  • In meinen Augen keine erotische Liebesgeschichte, jedoch interessante Grundidee.

    Östlich der Sonne
    Nimithil

    Nimithil

    07. November 2016 um 13:26 Rezension zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    In dem Buch handelt es um Christine (alias Tia) und Mikhail (alias Mick). Beide stehen noch am Anfang ihres Lebens, sind eher unzufrieden und lenken sich davon ab. Der Schreibstil der Autorin ist gut verfolgbar und die Idee des Buches ist gelungen. Dafür gibt es von mir auch die beiden Sterne, denn ich muss sagen bis zum Ende bin ich damit nicht ganz warm geworden und ohne die Leserunde hätte ich wohl auch den Sinn dahinter nicht ganz gesehen. Die beiden Protagonisten werden nur oberflächlich dargestellt und man erfährt recht ...

    Mehr
  • Anders als erwartet

    Östlich der Sonne
    vanessabln

    vanessabln

    19. October 2016 um 23:22 Rezension zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    Christine und Mikhail begegnen sich eines Nachts in einem Techno-Club, in den beide regelmäßig aus ihrem Alltag, der sie auf unterschiedlichste Weise gefangen hält, flüchten. Sie halten dort beide mehr oder weniger eine Fassade aufrecht und versprechen sich lediglich ein kurzes Abenteuer miteinander. Ein wenig mehr wird es aber doch, wenn auch noch lange keine Liebesgeschichte. Das reale Leben der beiden (sehr authentisch geschildert) und ihr Hadern damit tritt immer mehr in den Vordergrund, sowie letztendlich (oder abrupt) die ...

    Mehr
  • Tia und Mick oder Christine und Mikhail – wer findet den Weg zum Schloss?

    Östlich der Sonne
    Belis

    Belis

    18. October 2016 um 19:17 Rezension zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    Das Schloss liegt östlich von der Sonne und westlich vom Mond, und dahin findest du den Weg nie und nimmer. (Norwegisches Volksmärchen)   Das Cover strahlt Leichtigkeit und pralles Leben aus – welches Tia in der Nacht lebt. Aber die Farbe rot steht auch für Rebellion – das wirkliche, problembeladene Leben.   Die ersten Kapitel erzählen von Tia`s Doppelleben als feurige Tänzerin der Nacht und braver Büroangestellten sowie unterwürfigen Tochter tagsüber. Eines Nachts erblickt sie Mick, ebenfalls nachts auf der Suche nach einem ...

    Mehr
  • Zu wenig Erotik, zu wenig Liebesgeschichte

    Östlich der Sonne
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    15. October 2016 um 16:23 Rezension zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    In dieser "erotischen Liebesgeschichte" geht es um Tia, die die Nächte in Clubs durchtanzt und Mick, der den Steppenwolf gibt und nie Geld hat. Zusammen sind sie weniger allein, aber auch viel larmoyanter.Mehr als 2 Sterne kann ich für dieses Buch leider nicht geben, wenn es natürlich auch nicht als grottenschlecht zu bezeichnen ist. Vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen oder es traf meinen Geschmack nicht.Die beiden Sterne gibt es für den recht gut lesbaren Schreibstil, die kurzen Kapitel und die Wörter, die ich nicht kannte ...

    Mehr
  • Östlich der Sonne

    Östlich der Sonne
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    Rezension zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    In „Östlich der Sonne“ begegnen dem Leser zwei Menschen: Tia, die sich in roten Kleidern nachts in Clubs dem Rhythmus der Musik hin gibt und Mick, der mit einer Lederjacke und seiner Ausstrahlung auf sich aufmerksam macht. Beide tragen Masken und sind insgeheim auf der Flucht, dann treffen sich ihre Blicke und eine Reise beginnt. Christine und Mikhail, wie Tia und Mick im wahren Leben heißen sind Menschen wie du und ich. Sie leben ihre Leben und diese werden mehr von den äußeren Umständen und Ansprüchen anderer als von ihnen ...

    Mehr
    • 5
    Avirem

    Avirem

    28. September 2015 um 06:50
    Floh schreibt Eigentlich mag ich dieses Genre auch zur Abwechslung sehr gern.

    Ich auch. Momentan reizt es mich allerdings nicht.

  • Östlich der Sonne

    Östlich der Sonne
    N-i

    N-i

    03. September 2015 um 12:07 Rezension zu "Östlich der Sonne" von Isla Peck

    Mir war, als könnte ich man alles in diesem Leben mit tanzen regeln. Als könne man einfach abtauchen und die Welt um sich herum vergessen. Würde sich das nicht jeder einmal wünschen? Der Inhalt des Buches faszinierte mich sofort. Er versprach etwas düsteres und verruchtes, auf das ich mich nur zu gern einlassen wollte. Isla Peck zog mich bereits ab der ersten Seite in ein düsteres Nachtleben. Ein Leben ohne Kummer, ohne Probleme und ohne der Frage nach "Was dann?". Es zählte nur das hier und jetzt. Tia lebt das Leben, welches ...

    Mehr