Il sentiero dei nidi di ragno. Wo Spinnen ihre Nester bauen, italienische Ausgabe

von Italo Calvino 
3,5 Sterne bei2 Bewertungen
Il sentiero dei nidi di ragno. Wo Spinnen ihre Nester bauen, italienische Ausgabe
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Il sentiero dei nidi di ragno. Wo Spinnen ihre Nester bauen, italienische Ausgabe"

'Wo Spinnen ihre Nester bauen' war der erste Roman des 1985 verstorbenen Autors, und mit ihm wurde er auf Anhieb berühmt. Aus der Perspektive eines Kindes, das zwischen Zuhältern, Partisanen und verwahrlosten Menschen auf der Suche nach einem Freund ist, erzählt er von den Ereignissen des Krieges und vom Alltag in Kriegszeiten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9788804375913
Sprache:Italienisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:159 Seiten
Verlag:Mondadori (Oscar), Mailand

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ZwergPinguins avatar
    ZwergPinguinvor 10 Jahren
    Rezension zu "Il sentiero dei nidi di ragno. Wo Spinnen ihre Nester bauen, italienische Ausgabe" von Italo Calvino

    Diese Buch, geschrieben 1947, handelt von einem Jungen names Pin, der in der Zeit des italienischen Faschismus ohne Eltern bei seiner Schwester aufgewächst. Er führt ein Leben in Verwahrlosung und Einsamkeit: seine Schwester arbeitet als Prostituierte für die Soldaten in der Gegend.
    Pin kann mit Gleichaltrigen nicht viel anfangen, er fühlt sich eher den Erwachsenen zugehörig und möchte sie gern verstehen und von ihnen akzeptiert werden, aber diese behandeln ihn stets nur wie ein Kind.
    Um ernst genommen zu werden, stiehlt er einem deutschen Soldaten die Pistole… und damit beginnt eine ganze Reihe von Ereignissen, die den Jungen Pin mitten unter die Partisanen führt.

    Das Buch schildert aus der Sicht des Jungen Ansichten über den Krieg, die Menschen, Heldentum und Politik in einer Zeit voller Widersprüche.

    Der erste Roman Calvinos, geschrieben als der Neorealismus die hauptsächliche Strömung in der aufstrebenden italienischen Literatur war.
    Es zeigt Eindrücke und ruft Bilder hervor, die gut nachvollziebar sind auch für diejenigen, die diese Zeit nicht miterlebt haben.

    Das Buch hat mich nicht unbedingt gefesselt, aber ich halte es für lesenswert.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks