Isolde Heyne

 4 Sterne bei 131 Bewertungen
Autor von Hexenfeuer, Malvea und der Herr der Adler und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Isolde Heyne

Sortieren:
Buchformat:
Isolde HeyneHexenfeuer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hexenfeuer
Hexenfeuer
 (55)
Erschienen am 16.01.2013
Isolde HeyneMalvea und der Herr der Adler
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Malvea und der Herr der Adler
Isolde HeyneTreffpunkt Weltzeituhr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Treffpunkt Weltzeituhr
Treffpunkt Weltzeituhr
 (5)
Erschienen am 01.09.1999
Isolde HeyneYildiz Heisst Stern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yildiz Heisst Stern
Yildiz Heisst Stern
 (1)
Erschienen am 09.10.1996
Isolde HeyneJenny und Jojo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jenny und Jojo
Jenny und Jojo
 (1)
Erschienen am 08.11.1999
Isolde HeyneTanea, Tochter der Wölfin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tanea, Tochter der Wölfin
Isolde HeyneTanea, Der Clan der Wölfe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tanea, Der Clan der Wölfe
Isolde HeyneTanea
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tanea
Tanea
 (8)

Neue Rezensionen zu Isolde Heyne

Neu
buchfeemelanies avatar

Rezension zu "Hexenfeuer" von Isolde Heyne

spannendes Thema
buchfeemelanievor 8 Monaten


Das Cover ist okay, der Titel einprägsam und gut.


Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Das war wohl auch ein Grund, warum ich so schnell im Buch voran gekommen bin.
Barbara war mir sofort sympathisch. Ich habe schon ein bisschen mit ihr in der Zeit im Kerker gelitten. Es war auch interessant, durch die Erinnerungen mehr von ihrem Leben, und wie sie in ihr Gefängnis gekommen ist zu erfahren.


Ich hätte mir eine bessere Strukturierung gewünscht. Eine Einteilung in Kapitel bzw. die Erinnerungen. 


Ein bisschen habe ich mir gewünscht, emotional mehr angesprochen zu werden. Oder das die Gefahr für sie deutlich spürbarer ist.


Das Ende war plötzlich und einfach - ein bisschen zu schnell für meinen Geschmack. 


Dennoch hat mir das Buch Spaß bereitet - 4 Sterne!

Kommentieren0
3
Teilen
ErleseneBuechers avatar

Ebenso wie das Nikolausgeschichten-Buch haben wir auch dieses Buch aus unserer Bücherei, bei der es ausgemustert wurde. Ebenfalls wie in dem anderen Buch findet man einige nette Geschichten in ihm, hier allerdings zum Thema „Christbaum“. In allen geht es um einen Weihnachtsbaum: mal soll er nicht gefällt werden, mal sind Süßigkeiten an ihm, die verschwinden, oder der Schmuck für den Baum geht kaputt.

Die Geschichten sind alle nett und lassen sich schnell vorlesen. Die Bilder sind auch ganz süß und jeweils passend zur Geschichte. Mein Sohn fühlte sich gut unterhalten. Aber es fehlt ein bisschen das gewisse Extra. Ich werde die Geschichten schnell vergessen, nichts ist so wirklich hängengeblieben. Aber für den Moment sind sie wirklich schön.

In einer Geschichte wird ein Familienmitglied im Krankenhaus mit dem Weihnachtsbaum von Zuhause überrascht und in der anderen geht es um ein Eichhörnchen, dass gerade in dem Tannenbaum wohnt, welcher als Christbaum gefällt werden soll. Das gilt es natürlich zu verhindern.

Bewertung: 3 von 5 Punkten

Kommentieren0
27
Teilen
smilee_lady1988s avatar

Rezension zu "Hexenfeuer" von Isolde Heyne

Tolles Jugendbuch mit Hintergrund
smilee_lady1988vor 4 Jahren

Ich habe dieses Buch das erste Mal gelesen, da war ich vlt. 11 oder 12 Jahre alt - und ich konnte es schon damals nicht aus der Hand legen.

Die Hexenverfolgung hat mich schon immer interessiert und das war damals der Hauptgrund, weshalb ich dieses Buch lesen wollte. Mir gefällt die Geschichte von Barbara, auch wenn sie wiederspiegelt, wie es damals vielen Frauen, Männern und Kindern ergangen ist.

Für ein Jugendbuch ist es echt super geschrieben, es liest sich flüssig und man kann sich in die Protagonisten hineinversetzen. Zudem gefällt mir, dass Barbara in Rückblicken die Ereignisse wie zusammensetzt, es aber dennoch nicht als ICH-Form geschrieben ist.

Wie oft ich das Buch inzwischen gelesen habe, weiss ich nicht - aber eines kann ich sagen: Ich werde es noch viele Male lesen, denn es ist absolut klasse.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 196 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks