Isolde Heinrich Der Sommer mit Undine

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sommer mit Undine“ von Isolde Heinrich

Ein Chemiebetrieb pumpt seine giftigen Abfälle in den See, in dem die modern eingestellte Wassernixe Undine mit ihrer Jahrhunderte alten Familie lebt. Das hat fatale Folgen für die Umwelt und gefährdet zunehmend den Lebensraum der oft skurrilen Seebewohner. Undine ist entschlossen, etwas dagegen zu tun und begibt sich in die Welt der Menschen. Sie hat jedoch nur begrenzt Zeit: Am Ende des Sommers muss sie zu ihrer Familie zurückkehren, der es von Tag zu Tag schlechter geht. Der Müllberg unter Wasser wächst an. Undine kommt vorübergehend bei den Fischersleuten Hans und Hermine unter und versucht, einen Weg zu finden, um die Umweltverschmutzung aufzuhalten. Mit ihrem Wunsch, den Mondsee zu schützen, ist sie nicht allein und Undine findet bald begeisterte Verbündete - und ganz nebenbei auch die Liebe.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen