Ivan Ivanji

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Schlussstrich

Bei diesen Partnern bestellen:

Stalins Säbel

Bei diesen Partnern bestellen:

Leichen im Garten des Generals

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Loibl / Moj Ljubelj

Bei diesen Partnern bestellen:

Ivan Ivanji: Kaiser Diokletian

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein schönes Leben in der Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Buchstaben von Feuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tänzerin und der Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Aschenmensch von Buchenwald

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Kinderfräulein

Bei diesen Partnern bestellen:

Barbarossas Jude

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein ungarischer Herbst

Bei diesen Partnern bestellen:

Die andere Seite der Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Titos Dolmetscher

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenspringen

Bei diesen Partnern bestellen:

Geister aus einer kleinen Stadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tod auf dem Drachenfels

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gutherzige Hai

Bei diesen Partnern bestellen:

Kaiser Diokletian

Bei diesen Partnern bestellen:

Jugoslawien

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geister aus einer kleinen Stadt" von Ivan Ivanji

    Geister aus einer kleinen Stadt
    HeikeG

    HeikeG

    19. August 2008 um 16:47 Rezension zu "Geister aus einer kleinen Stadt" von Ivan Ivanji

    "Das Leben ist doch schön, oder nicht?" Warum hinterfragt Ivan Ivanji diese Aussage in seinem neuen Buch "Geister aus einer kleinen Stadt"? Natürlich ist das Leben schön, möchte man sofort antworten. Doch der Autor hat es von einer anderen Seite - einer tiefschwarzen - erlebt. Als Sohn einer jüdischen Ärztefamilie aus dem Banat, einer historischen Region im Königreich Ungarn, wurde er 1944/45 in den Konzentrationslagern Auschwitz und Buchenwald interniert. Bei einem Besuch seiner Heimatstadt, als er durch vertraute Gassen ...

    Mehr