Isolde Stark , Petra Wiegandt Vom Igel, der keiner mehr sein sollte

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Igel, der keiner mehr sein sollte“ von Isolde Stark

Der Igel hat genug von der Einsamkeit des Gartens und wandert hinaus in den Wald. Doch die Tiere dort reagieren ablehnend ...

“Wenn du bei uns bleiben willst, werde so wie wir”, verkündet das Stachelschwein, der Anführer der Waldtiere. Also versucht der Igel ein anderer zu werden. Er beginnt zu hoppeln wie ein Hase, zu stolzieren wie ein Hirsch und zu klettern wie ein Eichhörnchen – doch nichts gelingt ihm so, dass die anderen Tiere zufrieden sind. Nur Hohn und Spott erntet der Igel für seine Bemühungen.
Da fährt er seine Stacheln aus ...

Leserstimmen
“Dieses Buch gehört in jedes Kinderzimmer, ist aber auch für Erwachsene ein Fest.”
“Einfach toll!!!!”
“Dieses Buch ist genial!”

Stöbern in Kinderbücher

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vom Igel, der keiner mehr sein sollte" von Isolde Stark

    Vom Igel, der keiner mehr sein sollte

    MonikaAlice

    19. January 2011 um 22:13

    Mein absolutes Lieblingsbuch als Kind. Das Buch handelt von den Mühen des Igels, wie die anderen Tiere im Wald zu werden. Neben den Erlebnissen des Igels, wird auch ein Blick auf seine Gefühlswelt geworfen. Die schönen Illustrationen unterstreichen das verzeweifelte Bemühen und wecken ganz ehrlich Mitgefühl mit dem kleinen Tier (siehe z.B. das Bild auf dem Cover). Das Buch zeigt kindgerecht und ohne überschwänglichen Kitsch, dass man sich nicht verbiegen lassen sollte, man so liebenswert ist, wie man ist und dass man auch nach Rückschlägen den Mut nicht zu verlieren braucht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks