Tugce

von Ismail Erel 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Tugce
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Angelss avatar

Traurig und rührend, ohne gezwungen zu wirken

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tugce"

Die junge Studentin Tugce Albayrak half im November 2014 zwei Mädchen in Not, die von mehreren Jugendlichen auf einer Damentoilette bedrängt wurden. Im Rahmen dieser Hilfeleistung zog sie die Aggression des späteren Täters auf sich. Er schlug Tugce Albayrak so hart, dass sie mit ihrem Kopf auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants aufschlug. Durch den Aufprall wurde Tugce schwer verletzt. Aus dem Koma wachte sie nicht mehr auf und verstarb an ihrem 23. Geburtstag. Tausende Menschen nahmen im Krankenhaus und auch später am Friedhof Abschied von Tugce. Doch was war das Geheimnis, dass tausende Menschen so großen Anteil an Tugces Schicksal nahmen? Tugces Mutter Sultan Albayrak erzählt in diesem Buch über das Leben ihrer Tochter, aber auch über die dramatischen Krankenhaustage.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783735788061
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:248 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:24.10.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Angelss avatar
    Angelsvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Traurig und rührend, ohne gezwungen zu wirken
    Trauriges Buch nach wahrer Begebenheit

    Der Schreibstil ist wirklich anstrengend. Man merkt beim Lesen, dass der Autor kein Talent für das Schreiben hat. Er ist zäh, Sätze wiederholen sich ab und zu, es wird zu schnell von einem zum anderen gesprungen.
    Inhaltlich ist das Buch wirklich herzbewegend. Man spürt förmlich das Leid der Familie und insbesondere der Mutter, vor allem während der Krankenhausaufenthalte und nach der Hirntod-Diagnose. Das ganze Leben Tugce's, von der Geburt bis zum Tod, wird durchleuchtet. Es ist toll, wie die Mutter Gefühle, Kummer und Schmerz beschreibt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks