Italo Calvino Wo Spinnen ihre Nester bauen

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(5)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wo Spinnen ihre Nester bauen“ von Italo Calvino

Ligurien, gegen Ende des Zweiten Weltkrieges. Pin, der verwahrloste Gassenjunge, ist magisch angezogen von der Welt der Erwachsenen, von ihrer Roheit und Grausamkeit, die er zu imitieren sucht. Trotzdem nimmt ihn keiner ernst. So stiehlt er einem deutschen Soldaten die Pistole, als der mit seiner Schwester im Bett liegt ... Mit seiner raffinierten, unheroischen Perspektive ist dieser Roman ein fröhliches Meisterwerk, getragen vom Übermut kaum zwanzigjähriger Jugend. Aus der Sicht eines Kindes enthüllen Krieg, Sex, Heldentum und Politik ihre ganze Fragwürdigkeit. Calvinos erster Roman, der ihn früh berühmt machte.

Ein toller, beklemmender Roman über die italienische Resistenza gegen Ende des Zweiten Weltkriegs.

— Bennett

Stöbern in Romane

Was nie geschehen ist

Überzeugt mich nicht...

Himmelfarb

Der Zopf

bewegende drei frauenlebensgeschichten, obwohl die storys optimistisch enden, zieht mich das buch ziemlich runter

LeseSprotte

So enden wir

Sprachlich der Wahnsinn, inhaltlich leider etwas schwach.

Tigerkatzi

Die Ladenhüterin

Eindringlich und besonders!

Mira20

Wie die Stille unter Wasser

Einfach nur ohne Worte. Ein sehr emotionales und packendes Buch. Man muss es gelesen haben, um zu verstehen, was ich meine!

Ann-Kathrin1604

Seht, was ich getan habe

Bestialische Morde und die Suche nach den Tätern - hinten raus eher schwach

Callso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks