Ivan Nedic Shadowrun. Die Anfänger

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shadowrun. Die Anfänger“ von Ivan Nedic

Der ehemalige Personenschützer Psycho, die Riggerin Christine, der Ork Rock und der Decker Tank sind Anfänger -- blutige Anfänger in den Schatten, um genau zu sein. Und ihr erster Run, der ihnen gleich einen guten Namen verschaffen soll, führt sie zur Aztechnologie-Niederlassung im anarchistischen Berlin. Doch bevor sie überhaupt das Gebäude erreichen, stürmen Wachleute auf sie zu und eröffnen das Feuer. Und hinter ihrem Rücken taucht ein anderes Runner-Team auf, das ihnen ebenfalls nicht freundlich gesonnen ist. Mit viel Glück können die vier entkommen. Allerdings müssen sie feststellen, dass ihr Auftraggeber, der zwielichtige Schieber Tommy der Fuchs, sie gelinkt hat. Er will seine Anzahlung zurück oder ihnen ans Leder. Zwar sitzen sie nun mächtig in der Tinte, aber sie lassen sich nicht einschüchtern und nehmen den Kampf mit dem einflussreichen und rücksichtslosen Schieber auf.
Der Troll Ridgeback arbeitet für Tommy. Als dieser jedoch seinen besten Freund beseitigen lässt, weil er versagt hat, schwindet die Loyalität des Trolls und er schwört heimlich Rache. Während er auf den passenden Zeitpunkt wartet, kommt am anderen Ende der Stadt der völlig paranoide Magier Moonwish in den Besitz eines revolutionären Super-Chips, der einem alle Wege in der Matrix öffnet -- zumindest, wenn man auch im Besitz des dazugehörigen zweiten Chips ist. Doch wer hat diesen? Und noch viel wichtiger: Wer ist eigentlich alles hinter ihm her? Schnell wird klar, dass hier weitaus größere Mächte im Spiel sind als Tommy der Fuchs.
Die Anfänger bietet im Kern das, was man von einem Shadowrun-Roman erwartet: Viel Action und überraschende Wendungen in der stetig voran treibenden Handlung. Allerdings bleiben die meisten Personen leider eher blass oder gar unglaubwürdig, so interessant einige auch angelegt sind. Auch manche Motive und die Handlung selbst wirken streckenweise an den Haaren herbeigezogen, und der Showdown schließlich ist unbefriedigend. Trotz all dem bleibt unter dem Strich ein unterhaltsamer Rollenspiel-Roman, der aus der Shadowrun-Reihe nicht heraussticht, nicht positiv, aber auch nicht negativ. --Boris Koch
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks