István Kerékgyártó

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Rückwärts und Engelsfurz.

Alle Bücher von István Kerékgyártó

Engelsfurz

Engelsfurz

 (1)
Erschienen am 01.10.2006
Rückwärts

Rückwärts

 (1)
Erschienen am 05.09.2014

Neue Rezensionen zu István Kerékgyártó

Neu

Rezension zu "Rückwärts" von István Kerékgyártó

Rückwärts wird die Hoffnung größer
R_Mantheyvor 3 Jahren

Wenn man eine Geschichte rückwärts erzählt, dann sieht man wie Schritt für Schritt Hoffnungen und Erwartungen der Helden dieser Geschichte an die noch ungewisse Zukunft steigen. Kennt man jedoch ihre düstere Zukunft als Leser bereits, dann entfaltet sich die ganze Tragik dieser Menschen umso deutlicher. Vielleicht reizte das den Autor, seine freudlose Geschichte auf diese Weise zu erzählen.

Als Herr Vidra geboren wurde, wollte seine Mutter ihm ein besseres Leben bieten als sie es selbst hatte. Doch die Voraussetzungen waren denkbar schlecht. Mit einem pathologischen Dieb als Vater, einer hilflosen Mutter und wenig eigenen Fähigkeiten blieb Vidra nicht viel Spielraum zur Selbstbefreiung aus diesem Milieu. Während er es im sozialistischen Ungarn schon nicht weit brachte, aber dort wenigstens halbwegs aufgefangen wurde, verlor nach dem Systemwechsel immer schneller seinen Halt. Das Ende kam auf einer Parkbank, wahrscheinlich nicht ganz zufällig, aber wen interessiert schon der Tod eines Penners?

Entlang der Zeitlinie erzählt, wäre diese episodenhafte Geschichte sicher noch weniger interessant gewesen als sie es so schon ist. Denn der Autor vermag es nicht, seiner Figur wirklich Gestalt zu geben. Stattdessen richtet er sein Augenmerk mehr auf Vidras meistens tragik-komische Erlebnisse oder auf sein mehr als verunglücktes Liebesleben. Die Stärken dieser Erzählung bestehen zweifellos darin, dass der Autor es sehr gut vermag, das Milieu an den Rändern der ungarischen Gesellschaft darzustellen. Allerdings ist das nicht ganz unerwartet wenig unterhaltsam und ziemlich trostlos.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks